Willkommen im grünen Slowenien mit nachhaltiger Vision

Slowenien ist ein grünes Land einzigartiger Boutique-Erlebnisse, ausgerichtet auf eine nachhaltige Entwicklung. Wir schätzen das Erbe unserer Großväter und Großmütter und bemühen uns um den Erhalt des natürlichen und kulturellen Erbes auch für die kommenden Generationen. Im einzigen Land der Welt, dass die Liebe (LOVE) schon in seinem Namen trägt, sind wir verliebt in die malerische Natur, die uns umgibt. Wussten Sie, dass ganze 13 Prozent Sloweniens Schutzgebiete sind? Hier sind zahlreiche seltene und sogar bedrohte Tier- und Pflanzenarten beheimatet, weshalb es besonders wichtig ist, sich verantwortungsbewusst und respektvoll zu verhalten. Das größte Schutzgebiet ist der Nationalpark Triglav, der auch einer der meist besuchten Teile Sloweniens ist. Daher macht es Sinn, an einige Regeln und Verhaltensempfehlungen zu erinnern, damit auch künftige Generationen die Schönheit der Natur nach unserem Besuch genießen können.

odgovoren obisk v naravi_pespoti

Zu Fuß in die Natur, mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln

Warum mit dem Auto in die Natur fahren, wenn man eine Fahrt auf dem Rad mit dem Wind in den Haaren und den frischen Duft der Wälder und Wiesen bei einem Spaziergang genießen kann. So können Sie die Natur mit all Ihren Sinnen erleben. Sollten Sie dennoch eine Anfahrt etwa bis zum Ausgangspunkt für einen Aufstieg in die Berge benötigen, sollten Sie auf den vorgesehenen Parkplätzen parken und sich über das Angebot des öffentlichen Verkehrs, wie kostenfreie Busfahrten in die Alpentäler informieren.

Mehr

odgovoren obisk v naravi_gorska kolesa

Lassen Sie sich nur von gut ausgebauten Straßen und Wegen verleiten

Sollte Sie der Drang nach Adrenalin auf dem Mountainbike in die Natur locken, wählen Sie nur befestigte Wege. Einige MTB-Trails sind auch markiert. Fahrten auf unbefestigten Wegen haben erhebliche Folgen für das natürliche Umfeld und können zu Bodenerosionen führen. Motorisierte Fahrzeuge (einschließlich Geländewagen und Quads) sind in der natürlichen Umgebung verboten oder auf Verkehrsinfrastrukturen (öffentliche Straßen und nicht kategorisierte Straßen) beschränkt, die für den öffentlichen Straßenverkehr genutzt werden.

odgovoren obisk v naravi_varno v gore

Sind Sie durch und durch bereit für einen Besuch der Berge?

Ein slowenisches Sprichwort besagt: „Nicht der Berg ist verrückt, sondern der, der ihn besteigt.“ Um diesen „Irrsinn“ ein wenig zu dämpfen, ist es ratsam, sich auf den Besuch der Berge gut vorzubereiten. Nicht nur die Wahl des Ziels ist wichtig, auch die Wahl des Wegs. Dieser sollte Ihrer Kondition entsprechen, zudem sollten Sie auf die richtige Ausrüstung achten. Bei der Planung eines Besuchs der Berge sollten Sie unbedingt auf die Witterungsverhältnisse achten, damit Sie nicht von schlechtem Wetter überrascht werden. Gehen Sie auf befestigten und markierten Wegen, die Sie an den Knafelj-Markierungen (weiß-roter Kreis) erkennen.

Mehr

Schlafen unter den Sternen, doch nur auf Campingplätzen.

Es fällt schwer, der unendlichen Schönheit des Sternenhimmels zu widerstehen, der in der Natur besonders schön ist. Doch soll Sie das nicht dazu verleiten, einfach irgendwo unter freiem Himmel zu schlafen. In Slowenien ist Wildcampen nämlich verboten. Es gibt ein breites Angebot an gepflegten Campingplätzen, Glamping-Unterkünften und ausgebauten Wohnmobil-Stellplätzen in der Natur, wo Sie Ihre romantische Seele ebenso mit einer Übernachtung unter den Sternen zufrieden stellen können.

Mehr

odgovoren obisk v naravi_visokogorska jezera

Hochgebirgsseen – ausgezeichnet zum Bewundern, doch nicht zum Baden.

Die Hochgebirgsseen, denen Sie auf Ihren Wegen durch die slowenischen Berge begegnen, sind so schön und klar, dass man am liebsten reinspringen würde. Machen Sie das aber nicht, denn das Baden in Hochgebirgsseen ist nicht gestattet. Bestaunen Sie diese lieber vom Ufer aus und tanken Sie von dort ihre Frische und Schönheit. Suchen Sie Ihre erfrischenden Momente lieber in den Naturbädern und Badezonen in den Tälern.

Mehr

odgovoren obisk v naravi_zivali

In der Natur sind Sie nur Besucher, respektieren Sie die „Gastgeber“

Wenn Sie durch die slowenische Natur spazieren, können Sie den Duft und die Farben der facettenreichen Blumen genießen. Bewundern und fotografieren Sie diese dort, wo sie wachsen und am schönsten sind. Besonders in den Schutzgebieten gilt, die Pflanzen in ihrer natürlichen Umgebung ungestört wachsen zu lassen, da sie zu seltenen oder sogar gefährdeten Arten gehören können. Auch Tiere, die in den einzelnen natürlichen Ökosystemen beheimatet sind, haben gern ihre Ruhe, vermeiden Sie daher Lärm und halten Sie Ihre Hunde unter Kontrolle. Die slowenische Natur ist reich an Kräutern und Früchten, bewahren Sie beim Sammeln jedoch das Maß. Sammeln Sie nur das, was Sie kennen und in den vorgeschriebenen Mengen, wo es erlaubt ist.

Mehr

odgovoren obisk v naravi_preckanje pasnikov

Achtung, Vieh auf der Weide!

Wissen Sie, wo die Milch am besten schmeckt? Gewiss auf unseren Almweiden, wo im Sommer das Vieh weidet. Die Bergalmen bewahren ihre Ursprünglichkeit und das ist auch in der Milch und den Milchprodukten zu spüren. Für seine Tradition der Almwirtschaft besonders berühmt ist die Velika planina, aber auch im Gebiet um Bohinj ist die Sennerei weit verbreitet. Wenn Sie sich auf den Weg zum ursprünglichem Milchgeschmack machen oder nur daran vorbei ziehen, gehen Sie bitte auf befestigten Wegen und vermeiden Sie es, die Tiere auf der Weide zu stören. Ihre vierbeinigen Freunde sollten an der Leine bleiben.

Website aufrufen

odgovoren obisk v naravi_domacini

Gute Beziehungen zu den Einheimischen

Auf dem Lande reichen sich Mensch und Natur die Hände. Seit Generationen leben die Menschen hier mit der Natur, kennen ihre Gesetzmäßigkeiten und respektieren diese. In Slowenien gibt es vier Biosphärengebiete, die zum MAB-Programm der UNESCO „Der Mensch und die Biosphäre“ gehören. Lernen Sie dieses Gleichgewicht kennen und respektieren auch Sie es. Entdecken Sie die Schönheit jedes einzelnen Gebiets auf zurückhaltende Art und respektieren Sie die lokale Bevölkerung und ihren Besitz. Führen Sie Wald und Wiesen keinen Schaden zu und lassen Sie die Ernte und Geräte auf den Feldern in Ruhe. So werden auch die Einheimischen Sie mit offeneren Armen empfangen.

odgovoren obisk v naravi_odnesi seboj

Denken Sie auf dem Rückweg bitte auch an Ihre Abfälle

Bringen Sie von Ihren Streifzügen in die Natur nur frische Energie, Erinnerungsfotos und – Abfälle mit. Wie würden denn Reste und Verpackungen Ihrer Mahlzeit zu den Schönheiten passen, denen Sie unterwegs begegnet sind? Nicht so gut, oder? Werfen Sie sie also lieber in die Behälter zur getrennten Abfallsammlung. Sorgen Sie auch dafür, dass Ihr Besuch in der Natur weder störend noch laut ist, und genießen Sie lieber das Privileg der Ruhe und Stille, die die Natur bietet.

odgovoren obisk v naravi_social media

Informieren Sie andere über Ihren verantwortungsbewussten Besuch der Natur

Was Sie in den sozialen Netzwerken veröffentlichen, kann große Wirkung für die Natur haben. Machen Sie auf Ihren Fotos und Videos den verantwortungsbewussten und sicheren Besuch sichtbar. Ihr Besuch der Natur sollte nicht nur der blinden Verfolgung und Suche nach den beliebtesten Motiven sein, sondern ein verantwortungsbewusstes Erlebnis, dass zu Ihnen passt und nebenbei noch vom Fotoobjektiv eingefangen wurde. Informieren Sie sich, in welchen Fällen Sie eine Filmerlaubnis benötigen. 

Lernen Sie die grüne Geschichte Sloweniens kennen

Wir sind uns dessen bewusst, auf einem kleinen Teil des Paradieses auf Erden zu leben. Daher tragen wir eine umso größere Verantwortung dafür, den natürlichen und kulturellen Reichtum auch für unsere Nachfahren zu bewahren. Genau deshalb hat Slowenien schon vor Jahren einen nachhaltigen Weg eingeschlagen. Gehen Sie diesen mit uns.

Grüne Geschichte Sloweniens

Slowenien ist ein Pionier auf dem Gebiet der strategischen Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus auf nationaler Ebene. Mehr als 100 slowenische Reiseziele und Touristenanbieter haben bereits erfolgreich das slowenische Zeichen Slovenia Green erhalten, das ihren nachhaltigen Ansatz und ihre Verantwortung für die Umwelt widerspiegelt. Finden Sie Ihre bevorzugten grünen Ecken und Erlebnisse und schaffen Sie mit uns ein besseres Morgen.

Mehr

Grüne Geschichte Sloweniens

Grüne Geschichte Sloweniens

Slowenien ist ein Pionier auf dem Gebiet der strategischen Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus auf nationaler Ebene. Mehr als 100 slowenische Reiseziele und Touristenanbieter haben bereits erfolgreich das slowenische Zeichen Slovenia Green erhalten, das ihren nachhaltigen Ansatz und ihre Verantwortung für die Umwelt widerspiegelt. Finden Sie Ihre bevorzugten grünen Ecken und Erlebnisse und schaffen Sie mit uns ein besseres Morgen.

Mehr

Grüne Hinweise für einen Besuch in Slowenien

Grüne Hinweise für einen Besuch in Slowenien

Wir sind stolz auf unsere unberührte Natur und unser reiches kulturelles Erbe, das wir aktiv für unsere Nachkommen bewahren. Wir fordern Sie auf, uns dabei zu helfen. Befolgen Sie vor, während und nach Ihrem Besuch in Slowenien die grünen Richtlinien für nachhaltiges Management und beeinflussen Sie somit positiv die natürliche Umwelt und die lokalen Gemeinschaften.

Mehr

Parken und das Land auf nachhaltige Art erkunden

Parken und das Land auf nachhaltige Art erkunden

Wenn Sie an einem Ort oder Campingplatz mehrere Tage bleiben möchten, gönnen Sie Ihrem Wohnmobil eine „Ruhepause“ und nutzen eine der nachhaltigen Arten zur Erkundung der Umgebung. Schwingen Sie sich einfach aufs Rad, fahren Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt oder zu Sehenswürdigkeiten, vielleicht ist es zum Cruisen durch die nähere Umgebung einfacher, sich ein E-Auto zu leihen.

Mehr

Grüne Schritte auf dem Weg zur nachhaltigen Zukunft

Grüne Schritte auf dem Weg zur nachhaltigen Zukunft

Wir sind stolz, dass Slowenien zu den umweltfreundlichsten Ländern der Welt zählt. Mit zahlreichen grünen Projekten sorgen wir dafür, dass es auch so bleiben wird. Unsere Priorität ist ein nachhaltiger Ansatz in verschiedenen Entwicklungsbereichen, von der Energiewirtschaft, dem Transport und der Abfallentsorgung bis zur Wasserbewirtschaftung, biologischer Vielfalt und Entwicklung von Tourismus. 

Mehr

Green & Safe

Green & Safe

Wir wissen, dass sich die Reisegewohnheiten im letzten Jahr geändert haben, deshalb stehen mehr denn je Nachhaltigkeit und Sicherheit an erster Stelle. Bei der Planung Ihres nächsten Besuchs in Slowenien berücksichtigen Sie das Zeichen Green & Safe. Das Zeichen vereinigt unsere Bemühungen um Nachhaltigkeit mit hohen Gesundheits- und Hygienestandards, die unter den Ersten auch vom World Travel & Tourism Council (WTTC) anerkannt wurden, der Slowenien auch das Zeichen Safe Travels verliehen hat.

Mehr

Erleben Sie die Natur auf Ihre Art

Die Natur und ihre Vielfalt sind unsere Inspiration für Aktivitäten im Freien, für Entspannung und Schaffenskraft sowohl in der Küche als auch in der Kunst. Durchstreifen Sie die weitläufigen Wälder, erfrischen Sie sich in ihren reinen Gewässern, erklimmen Sie aussichtreiche Gipfel und erleben Sie auch unter der Erdoberfläche Spannendes.

Aktivurlaub

Erleben Sie die Welt der aktiven Abenteuer im Freien in Slowenien.

Aktivurlaub

Mehr

Entspannende Erlebnisse in Naturparks

Wählen Sie entspannende Erlebnisse in Sloweniens Naturparks.

Entspannende Erlebnisse in Naturparks

Mehr

Die besten Geschichten aus slowenischen Wäldern

Wählen Sie unvergessliche Walderlebnisse in einem Land, in dem fast 60 Prozent der Fläche mit Wald bedeckt ist.

Die besten Geschichten aus slowenischen Wäldern

Mehr

Sloweniens Gewässer

Lernen Sie die Frische und Reinheit der slowenischen Gewässer kennen.

Sloweniens Gewässer

Mehr

Top Aktivitäten in der unterirdischen Welt Sloweniens

Die Geheimnisse der unterirdischen Welt Sloweniens sind ein Magnet für aktive Forscher.

Top Aktivitäten in der unterirdischen Welt Sloweniens

Mehr

Lokales und übliches

Lernen Sie die übliche Ernährung der Slowenen an Wochentagen und Feiertagen kennen und finden Sie heraus, woher sie die Zutaten für ihre Speisekarte bekommen und wo Sie sie auch probieren können.

Lokales und übliches

Mehr

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen