Die Stadt der tausend Sonnen, die auch im Hinterland strahlen

Die Küstenstadt Koper strahlt in ihrem reichen kulturellen Erbe, das auch in ihrem Hinterland zu spüren ist. Gerade der Kulturtourismus hat Koper auch den Titel Herausragendes europäisches Reiseziel (EDEN) eingebracht. Bei einem Bummel durch die Stadt, die auch als Küstenzentrum und Sloweniens maritimes Fenster zur Welt gilt, offenbart ein architektonisches Erbe, das insbesondere von den Venezianern geprägt wurde. Mittelalterliche venezianischen Paläste, wie den Prätorenpalast oder den Palast des berühmten Malers Vittore Carpaccio, der heute das Regionalmuseum Koper beherbergt, sowie zahlreiche andere Besonderheiten Kopers können Sie mit der Erlebniskarte Koper Card besichtigen und erleben. Auch die ländliche Umgebung Kopers lädt zu Streifzügen ein. Entdecken Sie charmante istrische Dörfer und ihre Besonderheiten und laben Sie sich an den Gaben der istrischen Erde.

Mehr

Auf den Spuren mittelalterlicher Kunst in Hrastovlje

Am Fuße des Kraški rob, des Karstrands, liegt eines der berühmtesten Sehenswürdigkeiten des istrischen Hinterlands – Hrastovlje.  Die Hauptattraktion des Dorfes ist die von einer Wehrmauer umgebene Dreifaltigkeitskirche mit dem berühmten Totentanzfresko – einem der besterhaltenen Fresken dieser Art weltweit. Neben der Kirche gibt es in Hrastovlje aber auch noch anderes zu sehen und zu erleben – von einer Privatgalerie und einer Museumssammlung bis hin zu den erlesenen Gaumenfreuden der umliegenden Weingärten, Anpflanzungen und Felder.

Website aufrufen

Foto: Mestna občina Koper

Spaziergang durch Koštabona

Erkunden Sie Koštabona. Das charmante Dorf mit der typisch istrischen Architektur liegt auf einem Hügel, der sich über dem Fluss Dragonja erhebt. Einen ganz besonderen Zauber verleiht ihm der Perückenstrauch mit seiner leuchtend roten Herbstfärbung. Entdecken Sie Überreste aus der Vorgeschichte, der Römerzeit und dem Mittelalter. Wählen Sie Koštabona als Ausgangspunkt für eine unvergessliche Wandertour oder entdecken Sie die umliegenden Dörfer mit dem Rad.

Website aufrufen

Foto: Vojko Rotar, Mestna občina Koper

Ein „Zimmer“ mit Meerblick

Wenn Sie vom Landesinneren in Richtung Küste fahren, erblicken Sie bei Črni Kal zum ersten Mal das Meer. Hier prangt Sloweniens Pendant zum schiefen Turm von Pisa – der Glockenturm der St. Valentinskirche ist nämlich aufgrund von Setzungen des Bodens um etwa einen Meter geneigt. Unweit des Dorfes thront die Burg Socerb, eine altehrwürdige Festung, die einen einzigartigen Ausblick auf den Golf von Triest bietet und ein absolutes Muss für Fotojäger ist. Besuchen Sie auch die Höhle Sveta jama mit Sloweniens einziger unterirdischer Kirche.

Foto: Vojko Rotar, Mestna občina Koper

Machen Sie auf den istrischen Höfen halt

Die Wege durch das Hinterland Kopers führen an zahlreichen alten Höfen vorbei, die heute als wahre Schatzkammern der Vergangenheit gelten. Besichtigen Sie im Bardinec-Haus in Lopar die traditionelle Bauernküche mit Feuerstelle und den alten Weinkeller mit der ältesten Kelter Istriens. Im Land des Refosco in Marezige, wo jedes Frühjahr das Refosco-Fest stattfindet, lohnt es sich beim steinernen Bauernhaus Marežganska kanava vorbeizuschauen. Vor dem Haus prangen drei Rebstöcke der Sorten Refosco, Malvasier und Žametovka. Letzterer ist ein Nachkomme des ältesten Rebstocks der Welt aus dem Mariborer Stadtteil Lent. Entdecken Sie das Hinterland von Koper mit den Šavrinkas, den altehrwürdigen istrischen Händlerinnen, die Ihnen so manches Geheimnis des einstigen Lebens der Einheimischen offenbaren und Sie mit erlesenen lokalen Gaumenfreuden bewirten.

Genießen Sie die kostbaren Gaben der istrischen Erde

Wenn sich der Sommer dem Ende zuneigt, freut man sich auch in der Umgebung von Koper auf die Weinlese. Im Herbst verwandeln sich die süßen Trauben in edle Tropfen – Refosco, Malvasier und Gelben Muskateller. Wenn Sie keine Zeit haben, um auf den neuen Jahrgang zu warten, können Sie sich in zahlreichen Weinkellern von der Qualität der vergangenen Jahrgänge überzeugen. Zu den größten des Landes zählt der Weinkeller Vinakoper, der eines der größten Weinfässer Europas sein Eigen nennt. 

Neben den exzellenten Weinen sollten Sie auch die kostbaren Olivenöle Istriens probieren. Das flüssige Gold mit geschützter Herkunftsbezeichnung Slowenisches Istrien zählen zu den hochwertigsten der Welt. Die Einheimischen werden es ihnen mit Stolz zu verschiedenen Speisen reichen. Im Herbst können Sie ihnen bei der Olivenernte helfen.

Sie sind eine echte Naschkatze?

Wenn Sie zu jenen gehören, die sich gern die eine oder andere süße Sünde gönnen, dann müssen Sie das internationale Süßigkeiten-Festival Sladka Istra besuchen, das im September in den Straßen von Koper Einzug hält. Neben süßen Gaumenfreuden nach Rezepten aus Omas Backstube sowie traditionellen slowenischen Süßspeisen gibt es hier auch moderne süße Meisterwerke heimischer und internationaler Konditoren zu probieren.

Website aufrufen

Aktivurlaub am Meer

Bereichern Sie Ihren Urlaub am Meer mit interessanten aktiven Erlebnissen. 

Klettergenüsse am Kraški rob

Der Kraški rob (dt. Karstkante) ist das Kletterzentrum des Landes, liegen hier doch mehr als die Hälfte aller slowenischen Routen. Am beliebtesten ist die Kletterwand bei Osp, Sloweniens ältestem Dorf. Zahlreiche Routen finden Sie auch in Črni Kal und Črnotiče. Entdecken Sie die natürlichen und kulturellen Besonderheiten des Kraški rob auch auf den Rad- und Wanderwegen. 

Mehr

Klettergenüsse am Kraški rob

Klettergenüsse am Kraški rob

Der Kraški rob (dt. Karstkante) ist das Kletterzentrum des Landes, liegen hier doch mehr als die Hälfte aller slowenischen Routen. Am beliebtesten ist die Kletterwand bei Osp, Sloweniens ältestem Dorf. Zahlreiche Routen finden Sie auch in Črni Kal und Črnotiče. Entdecken Sie die natürlichen und kulturellen Besonderheiten des Kraški rob auch auf den Rad- und Wanderwegen. 

Mehr

Mit dem Rad durch das Land des Refosco

Mit dem Rad durch das Land des Refosco

Schwingen Sie sich aufs Rad. Entdecken Sie die malerischen Dörfer des Landes des Refosco, wie Marezige, Montinjan, Lopar, Popetre, Boršt, Truške und Sv. Anton, begleitet von herrlichen Ausblicken. Machen Sie unterwegs in einem der zahlreichen Weinkeller halt und kehren Sie im Herbst in einer der als „Osmica“ bekannten Buschenschenken ein, wo Sie sich mit einem edlen Tropfen und regionalen Gaumenfreuden stärken können.

Radtour auf der Parenzana

Radtour auf der Parenzana

Treten Sie auf der ehemaligen Bahnstrecke Triest–Parenzo in die Pedale und machen Sie in Koper und Umgebung halt. Schauen Sie im Naturreservat Škocjanski zatok vorbei und bestaunen Sie in Koper den 54 m hohen Glockenturm der Domkirche.

Mehr

Erkunden Sie die ländliche Umgebung Kopers

Erkunden Sie die ländliche Umgebung Kopers

Das Hinterland Kopers ist von zahlreichen von malerischen Dörfern, natürlichen und kulturellen Besonderheiten und von malerischen Olivenhainen und Weingärten gesäumten Fuß- und Wanderwegen durchzogen.

Mehr

Achtung, fertig, los!

Der Herbst in Koper und an der slowenischen Küste steht auch im Zeichen des Sports. Die Radfahrer treten Anfang Oktober beim Istrischen Radmarathon in die Pedale, ein echtes Sportabenteuer findet aber bereits im September statt. Die kühnen Triathleten stellen beim I FEEL SLOVENIA IRONMAN 70.3 Slovenian Istria ihre Kraft und Willensstärke unter Beweis. Ob in Wettkampf- oder Fanmontur – seien Sie auf jeden Fall dabei!

Entdecken Sie das slowenische Küstenland

Neben Koper gibt es auch noch andere slowenische Küstenstädte und deren Hinterland zu entdecken. Probieren Sie verschiedene Aktivitäten aus oder lassen Sie sich mit den Gaben des Meeres verwöhnen.

Sommerträume an der slowenischen Küste

Verbringen Sie Ihren Urlaub an der slowenischen Küste.

Sommerträume an der slowenischen Küste

Mehr

Aktives Urlaubsvergnügen an der slowenischen Küste

Entscheiden Sie sich für einen Aktivurlaub an der slowenischen Küste.

Aktives Urlaubsvergnügen an der slowenischen Küste

Mehr

Geben Sie sich thermalen Erlebnissen an der Küste hin

Erleben Sie die Kraft des Meeres und des Thermalwassers – finden Sie Erholung und Entspannung an der slowenischen Küste.

Geben Sie sich thermalen Erlebnissen an der Küste hin

Mehr

Karst & Mediterranes Slowenien

Lassen Sie sich von Meeressonnenstrahlen streicheln oder vom mysteriösen Landschaftsbild der unterirdischen Höhlen umarmen.

Karst & Mediterranes Slowenien

Karst & Mediterranes Slowenien

Mehr

Lassen Sie sich von den Sommerfestivals im Mediterranen Slowenien verzaubern

Was bieten die Sommerfestivals am Meer und im Karst?

Lassen Sie sich von den Sommerfestivals im Mediterranen Slowenien verzaubern

Mehr

Koper

Koper ist eine attraktive Küstenstadt mit einer malerischen Altstadt und pittoresken umliegenden Dörfern.

Koper

Koper

Mehr

Piran und seine Salinen

Piran, die schönste Stadt des Mediterranen Sloweniens.

Piran und seine Salinen

Piran und seine Salinen

Mehr

Erleben Sie die salzige Vielfalt Pirans

Lauschen Sie den Geschichten der Salzarbeiter und erleben Sie Piran von seiner salzigen Seite.

Erleben Sie die salzige Vielfalt Pirans

Mehr

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Pinterest teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen