Angebot bewerten:

Nadizafluss

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Der türkisfarbene Fluss mit Wildbachcharakter entspringt unter dem langen Kamm des Stol. Am Fuße des Matajur zweigt er nach Süden ab, wo er die Staatsgrenze überschreitet und seinen 60 km langen Weg im Torrefluss in Italien beendet.


Auf seinem Weg zwischen den Bergen bildet er zahlreiche Kiesgruben, Kolken und Tröge. In einem der reinsten und wärmsten Alpenflüsse, in dem Forellen, Regenbogenforellen und Äschen leben, finden wir auch den Zehnfußkrebs (Austropotamobius pallipes italicus). Der Fluss ist ein Paradies für Angler und Badegäste.


Der Überlieferung nach soll der Nadižafluss heilende Kräfte haben.

 

Zugang zum Nadizafluss
Am Nadižafluss ist die Parkvorschrift zu beachten, welche von der Gemeinde Kobarid eingeführt wurde, um das Zusammenleben zwischen der Natur und den vielen Sommergästen zu bewahren.


Am Flussufer sind drei Parkplätze eingerichtet worden (Robič, Podbela, Logje), wo in den Sommermonaten (Juni, Juli, August) eine Gebühr für die Benutzung der Parkplätze bezahlt werden muss.

 


individuell
GPS Northing (N) : 46,2418 
GPS Easting (E) : 13,5118 
Fotografien
Administrator : LTO Sotočje | ++386 5 380 04 80 | | last modified: 03.12.2010
Landkarte

ROBIČ

Landkarte
GPS N: 46,2418
E: 13,5118

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen