Die Burgen und Schlösser von Posavje

Die Region Posavje ist für zahlreiche geschichtsträchtige Burgen und Schlösser bekannt. Heute sind die meisten von ihnen Museen und in einigen kann man sogar übernachten. Die gewaltigen Burgmauern eignen sich hervorragend als Hochzeitskulisse.

Website aufrufen

Schloss Mokrice

Schloss Mokrice

Die Nähe des Thermalbades, des Golfplatzes mit 18-Löchern, der jahrhundertealten Wälder und des 200 Jahre alten englischen Parks – das Schloss Mokrice steht in idyllischer Lage. Dieses wunderschöne Schlossambiente können die Gäste heute mehr genießen als einst die Herrschaften. Heute befindet sich im Schloss ein Vier-Sterne-Hotel.

Mehr

Burg Rajhenburg

Burg Rajhenburg

Besuchen Sie eine Burg aus dem 9. Jahrhundert, in der die Einflüsse der Romantik und Gotik verschmelzen. Hier haben die Mönche einst den berühmten Trappistenkäse sowie Sekt, Schokolade und Schokoladenlikör hergestellt. Heute können Sie auf der Burg die Herstellung von Trappistenschokolade erlernen.

Mehr

Burg Sevnica

Burg Sevnica

Ein Spaziergang in der über 700 Jahre alten Burg lässt edle Räume mit Fresken und auch verschiedene Museumssammlungen entdecken. Auf dem Burghügel gedeiht die Rebe Blaufränkisch. Nach der Burgbesichtigung können Sie sich eine Weinprobe in der Burgvinothek gönnen. 

Mehr

Schloss Brežice

Schloss Brežice

Die Geschichte der sympathischen Schlossanlage mit vier Ecktürmen und der einstigen Zugbrücke ist sehr abwechslungsreich und liest sich wie ein spannendes Abenteuer.  Heute bezaubert das Schloss mit einzigartigen Bemalungen sowie mit einer Museumssammlung.

Mehr

Burg Podsreda

Burg Podsreda

Zu den seltenen gut erhaltenen und bedeutendsten Kulturdenkmälern der Romanik gehört die Burg Podsreda. Ihr mittelalterlicher Kern ist noch heute fast unberührt, was die Burg ebenfalls zu etwas Besonderem in Europa macht. 

Mehr

Burg Negova

Verstehen Sie sich gut mit Geistern? Dann sollten Sie die Burg Negova besuchen. In der Burg wohnt die freundliche Hexe Apollonia, in einer Wand lebt auch der Geist des Türken, der von den wütenden Bewohnern der Burg lebendig eingemauert wurde. Die mächtige Burganlage ist voller Geschichten – auch über König Mathias bzw. Mathias Corvinus, dessen Geschoss, mit dem er im Jahre 1487 die Burg angriff, das Eingangsportal schmückt. Die Burganlage, die sich auf eindrucksvollen 4839,35 m² erstreckt, ist heute für Besichtigungen geöffnet. Es gibt verschiedene Veranstaltungen, Hochzeiten und Fotoausstellungen.

Website aufrufen

Schloss Otočec

Romantisch und märchenhaft werden Sie denken, sobald Sie die Holzbrücke, das breite Flussbett des blauen Flusses Krka mit Schwänen und Enten, die mächtigen Bäume und die Insel mit dem Schloss im Gotik- und Renaissancestil erblicken. Das Schloss Otočec ist das einzige Wasserschloss in Slowenien, das von einem etwa 200 Jahre alten Park mit autochthonen und exotischen Baumarten umgeben ist. In der Nähe liegen auch ein Golfplatz und ein Kurbad. Im Schloss gibt es ein Spitzenrestaurant und ein Luxushotel, das Mitglied der Hotelkette Relais & Châteaux ist.

Website aufrufen

Burg Bogenšperk

Die Burg wurde Anfang des 16. Jahrhunderts als Nachfolgerin einer mittelalterlichen Festung in Form eines Rechtecks mit vier Türmen und einem großen Innenhof erbaut. Die Eigentümer der Burg wechselten sich oft, doch die Blütezeit erlebte die Burg zu Zeiten von Johann Weichard Valvasor (1672–1692), dem bekannten slowenischen Polyhistor und Mitglied der englischen Royal Society. Sein außergewöhnliches Werk, das unter anderem die Erforschung des Sickersees von Cerknica und die Geschichte eines Großteils des heutigen Sloweniens umfasst, kann in der Burg besichtigt werden.

Website aufrufen

Schloss Snežnik

Die Idylle der natürlichen Kulisse mit Bäumen und Ententeich, in dem sich das weiße Schloss spiegelt, lässt sofort romantische Gefühle erwachen. Wenn Sie noch nicht verheiratet sind, werden Sie sich wünschen, im Schloss, dessen Anfänge mindestens ins 13. Jahrhundert zurückreichen, zu heiraten. Die heutige Inneneinrichtung im Schloss stammt aus dem 19. Jahrhundert, wodurch das Schloss Snežnik zu den seltenen Objekten dieser Art mit authentischem Interieur gehört.

Website aufrufen

Schloss Brdo

Wissen Sie, wo in Slowenien Staatspräsidenten, Vertreter von Königshäusern, Diplomaten und andere angesehene internationale Persönlichkeiten weilen? Das Schloss Brdo ist das wichtigste Protokollobjekt der Republik Slowenien. In der Vergangenheit war es Besitztum der jugoslawischen Königsfamilie Karađorđević und des jugoslawischen Präsidenten Josip Broz Tito. Die Besichtigung des Schlosses ist nur während der Woche des europäischen Kulturerbes möglich. Ein wunderschönes Erlebnis ist aber auch die Besichtigung des Anwesens, das Golfspielen und der Aufenthalt im nahegelegenen Hotel Brdo. 

Website aufrufen

Schloss Strmol

Sich einmal wie ein Schlossherr fühlen. Dieses originelle Erlebnis gibt es im Schloss Strmol, das zu den ältesten und am besten erhaltenen Schlösser in Slowenien zählt. Sogar die Inneneinrichtung ist historisch und stammt aus der Barock- und Biedermeierzeit. Das bedeutet, dass Sie im Schloss, in dem sich ein Luxushotel der Hotelkette Schlosshotels & Herrenhäuser befindet, im Bett des letzten Schlossherren schlafen können. Während des Aufenthalts werden Sie auch den einzigartigen Bewacher des Schlosses – ein Krokodil – kennenlernen.

Website aufrufen

Schloss von Ptuj

Steigen Sie auf den Hügel, der sich über einer der ältesten Städte in Slowenien erhebt, und genießen Sie den strategischen Ausblick, den auch schon die Vorfahren vor mehr als tausend Jahren genossen. Das Schloss steht auf Überresten eines römischen Tempels. Im 17. Jahrhundert erhielt es die edlen Gemächer mit reichen Stuckaturen, in denen heute die Museumssammlung ausgestellt ist.

Website aufrufen

Burg von Škofja Loka

Oberhalb der Altstadt von Škofja Loka, die mit ihrem mittelalterlichen Charme begeistert, wacht die Burg. Auf der Burg gibt es verschiedene Museumssammlungen zu besichtigen; interessant ist aber auch ihre Architektur. Die Burg wurde im Jahre 1202 von den Freisinger Bischöfen erbaut, erlebte aber in den späteren Epochen einige Umbauarbeiten, wie nach den Erdbeben im 16. und 17. Jahrhundert sowie Ende des 20. Jahrhunderts, als sie in den Besitz des Ursulinenordens überging.

Website aufrufen

Stadtschloss Maribor

Vom Verwaltungsgebäude zum mächtigen Schloss. So verlief die Geschichte des Schlosses, das Sie im Stadtzentrum von Maribor besichtigen können. Das dynamische Objekt bietet sich für Entdeckungstouren an. Es gibt ein Museum, interessant sind auch die unterschiedlichen Gebäudeteile, das Rokoko-Treppenhaus, die mit feinem Stuck verzierten Wände, der barocke Rittersaal mit der Darstellung der Jahreszeiten, von Reiterschlachten und der Geschichte von Odysseus. 

Website aufrufen

Schloss Velenje

Wie stellen Sie sich Ihr Märchenschloss vor? Vielleicht erscheint vor Ihrem inneren Auge ja genau so ein Schloss, wie das, das auf einem sanften Hügel am Anfang von Velenje thront. Es zählt zu den besterhaltenen Renaissanceschlössern Sloweniens. Der Schlosskern, der Arkadeninnenhof und die malerische Ringmauer beherbergen heute ein Museum und eine Galerie. Im ehemaligen Pferdestall kann man die Überreste eines Mastodons bestaunen. Die Besucher begeistern die Rekonstruktionen eines alten Kaufladens und einer alten Gaststätte. Im Schlossgarten finden im Sommer die Jugend- und Kulturtage statt.

Website aufrufen

Schloss Raka

Zwischen den Städten Krško und Novo mesto thront über dem Flusstal der Krka das imposante Renaissanceschloss Raka. In dem Schloss, das als eines der ältesten Sloweniens gilt, können Sie authentisches Interieur aus der Zeit vom 17. bis zum 19. Jahrhundert bewundern. Die schlosseigene Museumssammlung umfasst mehr als 450 Möbelstücke und 1600 anderer Kunstwerke. Durchstreifen Sie die 34 Schlossgemächer und entdecken Sie kostbare Schätze der Vergangenheit.

Website aufrufen

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Pinterest teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen