Dank des Gestüts Lipica, der Wiege der weltberühmten Lipizzaner, haben Pferdezucht und Pferdesport in Slowenien eine jahrhundertelange Tradition. Zahlreiche Reitzentren, Ferienbauernhöfe und Ranches bieten die Möglichkeit, Slowenien vom Pferdesattel aus zu erleben. Sie können auf den umzäunten Wiesen und Feldern der Bauernhöfe reiten oder in Begleitung eines Pferdeführers einen Ausritt durchs Gelände machen. Reiten kann man auch in den slowenischen Landschaftsparks und im Nationalpark Triglav. Möglich sind auch längere Reittouren. 

Lipica – der Stolz der slowenischen Pferdezucht

Pferdeliebhaber dürfen sich eine Besichtigung des Gestüts Lipica auf keinen Fall entgehen lassen, wo seit über 400 Jahren die berühmten Lipizzaner gezüchtet werden. Die edlen weißen Pferde begeistern mit klassischer Reitkunst nach den Grundsätzen der Spanischen Hofreitreitschule Wien, aber auch mit Elementen der klassischen Reitschule und Gespannfahrten. Lipica ist heute ein wichtiges Touristenzentrum, das neben Reitkursen, Besichtigungen von Trainings und Vorstellungen sowie wichtigen internationalen Pferde- und Reitveranstaltungen auch die Möglichkeit bietet, die interessante Karstlandschaft vom Sattel aus zu erkunden. 

Von Vorstellungen und Kursen bis zu Ausritten und Kutschfahrten

Für alle, die noch nicht reiten können, oder ihre Reitfähigkeiten verbessern wollen, bieten zahlreiche Reitzentren und Ranches Reitkurse für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Kurse im Dressurreiten an. Vielerorts gibt es Ponyreiten für Kinder und immer mehr Reitclubs nehmen auch das Reiten auf Islandpferden in ihr Angebot auf. Die meisten Reitzentren bieten auch Kutschfahrten an. Diese sind auch in anderen Touristenorten Sloweniens möglich, wie zum Beispiel in Bled. 

Zu den Trabrennen nach Ljutomer

Ein bedeutendes Pferde- und Reitsportzentrum Sloweniens ist die Ortschaft Ljutomer, wo im Laufe der Jahrhunderte die Rasse der Traber aus Ljutomer entwickelt wurde. Dabei handelt es sich um schnelle Pferde, die speziell für Trabrennen gezüchtet werden. Auf der Pferderennbahn in Ljutomer werden alljährlich zehnwichtige Trabrennen veranstaltet. Ein Besuch der Pferderennbahn ist eine beliebte Sonntagsbeschäftigung der Einheimischen, während die Besucher gern beim Training der Traber zuschauen oder das Traber-Museum in Ljutomer besuchen.  

Von der Kulinarik bis zu Natursehenswürdigkeiten

Besuchen Sie die Schätze Sloweniens, probieren Sie lokale Spezialitäten, lassen Sie sich in den Thermalheilbädern verwöhnen.

Top-Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten, die Sie sich im grünen Slowenien auf keinen Fall entgehen lassen sollten

Top-Sehenswürdigkeiten

Mehr

Essen und Wein

Liebe geht durch den Magen!

Essen und Wein

Mehr

Ab in die Natur

Spüren Sie die wohltuende Wirkung der grünen Umgebung in Slowenien.

Ab in die Natur

Mehr

Thermen und Heilbäder

Slowenien ist ein Land der Wasser und Thermen.

Thermen und Heilbäder

Thermen und Heilbäder

Mehr

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Pinterest teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen