Erleben Sie den Luxus der Stille, umgeben von ursprünglicher Natur

Statt im Hotelzimmer übernachten Sie auf einem Ferienhof, fernab vom Stadttrubel, wo man Sie mit leckerem Essen aus lokal hergestellten Lebensmitteln verwöhnt. In Begleitung eines naturkundlich versierten Guides besuchen Sie einige der schönsten Naturgebiete Südsloweniens, wandern auf den Spuren des Braunbären und haben die Gelegenheit, die Natur mit allen Sinnen zu spüren und wieder zu sich selbst zu finden.

Forscherferien für Naturliebhaber

In die abgelegenen Wälder und geheimnisvollen Feuchtwiesen begeben Sie sich in Begleitung eines Biologen, der mit Ihnen die artenreichsten Gebiete Südsloweniens erkundet. Innerhalb weniger Tage lernen Sie die Phänomene des Dinarischen Karsts kennen, wo der Lebensraum vom periodischen Erscheinen und Austrocknen des Wassers geprägt ist. Sie beobachten Schmetterlinge und erkunden Orchideen und andere farbenfrohe Wildblumen. In den Abendstunden geht es zur Bärenbeobachtung. Auf den Ferienhöfen erhalten Sie einen Einblick in den Bauernhofalltag und können den vollen Geschmack frischer, lokal hergestellter Lebensmittel genießen.

 

Fakten, die Sie vielleicht noch nicht kannten:

Das Gebiet des sogenannten Mutterkarsts ist von einzigartiger, intakter Natur geprägt und wurde im November 2018 für die Aufnahme in die UNESCO-Welterbeliste vorgeschlagen. 

Am See von Cerknica, dem größten Sickersee Europas, wurden mehr als 250 Vogelarten beobachtet. Hier ist der einzige Nistplatz des Rothalstauchers und des Rotschenkels in Slowenien.

Veranstalter der Tour ist Zavod Symbiosis, eine gemeinnützige Organisation, welche die touristischen Einnahmen in Naturschutzprojekte investiert.

Im Tal des wilden und vergessenen Flusses Dragonja sind in den letzten 20 Jahren die Vogelzahlen um 60 Prozent gestiegen, was ein globales Phänomen ist.

Verlauf der Erlebnistour:

 

Tag 1: Durch die dinarischen Wälder zum See von Cerknica

  • Transfer vom Flughafen (Ljubljana, Triest) bzw. anderen Ankunftsort nach Postojna.
  • Fahrt auf Waldstraßen und einstündiger Fußmarsch zum Gipfel des Berges Sveta Trojica.
  • Beobachtung verschiedener Tierarten.
  • Rucksack-Mittagessen mit lokalen Selbstversorgungsprodukten.
  • Fahrt auf Waldstraßen über das Bergland Javorniki bis zum See von Cerknica Kennenlernen der Bedeutung von Feuchtwiesen für Schmetterlinge, Vögel und verschiedene Pflanzen.
  • Abendessen und Übernachtung auf dem Logar-Ferienhof in Žerovnica.

 

Tag 2: Bloke-Hochebene und Bärenbeobachtung

  • Aufbruch in Richtung Menišija-Hochebene Besuch der schönsten Trockenwiesen, die einen unglaublichen Reichtum an Schmetterlingen und bunten Blumen ihr Eigen nennen können Fahrt durch das Flusstal der Cerkniščica zur Bloke-Hochebene Besichtigung des Einzugsgebiets des Baches Bloščica und der Feuchtwiesen mit typischen Niedermoorpflanzen Rucksackjause mit lokalen Gaumenfreuden.
  • Spätes Mittagessen auf dem Logar-Ferienhof.
  • Abendliche Bärenbeobachtung in Begleitung eines Revierjägers.
  • Aufgrund der späten Rückkehr leichtes Abendessen und Übernachtung auf dem Logar-Ferienhof.

 

Tag 3: Der Duft des Mittelmeers

  • Aufbruch in Richtung Küstenland.
  • Erster Halt am Karstrand Spaziergang über Karst-Trockenwiesen.
  • Aufbruch in Richtung Krkavče Mittagessen aus lokalen Zutaten auf dem Ferienhof Histria Botanica.
  • Erkundungstour durch das Dragonja-Tal Beobachtung der pflanzlichen und tierischen Artenvielfalt sowie des Flysch-Untergrunds Baden im Fluss Dragonja (bei schönem Wetter).
  • Abendessen und Übernachtung auf dem Logar-Ferienhof.

 

Tag 4: Ende des erlebnisreichen Streifzugs durch die Natur

  • Abreise – Transfer zum Flughafen (Triest, Ljubljana).

 

Verfügbarkeit: Die Erlebnistour ist auf Vorbestellung von April bis September verfügbar.

Dauer: 4 Tage/3 Nächte

Ausgangspunkt: Nach Vereinbarung

Preis: 795 € pro Person, inkl.:

  • naturkundliche Führung
  • Bärenbeobachtung
  • 3 x Übernachtung (Einzelzimmer gegen Aufpreis)
  • Transfers während der gesamten Tour
  • Mahlzeiten: 3 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 3 x Abendessen
  • Ausrüstung zur Tierbeobachtung (Teleskop, Fernglas, Schmetterlingsnetz, Handlampen und Handbücher zur Artenbestimmung)
  • Unfallversicherung

 

Weiterlesen

Werden Sie zum Naturforscher

Entdecken Sie in Begleitung eines Vogel- und Amphibienexperten die artenreichsten Gebiete Südsloweniens.

Reservieren Sie eine Besichtigung

Zavod Symbiosis, so. p.
Metulje 9
1385 Nova vas
Tel.: +386 31 502 566 (Jana Kus Veenvliet)
E: info@natureincolour.eu

Website aufrufen

 

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Pinterest teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen