Der erste Bierbrunnen Europas

Können Sie sich einen Brunnen vorstellen, aus dem statt Wasser Bier sprudelt? Nein, das ist kein Traum. In Žalec hat man zu Ehren der reichen Hopfenbautradition in diesem Teil Sloweniens einen solchen Bierbrunnen errichtet. Sein Name – „Zeleno zlato“ (dt. Grünes Gold) – drückt die Bedeutung des Hopfens für die Stadt Žalec und das Untere Savinja-Tal aus. Statt Wasser können Sie sich köstliches Bier aus slowenischen Mikrobrauereien einschenken. Der Bierbrunnen wurde von der Slowenischen Tourismuszentrale mit dem Titel Sejalec 2017 ausgezeichnet. Also, Lust auf ein Bier?

Genießen Sie ein gutes Bier

Die formale Gestaltung des Brunnens – ein Ensemble aus zwei Halbkreisen – symbolisiert eine Hopfendolde. Die Außenseiten der Halbkreise ziert eine spitzenähnliche Borte aus Kupfer, welche die Bierkrone symbolisiert. Aus den sechs Bierhähnen sprudeln sechs verschiedene Biersorten von denen Sie sich jeweils 100 ml einschenken können. Dafür brauchen Sie ein mit einem Mikrochip versehenes Glas, das Sie an verschiedenen Enden der Stadt kaufen können. Das Glas, das von dem weltbekannten slowenischen Designer Oskar Kogoj entworfen wurde, können Sie anschließend als Andenken mit nach Hause nehmen.

Die Tradition des Hopfenbaus im Unteren Savinja-Tal

Die Blütezeit des Hopfenbaus im Unteren Savinja-Tal begann zur Zeit Maria Theresias. Die erste Hopfenplantage in diesem Teil Sloweniens lag unweit des Schlosses Novo Celje. Žalec hatte einst auch eine eigene Brauerei, die nach dem Ersten Weltkrieg ihre Tore schloss. Wenn Sie noch mehr Interessantes über die Tradition des Hopfenbaus und der Brauerei erfahren möchten, sind Sie im Slowenischen Ökomuseum für Hopfenanbau und Brauereiwesen, unweit des Bierbrunnens, an der richtigen Adresse.

Lebhaftes Treiben am Bierbrunnen

Der Bierbrunnen im Stadtpark von Žalec ist von April bis Oktober in Betrieb. Während dieser Zeit finden in seiner Umgebung viele interessante Veranstaltungen statt. Wenn sich das Untere Savinja-Tal in das üppige Grün duftender Hopfenplantagen hüllt, lebt das Festival Zelenega zlata (dt. Festival des Grünen Goldes) auf, in dessen Rahmen Sie in der „Kuhna pri fontani“ leckere Gaumenfreuden probieren und in das lebhafte Markttreiben eintauchen können. Zu jeder Jahreszeit begrüßt Sie der Laden Trgovinica Zeleno zlato, wo Sie landwirtschaftliche Erzeugnisse aus dem Unteren Savinja-Tal kaufen können.

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Pinterest teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen