Kletterrouten für jedermann

Die Slowenen haben das Klettern im Blut, was einerseits die zahlreichen Erstbesteigungen slowenischer Alpinisten der höchsten Gipfel der Welt beweisen, andererseits aber auch die Spitzenerfolge slowenischer Kletterer und Kletterinnen, die schon seit vielen Jahren zur Weltspitze im Sportklettern gehören. Daher ist es keine Überraschung, dass man in Slowenien zahlreiche Möglichkeiten für kleine und große Kletterabenteuer finden kann. Neben alpinen Kletterrouten in der Bergwelt Sloweniens können Sie in ganz Slowenien auch natürliche und künstliche Kletterwände sowie Kletterzentren mit Kletterrouten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade finden. In den letzten Jahren sind die Vie Ferrate, gesicherte Klettersteige, auf denen praktisch jeder klettern kann, ein wahrer Hit. Nehmen Sie Ihre Kletterausrüstung und Ihren Schutzhelm, treten Sie ein ins Kletterparadies und erklimmen Sie luftige Höhen.

 

Ein Date mit der natürlichen Felswand

Mögen Sie Kletterherausforderungen an natürlichen Felswänden? Slowenien hat 113 natürliche Klettergebiete. Die meisten befinden sich in den Julischen Alpen, vor allem im Gebiet von Kranjska Gora, Bohinj und im Soča-Tal. Ein wahres Kletterparadies liegt oberhalb des Meeres. Am Karstrand, der sich im Hinterland von Koper erhebt, gibt es mehr als die Hälfte der slowenischen Kletterrouten aller Schwierigkeitsgrade. Zu den beliebtesten Wänden unter den Kletterern gehören Osp und Mišja peč.

Etwas nördlicher können Sie noch das Vipava-Tal besuchen, wo Sie nach genussvollen Klettererlebnissen auf beliebten Kletterrouten mit Ausblicken auf das Meer und die Alpengipfel belohnt werden. Im Bergland von Posavje liegt Kotečnik, noch ein größeres Klettergebiet mit über 300 Kletterrouten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. In der Region Koroška können Sie Kletterherausforderungen an natürlichen Felswänden im Landschafspark Topla finden. Am Eingang ins Logar-Tal und in die Welt der Steiner Alpen liegt das natürliche Klettergebiet Žohar.

Herausforderungen und Ausblicke auf der Via Ferrata

In den letzten Jahren sind auch in Slowenien die Vie Ferrate, angelegte gesicherte Klettersteige, die für jeden Kletterer geeignet sind, immer beliebter. Der Felsen Grančišče in Mojstrana bietet mehrere Kletterrouten. Auf dem Gipfel können Sie an der Kopie des auf dem Triglav stehenden Aljaž-Turms ein Foto mit schönem Ausblick auf Mojstrana und Dovje machen. Bei der Ankunft im Tal können Sie noch das Slowenische Bergsteigermuseum besuchen.

Unweit davon, in Gozd Martuljek, können Sie im wilden Tal die Ferrata Hvadnik erklimmen. Vollkommene Erholung nach den Sportabenteuern lässt sich in der Wellness Špik mit dem einzigartigen Gletscherwasser finden.  Steigen Sie im Herzen der Steiner Alpen oberhalb von Jezersko auf der Ferrata Češka koča zur beliebten gleichnamigen Berghütte auf. Unweit des Loibl-Passes (slow. Ljubelj) können Sie auf der Ferrata Spodnji Plot na Zelenici klettern. Erproben Sie Ihre Kletterkünste in der Region Posavje auf dem gesicherten Kletterweg Lisca.

 

Klettern, auch im Regen

Neben den natürlichen Kletterrouten gibt es in Slowenien auch zahlreiche Kletterzentren, in denen Sie so manche verregnete Nachmittage beim Erklimmen von Kletterwänden verleben können. Wissen Sie, dass Sie in Ljubljana an der Triglav-Nordwand, an den Felsblöcken des Flusstals der Triglavska Bistrica und an den Wänden des Mali Triglav sicher klettern können? Davon können Sie sich bei einem Besuch des größten und modernsten Sportkletterzentrums Ljubljana überzeugen. Nur wenige Kilometer entfernt, in der Nähe von Vrhnika, können Sie die künstlichen Kletterwände des Kletterzentrums Verd erklimmen. Auch in einigen anderen urbanen Zentren lassen sich moderne Kletterzentren finden. In Maribor können Sie das Boulderzentrum Klajmber besuchen. Kletterabenteuer an künstlichen Kletterwänden können Sie auch in Celje, Koper und Nova Gorica erleben. Es macht auch nichts, wenn Sie kein Meister der Kletterkünste sind. Überall können Sie das Klettern in Kletterschulen erlernen.

 

Herzliche Grüße von Aussichtspunkten in luftigen Höhen

Lieben Sie die Herausforderungen der Berge und die wunderschönen Ausblicke von den Gipfeln? Steigen Sie auf die mächtigen Gipfel Sloweniens, vergessen Sie Ihre Alltagssorgen, steigern Sie Ihren Puls und gönnen Sie sich Entspannung im Schutze von Berghütten.

Alpenländisches Slowenien

Das alpenländische Slowenien im Herzen der Berge, an Seen und Flüssen. Besuchen Sie den Nationalpark Triglav, Bled, Bohinj, Kranjska Gora oder das Soča-Tal.

Alpenländisches Slowenien

Alpenländisches Slowenien

Mehr

Karst & Mediterranes Slowenien

Lassen Sie sich von Meeressonnenstrahlen streicheln oder vom mysteriösen Landschaftsbild der unterirdischen Höhlen umarmen.

Karst & Mediterranes Slowenien

Karst & Mediterranes Slowenien

Mehr

Hochgebirge

Die schönsten Ausblicke von den höchsten Gipfeln.

Hochgebirge

Mehr

Wandern und Rucksacktouren

Slowenien ist ein Paradies für Wanderer. Mehr als 10.000 km markierter und angelegter Wanderwege.

Wandern und Rucksacktouren

Mehr

Machen Sie in gemütlichen Berghütten Rast

Kehren Sie in den beliebtesten slowenischen Berghütten ein.

Machen Sie in gemütlichen Berghütten Rast

Mehr

Die Julischen Alpen

Die Julischen Alpen – ein Paradies für aktive Erlebnisse und Entspannung in der Natur.

Die Julischen Alpen

Mehr

Spaßexplosion mit Adrenalin-Garantie

Lust auf Adrenalin-Erlebnisse? Treffen Sie die beste Wahl!

Spaßexplosion mit Adrenalin-Garantie

Mehr

Fliegen Sie wie ein Vogel am Stahlseil (Zipline)

Ready, set, go – slide down the most daring ziplines in Slovenia.

Fliegen Sie wie ein Vogel am Stahlseil (Zipline)

Mehr

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Pinterest teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen