Wie eine Biene sein

Slowenien ist ein Land, wo das Miteinander von Mensch und Biene seit vielen Jahren funktioniert. Die reiche Imkertradition bildet die Basis für innovative Erlebnisse, bei denen diese Verbindung auf neue, innovative Weise geschaffen wird. Möchten Sie die Geheimnisse des Lebens der Bienen und der heilsamen Kräfte ihrer Produkte entdecken? Besuchen Sie die slowenischen Imker und probieren Sie originelle Bienenprodukte. Lernen Sie die typische Architektur der Bienenhäuser kennen und reisen Sie in Museen durch die Geschichte der Imkerei. Stellen Sie Speisen und Gegenstände aus Bienenprodukten her. Spüren Sie die beruhigende Energie in den Bienenhäusern, geben Sie sich der wohltuenden Wirkung der Apitherapie hin und gönnen Sie sich verwöhnende Pflegemomente mit Honig. Wir haben ein paar Tipps für einen Besuch für Sie zusammengestellt.

Eine Reise in die Imkergeschichte in Radovljica

Treten Sie ein in den Barockpalast in der Altstadt von Radovljica, wo sich das Imkermuseum befindet. Entdecken Sie die reiche Tradition der Imkerei in Slowenien, das Leben der slowenischen autochthonen Krainer Biene und das Phänomen der slowenischen Volkskunst – bemalte Bienenstockbretter. Die Kinder kommen bei verschiedenen Workshops und beim Beobachten der fleißigen Bienen im Bienenstock auf ihre Kosten. Ganz in der Nähe ist auch die berühmte Lebzelterwerkstatt mit Museum.

Website aufrufen

Honig-Märchen in Laško

Geben Sie sich entspannenden und entschlackenden Massagen hin, inhalieren Sie die heilsame Bienenstockluft oder genießen Sie ganz einfach das beruhigende Summen den Bienen in Laško. Nehmen Sie ein Andenken aus Lebkuchen mit nach Hause und gönnen Sie sich honigsüße Naschmomente mit Emas Honigkuchen. Schauen Sie auch im Heilbad Thermana Laško vorbei, wo man Sie mit honigsüßen Pflegebehandlungen und leckerer Honig-Pie verwöhnt.

Imkerei und Töpferei in Novo mesto

Runden Sie Ihre Honigerlebnisse im Bienenhaus mit einem Honigpicknick ab, wo man Sie mit hausgemachten Leckereien, wie Honiglikör und Honigkuchen bewirtet. Schauen Sie auch in der Töpferwerkstatt vorbei, wo Sie unter anderem erfahren, wie die prämierten Honigtöpfe in Bären- bzw. Bienenform entstehen.

Website aufrufen

Die Kraft der Honigprodukte und Kräuter in Slovenske gorice

Erkunden Sie einen Bienenlehrpfad und einen Bio-Garten mit rund 250 Heilpflanzen, unter denen auch viele Bienenmagnete sind. Machen Sie in einem zauberhaften Erdhaus halt, wo Sie inmitten von Kräutern und Bienenprodukten die Harmonie von Mensch und Natur spüren können. Schauen Sie noch in einem schmucken Museum vorbei, wo Sie in die Geschichte eintauchen und erfahren, wie unsere Vorfahren geimkert haben.

Website aufrufen

Kreative Imkerei in Bled

Unweit des berühmten Bleder Sees können Sie Honigleckereien und andere wohltuende Bienenprodukte genießen. Entspannen Sie beim Inhalieren der heilsamen Bienenstockluft und richten Sie Ihre kreative Energie auf die Bemalung von Bienenstockbrettern oder in die Herstellung von Kerzen aus Bienenwachs.

Website aufrufen

Wohnen in einem Bienenhaus an der Mur

Was halten Sie davon, Ihren Urlaub in einem Bienenhaus zu verbringen? In der Nähe von Beltinci erwartet Sie ein besonderes Bienenhaus, in dem man Appartements eingerichtet hat. Die Besonderheit dieser Unterkünfte liegt darin, dass das wohltuende Aerosol im gesamten Raum vorhanden ist.

Website aufrufen

Ausflug zur Wiege der slowenischen Imkerei und Kultur

Machen Sie einen interessanten Streifzug durch die Dörfer am Fuße des Karawankengipfels Stol. Entdecken Sie ihre Geschichte und die Imkertradition, gewürzt mit gastronomischen Erlebnissen. Lernen Sie Anton Janša, den ersten Imkerlehrer am Wiener Hof, der den Grundstein zur modernen Bienenzucht gelegt hat, kennen. Zu den Stationen der Erkundungstour zählt auch sein Denkmal – das Anton-Janša-Bienenhaus.

Website aufrufen

Freilichtmuseum in Veržej

Zwischen den verträumten Ebenen an der Mur liegt ein interessantes altes Bienenhaus vom Ende des 19. Jahrhunderts. Es überrascht mit seiner achteckigen Form und bietet einen Einblick in die Geschichte der Imkerei in diesem Gebiet. Runden Sie den Besuch des Museums mit einem Spaziergang zwischen liebevoll gepflegten Blumenbeeten ab.

Website aufrufen

Api-Erlebnisse mit einem Hauch von Mittelmeer

Der Karst-Honig ist so wie auch der Slowenische Honig und der Waldhonig aus Kočevje ein Produkt mit geschützter Ursprungsbezeichnung. Unter anderem können Sie ihn in Pliskovica, einem der größeren Dörfer der Karst-Hochebene, probieren. Wenn Sie Lust auf eine apitherapeutische Verwöhnung bekommen, besuchen Sie die Brda und gönnen Sie sich eine wohltuende Inhalationstherapie mit Bienenluft.

Gräfliche Honig-Tee-Gesellschaft in Polhov Gradec

Erleben Sie süße Momente bei der Verkostung von Honigleckereien in Polhov Gradec und treffen Sie auch zwei ehemalige Bewohner des dortigen Schlosses – den Grafen Blagaj und seine Gemahlin Antonija. Schließen sie sich ihrer Teegesellschaft an, bei der es an süßen Honigsnacks nicht fehlt. Schauen Sie auch bei den Tagen des Honigs im Mai vorbei.

Website aufrufen

Verzaubert von Slowenien

Erleben Sie die Imkertradition am eigenen Leibe und erleben Sie süße Verwöhnmomente mit slowenischem Honig. Treffen Sie Ihre Wahl und buchen Sie schon heute Ihren Urlaub!

Imkertourismus

Imkertourismus

Lernen Sie das Land der Bienen, der Imker und der honigsüßen Liebe kennen. Es erwarten Sie zertifizierte Api-Tourismus-Anbieter, Ferienbauernhöfe, Orte mit unverkennbarem ethnologischem Erbe und üppig grüne Natur. Planen Sie Ihren persönlichen slowenischen Imkerpfad!



Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Pinterest teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen