Außergewöhnliche Naturschönheiten

Die außergewöhnlichen Naturschönheiten Sloweniens sind in hohem Maße eine Gegebenheit, die das Land bewusst und zielorientiert zu erhalten und zu entwickeln versucht. Die vorherrschende Farbe des Landes ist Grün, und zwar dank den weitläufigen Wäldern und anderen Grünflächen. Slowenien ist das dritte waldreichste Land Europas mit sogar 60 % Waldflächen. Da es auf der Welt nur wenige so grüne Länder gibt und da Slowenien die Natur auch für die kommenden Generationen erhalten möchte, liegt der grüne Tourismus stark im Trend.

Naturschutzgebiete

Ein gutes Drittel des ganzen Hoheitsgebiets ist im Rahmen des europäischen Naturschutzgebiete Natura 2000, die wertvollen Gebiete sind zu Naturparks und -reservaten erklärt. Den unmittelbaren Kontakt mit der Natur finden Sie schon an Stadträndern.

Grüner Tourismus

Der grüne, nachhaltige und verantwortungsvolle Tourismus in Slowenien umfasst alle Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung, wie z. B.:

  • Herausragende europäische Reiseziele – EDEN, zu denen bisher das Soča-Tal, Solčava-Regin, Kolpa und Idrija gehören.
  • Euro-Blume – Der erste Tourismusbetrieb mit diesem Zeichen für umweltfreundliche Tourismusunterkünfte in Slowenien ist die Therme Snovik.
  • Touristische Ökobauernhöfe - Mehrere Dutzend touristischer Ökobauernhöfe bauen Nahrungsmittel auf natürliche und ökologische Weise an. 
  • Blaue Flagge – Diese Auszeichnung erhalten Schwimmbäder und Jachthäfen, die ihren Gästen unter Berücksichtigung der Umwelt nur das Beste anbieten. 
  • Grüne Vorbilder – Dies sind gute Beispiele aus der Praxis von umweltfreundlichen, grünen Tourismusleistungen, die von der Slowenischen Tourismuszentrale bewertet werden.

Flora und Fauna

Was für eine große Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten es in Slowenien gibt, bestätigt die Tatsache, dass obwohl Sloweniens Anteil an der Erdoberfläche weniger als 0,004 % beträgt, es doch Lebensraum von mehr als 1 % aller Lebewesen und über 2 % aller Land- und Süßwasserarten ist. In den slowenischen Wäldern wachsen beispielsweise zahlreiche essbare Pilzsorten und dort lebt auch die größte Bärenpopulation in Europa. Glücklicherweise meiden die Bären in der Regel den Menschen.

Zahlreiche Spezies

In Kontakt mit Wildtieren können Sie schon an Waldrändern kommen, die sich unmittelbar an Städten befinden. In den Wäldern leben auch sehr seltene und gefährdete Tierarten wie Wölfe, Luchse, Wildkatzen, Auerhähne und Fasanen. Diese Tierarten stehen unter Artenschutz. Ebenso die Steinböcke, die Sie in den Bergen beobachten können.
Einen großen und vielfältigen Artenreichtum gibt es auch in den slowenischen Flüssen, Seen und in der Adria. Neben zahlreichen Fischarten leben in einigen sauberen Flüssen immer noch Flusskrebse, die auf der roten Liste der äußerst bedrohten Tierarten stehen.
Slowenien ist Nistplatz zahlreicher Vogelarten, zugleich auch Zwischenstopp für Zugvögel. Die meisten Vögel kann man in verschiedenen Landschaftsparks beobachten.

Klima und Jahreszeiten

In Slowenien ist das Wetter in allen vier Jahreszeiten verschieden. In der Bergwelt überwiegt das strenge Alpenklima, die Küstenregion prägt das submediterrane Klima, während in den Ebenen im Nordosten des Landes das Kontinentalklima herrscht. Die Durchschnittstemperaturen im Juli liegen über 20 ºC, die im Januar um 0 ºC. Informieren Sie sich über die aktuellen Wetterbedingungen, um passende Kleidung und Schuhwerk einzupacken.

 

Vielleicht finden Sie Interesse auch daran

Lernen Sie die Geschichte und Kultur Sloweniens kennen, seine Einwohner und geografische Besonderheiten des Staates.

Geschichte und Kultur

Slowenien ist international gesehen ein junger Staat. Selbstständig und unabhängig ist es seit 1991.

Geschichte und Kultur

Mehr

Regionen

Im grünen Herzen Sloweniens reicht Ihr Ausblick von den hohen Alpengipfeln, über Pannonische Tiefebene bis hin zum mediterranen Küstenland mit atemberaubendem Karst.

Regionen

Mehr

Städte

Kleine Städte für große Erlebnisse.

Städte

Mehr

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten, die Sie sich im grünen Slowenien auf keinen Fall entgehen lassen sollten

Sehenswürdigkeiten

Mehr

Ab in die Natur

Spüren Sie die wohltuende Wirkung der grünen Umgebung in Slowenien.

Ab in die Natur

Mehr

Essen und Wein

Liebe geht durch den Magen!

Essen und Wein

Mehr

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google Plus teilen Auf LinkedIn teilen Auf Pinterest teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen