Themenwege = das beste grüne Klassenzimmer

Lieben Sie es zu wandern und dabei Interessantes über die Gegend zu erfahren, in der sie unterwegs sind? Dann sind Themenwege, die Ihnen auf interessante Weise die natürlichen und kulturellen Besonderheiten der Umgebung näherbringen genau das Richtige für Sie. Vor allem, wenn Sie sich den Kopf darüber zerbrechen, wie Sie Ihre Jüngsten zu einem Spaziergang in der Natur bewegen und etwas Neues beibringen können.

Slowenien ist mit 5.000 Kilometern Themenpfaden und Spazierwegen durchzogen. Jedes Jahr stellen der Tourismusverband Sloweniens, das Forstamt Sloweniens und das Portal Slovenia Outdoor eine Auswahl der besten Themenwege Sloweniens zusammen, auf denen Sie sich neues Wissen aneignen und dabei eine Menge Spaß haben können

Website aufrufen

izobrazevalne tematske poti_ucna pot dvorsec

Lehrpfad Drvošec

Der Sickersee von Cerkinca schürt mit seiner geheimnisvollen Natur schon seit Jahrhunderten die Fantasie. Jetzt können Sie den See und seine Umgebung auf dem 3,7 Kilometer langen Themenweg Dvoršec erkunden. Der Weg ist für jeden geeignet. Den Weg, der mit Rohrdommel-Piktogrammen markiert ist, säumen interessante Punkte, die Ihnen die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt näherbringen. Die schönsten Ausblicke auf den Sickersee bieten zwei Beobachtungsstationen und der 10 Meter hohe Turm Otočec.

Website aufrufen

Länge
3,7 km in eine Richtung bzw. 8,5 km inklusive alle Halte und Rückweg
Dauer
3,5–4 h
Startpunkt
Parkplatz Dolenje Jezero
Zielpunkt
Brücke vor dem Dorf Otok

izobrazevalne tematske poti_godrnjaceva pot

Weg des Bären Godrnjač (Godrnjačeva pot) – Kinderspazierweg

Vor langer, langer Zeit zottelte in Bohinjska Bela, in unmittelbarer Nähe von Bled, der Bär Godrnjač umher. Möchten Sie wissen, was er auf seinem Weg durch das Dorf alles erlebt hat? Der angenehme, familienfreundliche Themenrundweg offenbart Ihnen die interessanten Abenteuer des Bären Godrnjač. An jeder Station warten unterhaltsame Aufgaben und am Ende können Sie sogar in eine echte Bärenhöhle gucken.

Website aufrufen

Länge
2 km
Dauer
1 - 2 h
Startpunkt
Dorfkern vor dem Bürgerhaus in Bohinjska Bela
Zielpunkt
Dorfkern vor dem Bürgerhaus in Bohinjska Bela

izobrazevalne tematske poti_machova ucna pot

Ernst-Mach-Lehrpfad (Machova učna pot)

Im Bergland Gorjanci in der Region Dolenjska sind zahlreiche Sagen und Legenden zuhause. Von hier stammte auch die Visionärsfamilie des berühmten Mathematikers, Physikers und Philosophen Ernst Mach, der unter anderem den Japanischen Eichenseidenspinner in das Tal Slatenska dolina, am Fuße der Gorjanci, gebracht hat. Vielleicht haben Sie ja das Glück, bei einem Spaziergang auf dem Ernst-Mach-Lehrpfad, der sich durch Wälder, entlang von Bächen sowie vorbei am ehemaligen Gut der Machs und anderen ethnologischen Kulturgütern windet, die Geburt dieses einzigartigen Schmetterlings mitzuerleben.

Website aufrufen

Länge
9 km
Dauer
geführte Besichtigung ca. 4,5 h, Besichtigung in Eigenregie 2 h
Startpunkt
Mali Slatnik
Zielpunkt
Mali Slatnik

izobrazevalne tematske poti_konjeniske poti

Reiterwege durch den Karst

Auch wenn es sich eigentlich um Reiterwege handelt, sind die Wege, die durch das Vipava-Tal und den Karst führen, auch für Wanderer und Radfahrer geeignet. Unterwegs gibt es zahlreiche Kulturschätze, das Erbe des Ersten Weltkriegs, malerische Karstdörfer und Naturattraktionen, wie die Tropfsteinhöhle Leopardova jama, zu entdecken. Zur Auswahl stehen der Hauptweg zwischen Vogrsko und Nova vas sowie ein Rundweg. 

Website aufrufen

Länge
Hauptweg: 22,5 km, Rundweg: 25 km
Dauer
4,5 – 5 h
Startpunkt
Vogrsko
Zielpunkt
Nova vas (Hauptweg), Vogrsko (Rundweg)

izobrazevalne tematske poti_pot vojaske zgodovine

Rundweg der Militärgeschichte

Der gut 11 Kilometer lange Rundweg der Militärgeschichte verbindet den Park der Militärgeschichte, die unterirdische Festung der sog. Alpenmauer auf dem Berg Primož, Šilentabor oberhalb von Zagorje, wo einst schon die Römer halt gemacht haben, und das Dorf Narin. Unterwegs erhalten Sie einen Einblick in die slowenische und weltweite Militärgeschichte von der Römerzeit bis zum 20. Jahrhundert, aber auch in das Leben und das Brauchtum im Gebiet des Grünen Karstes.

Website aufrufen

Länge
11,3 km
Dauer
4 h
Startpunkt
Park der Militärgeschichte (Pivka)
Zielpunkt
Park der Militärgeschichte (Pivka)

izobrazevalne tematske poti_pot kulturne dediscine

Weg des Kulturerbes Žirovnica

Die Dörfer am Fuße des Stol können ein außerordentliches literarisches Erbe ihr Eigen nennen. Nicht oft findet man in einem so kleinen Gebiet so viele slowenische Literaturgrößen. Der Weg des Kulturerbes Žirovnica verbindet die Geburtshäuser der wichtigsten Männer der lokalen Geschichte mit dem Anton-Janša-Bienenhaus. Von März bis Oktober können Sie jeden vierten Samstag im Monat an einem kostenlosen Leiterwagenausflug mit Startpunkt in Vrba teilnehmen.

Website aufrufen

Länge
8 km von Matija Čops bis France Prešerens Geburtshaus oder 10,5 km Rundweg
Dauer
Wanderung in Eigenregie ca. 2,5 h, mit geführter Besichtigung der Museumshäuser ca. 6 h
Startpunkt
Vrba oder Žirovnica
Zielpunkt
Vrba oder Žirovnica

izobrazevalne tematske poti_pot mocvirskih skratov

Sumpfkobold-Weg zum Mali Plac

Das Moor von Ljubljana (Ljubljansko Barje) steckt voller interessanter Geschichten und kleiner Wunder der Natur. Mit dem Moor-Notizbuch geht es auf dem Sumpfkobold-Weg auf die Jagd nach Moor-Stempeln und Kobold-Runen. Unterwegs lernen Sie die im Barje lebenden Tiere kennen, erhalten Einblicke in das Leben der einstigen Pfahlbauer und suchen mit Hilfe von Koboldin Lilija den Zauberspruch, der den Zauber der Sumpfkobolde aufhebt.

Website aufrufen

Länge
3,2 km
Dauer
3 h
Startpunkt
Sportpark Bevke
Zielpunkt
Sportpark Bevke

Bergbauwanderlehrpfad

Möchten Sie wissen, wie vor noch nicht allzu langer Zeit im Bergwerk von Zagorje Kohle gewonnen wurde? Auf dem gut 10 Kilometer langen Bergbaupfad können Sie typische Bergbauobjekte und -geräte erkunden und einen Blick in das Leben der Bergleute und ihrer Familien werfen.

Website aufrufen

Länge
10,4 km
Dauer
3 h
Startpunkt
Europark in Zagorje
Zielpunkt
Bergbaumuseum Zagorje in Loke v Kisovcu

izobrazevalne tematske poti_orionova pot

Orion-Weg

Faszinieren Sie die Sterne? Auf dem Orion-Weg in der Umgebung von Laško können Sie auf den Spuren uralter Kulturen wandern, wo einst ein megalithischer Tempel gewesen sein soll. Sie werden staunen, mit welch außerordentlicher Genauigkeit die hiesigen Schlossruinen der Sternenanordnung folgen. Unterwegs entdecken Sie auch andere Kulturgüter und Naturbesonderheiten.

Website aufrufen

Länge
10,7 km
Dauer
2–3 h, mit Führung 3–4 h
Startpunkt
Abwehrturm der ehemaligen Kartause in Jurklošter
Zielpunkt
Abwehrturm der ehemaligen Kartause in Jurklošter

izobrazevalne tematske poti_mestni gozd celje

Stadtwald Celje

In Celje ist der Wald nur einen Katzensprung von der Innenstadt entfernt. Der Stadtwald ist ein praktischer Parcours zum Kennenlernen natürlicher Waldökosysteme. Interpretationspunkte, ein Baumhaus und ein Waldspielplatz helfen Ihnen, die Natur besser verstehen und respektieren zu lernen.

Website aufrufen

Länge
7 km
Dauer
2 h, mit Führung 3,5 h
Startpunkt
Celje (Lisce)
Zielpunkt
Celje (Stadtpark)

tematske izobraževalne poti_Otonova pustolovščina

Otons Abenteuer

Nehmen Sie die Landkarte, setzen Sie Ihr Fernglas auf und begeben Sie sich auf Otons Abenteuer durch den Landschaftspark Lahinja. Auf jedem Schritt finden Sie ungewöhnliche Requisiten mit versteckten Rätseln des berühmten slowenischen Dichters Oton Župančič. Lösen Sie die Rätsel und lernen Sie das literarische Erbe der Region Bela Krajina auf eine spielerische und unterhaltsame Weise kennen.

Website aufrufen

Länge
8,5 km
Dauer
3–4 h
Startpunkt
Infozentrum des Landschaftsparks Lahinja, Veliki Nerajec
Zielpunkt
Infozentrum des Landschaftsparks Lahinja, Veliki Nerajec

izobraževalne tematske poti_stara rudna pot_jesenice

Alter Erzweg

Ein Spaziergang am Alten Erzweg führt Sie zurück in die Vergangenheit und zeigt den Alltag jener, die das Eisenerz in Jesenice gewonnen und befördert haben. Beim Spaziergang werden Sie vielleicht auf den Schmied Viktor Ruard oder den Bergwerkverwalter Heinrich stoßen. In der Nähe des Stollens werden Sie die Spitzhacken des starken Bergmanns Tona hören.

Website aufrufen

Länge
8,3 km
Dauer
3,5 h
Startpunkt
Stara Sava (Alte Save), Jesenice
Zielpunkt
Die Höhlen Savske jame

Slowenien ist ein Wanderparadies

Mit mehr als 10.000 Kilometer Wanderwege, die sowohl auf die höchsten Gipfel führen als auch durch das malerische Tiefland, ist Slowenien ein echter Magnet für Wanderlustige.

Wandern und Rucksacktouren

Slowenien ist ein Paradies für Wanderer. Mehr als 10.000 km markierter und angelegter Wanderwege.

Wandern und Rucksacktouren

Mehr

Machen Sie in gemütlichen Berghütten Rast

Kehren Sie in den beliebtesten slowenischen Berghütten ein.

Machen Sie in gemütlichen Berghütten Rast

Mehr

Fernwanderwege

Die Fernwanderwege führen über Berggipfel, durch Täler bis hin zum Meer.

Fernwanderwege

Mehr

Sloweniens beliebteste Berggipfel auf Instagram

Beliebte Wanderziele in Slowenien, wie die Besucher sie sehen.

Sloweniens beliebteste Berggipfel auf Instagram

Mehr

Die schönsten Wanderwege

Entdecken Sie einige der interessantesten Wege mit herrlichen Aussichten.

Die schönsten Wanderwege

Mehr

Slowenien – die Top-Wanderdestination

Das Wandern in Slowenien ist einfach der Hammer! Finden Sie heraus, warum das so ist.

Slowenien – die Top-Wanderdestination

Mehr

Parks

Bestaunen Sie die riesige Vielfalt an Bäumen und anderen Pflanzen.

Parks

Mehr

Die besten Themenwanderwege für Familien

Würzen Sie Ihre Familienferien in Slowenien mit Wanderungen auf malerischen Themenwegen.

Die besten Themenwanderwege für Familien

Mehr

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen