Angebot bewerten:

Javorca, Heiligengeistkirche (Sv. duh)

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Die Heiligengeistkirche steht an einem Felsrand über dem Tolminka-Tal und der Polog-Alm. Es handelt sich um die einzige erhalten Gedenkkirche des österreichisch-ungarischen Heeres im Gebiet der Isonzo-Front. Sie wurde auf einem Steinsockel erbaut. Eine großzügige Freitreppe führt zum Eingang, über dem sich ein Holzturm erhebt. Die Holzwände schließen mit einem flachen Satteldach ab. Die Seitenfassaden waren zwischen den Fenstern mit Wappen der österreichischen Länder geschmückt. Vor dem Eingang, wo sich eine Aussichtsterrasse befindet, hängt eine kleinere Glocke.

Der einheitliche Kirchenraum ist durch mehrere dekorativ bemalte tragende Stützbalken in drei scheinbare Schiffe gegliedert. An den Seitenwänden hängen Holztafeln, die aus Brettern von Munitionskästen bestehen, in die die Namen von über 2800 gefallenen Soldaten der österreichisch-ungarischen Armee eingebrannt sind. Der Altar, zu dem zwei an den Seiten hängende Engelstatuen geleiten, ist im Sezessionsstil bemalt.

Die Kirche wurde von den Soldaten zum Andenken an die gefallenen Kameraden innerhalb von acht Monaten errichtet und am 1. November 1916 geweiht. Die Pläne für die Kirche und der Großteil der Malerei stammen vom Wiener Architekten und Bühnenbildner Remigius Geyling. Die Bauleitung oblag Geza Jablonsky.

Als schönstes Denkmal des Ersten Weltkrieges in Slowenien konnte sich die Kirche 2007 zu den historischen Denkmälern einreihen, die zum europäischen Kulturerbe gehören.
Sie ist auch eine der Stationen auf dem Weg des Friedens, der die Denkmäler und Überreste aus dem Ersten Weltkrieg im Oberen Socatal miteinander verbindet.


Zeitplan:
26.4. - 4.5.2014 - jeden Tag von 10.00 bis 17.00.
5.5. - 30.6.2014 - Samstags, Sonntags und Feiertags von 10.00 bis 17.00.
1.7. - 31.8.2014 - jeden Tag von 10.00 bis 19.00.
1.9. - 14.9.2014 - jeden Tag von 10.00 bis 17.00.
15.9. - 3.11.2014 - Samstags, Sonntags und Feiertags von 10.00 bis 17.00.
 An Regentagen ist die Kirche geschlossen.

Näheres im Tourist-Info-Center Tolmin - LTO Sotočje , in der Peter-Skalar-Gasse 4, tel.: ++386 5 38 00 480.


 
Von Tolmina aus zu erreichen, vorbei an Zatolmin oberhalb der Tolminka-Schluchten bis zum Tal Polog, 12 km. Von dortaus noch 30 Minuten Fußmarsch bis zur Gedenkkirche auf der Javorca (571 m).

Eintrittsgebühr:
Erwaschener: 2 EUR  


 


LTO Sotočje 
Petra Skalarja 4 
5220 
Tolmin 
Telefon : ++386 5 380 04 80 
Fax : ++386 5 380 04 83 
E-mail :  
Homepage : www.dolina-soce.com 


geführt
individuell
GPS Northing (N) : 46,2352 
GPS Easting (E) : 13,7197 
Fotografien
Administrator : LTO Sotočje | ++386 5 380 04 80 | | last modified: 26.03.2014
Landkarte
GPS N: 46,2352
E: 13,7197

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen