In Slowenien wird die Liebe gleich zweimal gefeiert

Für ein Land, das in der Landessprache das Wort „LOVE“ in seinem Namen hat, gehört es sich, die Liebe ganz besonders gebührend zu feiern, und das gleich zweimal im Jahr – im Februar zum Valentinstag und im März zum Gregorstag. Im Volksmund heißt es, zu Gregori vermählen sich die Vögel. Nach alter Tradition haben die Mädchen erwartungsvoll gen Himmel geschaut, denn nach dem Volksglauben hieß es, dass der erste Vogel, den ein Mädchen an diesem Tag erblickt, ankündigt, wie ihr Zukünftiger sein wird. Gregori ist aber auch das Fest des Frühlings.

Sieg des Lichtes über die Dunkelheit

In Orten mit langer Handwerkstradition galt der hl. Gregor als Lichtbringer. Deshalb hat man am Vorabend bunte, mit Kerzen beleuchtete Schiffchen und Häuschen, genannt „Gregorčki“ die Bäche und Flüsse hinunterlassen. Der Brauch ist eine wahre Augenweide, denn manche der beleuchteten Modelle sind richtige kleine Kunstwerke. Sie werden zumeist von Kindergarten- und Schulkindern angefertigt. Um den traditionellen Abend der schwimmenden Lichter live mitzuerleben, besuchen Sie die Städte Tržič, Kropa oder Kamna Gorica, wo der Brauch besonders fest im Bewusstsein der Menschen verankert ist. Ähnliche Bräuche finden Sie aber auch in anderen Teilen Sloweniens. In Ljubljana werden die Gregori-Lichter die Gradaščica, einen Nebenfluss der Ljubljanica hinuntergelassen. Die schwimmenden Lichter haben aber nicht nur eine symbolische Bedeutung, sondern zaubern auch ein ganz besonders romantisches Erlebnis herbei, das Sie keinesfalls verpassen sollten.

Kulinarische Burgerlebnisse für zwei

Da die Liebe ja bekanntermaßen durch den Magen geht, sollten Sie sich ein romantisches Abendessen auf einer der slowenischen Burgen genehmigen. Genießen Sie den herrlichen Seeblick von der Burg von Bled bei einem erlesenen Burgschmaus. Gönnen Sie sich kulinarische Spitzengenüsse mit Blick auf die slowenische Hauptstadt auf der Burg von Ljubljana. Ein wahres kulinarisches Fantasieabenteuer erwartet Sie im Burgrestaurant Otočec. Lokales, Frisches und Modernes zwischen altehrwürdigen Mauern können Sie auf Burg Tabor in Laško probieren.

Feiern Sie die Liebe jeden Tag im Jahr

In Slowenien finden Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Ihre Liebsten zu überraschen. Einige slowenische Thermen und Wellnesszentren bieten interessante Pakete für Verwöhnung zu zweit. Bummeln Sie durch die liebevoll gestalteten und gepflegten Innenstädte und entdecken Sie ihre romantischen Ecken. Wenn Sie in Ljubljana sind, sollten Sie auf der Fleischerbrücke haltmachen, wo viele Paare zur Besiegelung ihrer Liebe Schlösser am Geländer anbringen. In Bled erwartet Sie an der Seepromenade ein besonders romantisches Erlebnis. Treten Sie in die Pedale der beiden Liebesräder und bringen Sie mit vereinter Kraft das Herz und die Schwäne zum Leuchten. Besiegeln Sie Ihre Liebe mit einem Foto vor der idyllischen Kulisse des Bleder Sees mit der Insel.

Erleben Sie Liebe auf Schritt und Tritt

Slowenien ist ein romantisches Land. Finden Sie gemeinsam mit Ihrem Schatz ein unvergessliches Erlebnis, entdecken Sie die Schönheit Sloweniens und erfreuen Sie Herz und Seele mit erlesenen Gaumenfreuden. Übernachten Sie in prächtigen Burggemächern. 

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Pinterest teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen