Kultur und Geschichte im Schein der Weihnachtsbeleuchtung

Der letzte Monat des Jahres wird vom spärlicheren Tageslicht durch Tausende von Weihnachtslichtern ersetzt. Die Magie der märchenhaften Beleuchtung inspiriert uns, durch die Straßen voller Geschichten zu den Schauplätzen der Feiertagserlebnisse und in Boutique-Geschäfte zu gehen. Diese finden sich oft in Museen, die mit den Erlebnissen verschiedener Zeiten slowenischer Städte beeindrucken und stolz auf ihr Erbe sind. In der Umarmung des Winters und der Weihnachtslichter ist manche Stadtsehenswürdigkeit noch schöner! Deshalb lohnt es sich auch im Dezember historische und andere Kulturstädte in Slowenien zu besuchen!

Wie kann man den festlichen Dezember in Slowenien nachhaltiger erleben?

In einem Land, wo überall Wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird, weicht man auch in der Zeit des fröhlichen Dezembers nicht vom eingeschlagenen Weg ab. Bei der Dekoration richtet sich die Aufmerksamkeit auf eine sparsamere Beleuchtung, grüne Wäldchen und natürliche Materialien. Auf den Weihnachtsmärkten überwiegen handgefertigte Erzeugnisse und lokale Leckereien. In die geschmückten Städte kann man auch auf nachhaltige Art kommen, etwa mit dem Zug.

Weiterlesen

Ljubljana – Sie sind wir

Typisch für die Neujahrsdekoration Ljubljanas, für die schon seit Jahren die Künstlerfamilie Modic sorgt, ist, dass sie jedes Jahr ein besonderes Motto hat. In diesem Jahr lautet dieses „Sie sind wir“. Wie Urban Modic, der Autor des Konzepts erklärt, soll es uns ermahnen, dass wir heute Altansässige und schon morgen vielleicht Flüchtlinge, heute Erdlinge und morgen vielleicht Marsmenschen sind und dass wir alle einmal einfache einzellige Lebewesen waren und heute komplexe Organismen sind. Die diesjährige Dekoration bilden neben Original-Skulpturen von Zmago Modic auch einige neue, die zum Großteil aus wiederverwerteten Elementen früherer Installationen und Teilen ausgedienter Straßenleuchten hergestellt wurden.

Website aufrufen

advent v mestih_maribor

Magisches Maribor

Im Magischen Maribor erstrahlen die Straßen und Plätze im Schein unzähliger Lichter. Für zusätzlichen Festtagszauber sorgen die Lichtskulpturen Lumina und die festlich geschmückten Fotospots der Magischen Galerie. Die sogenannten „magischen Fäden“, die die Hauptstraßen durchziehen, symbolisieren die Verbindung zwischen den Menschen. Auf dem Hauptplatz können Sie im Weihnachtsdorf vorbeischauen und Geschenke für Ihre Lieben erstehen. Eine besondere Attraktion ist das festlich dekorierte Riesenrad. Lassen Sie in der Feenstadt Ihrer Fantasie freien Lauf und fangen Sie an den Fotospots der Magischen Galerie ein paar festliche Eindrücke ein.

Website aufrufen

Märchenhaftes Celje

Die Stadt der Grafen von Cilli am Fluss Savinja verwandelt sich im Dezember in ein wahres Märchenland mit Kinderhelden, Feen und Pferdchen sowie den drei guten Männern: Nikolaus, Weihnachtsmann und Väterchen Frost. Durch die Straßen der Altstadt schwebt der Duft nach Weihnachtsleckereien, die Schatzkammer der Geschenke lädt zum Kaufen kreativer Geschenke ein, die Schaufenster verwandeln sich in Tanzflächen und Konzerte erfreuen die Herzen der Musikbegeisterten, während der Nordpol, die Märchenhafte Plätzchenbäckerei und das Märchenland die jüngsten Besucher verzaubern und in eine festliche Märchenwelt entführen. Beim Bummeln durch die Stadt können Sie sich von den Gaumenfreuden der Foodmarke „Okusi Celja“ und von verschiedenen Pop-up-Events verführen lassen. In märchenhaftem Glanz erstrahlt auch die mächtige Burg von Celje, wo der Ritter Parzifal mit einem unvergesslichen Laternenabenteuer und einer Einladung zum ersten winterlichen Mittelaltertag in Slowenien aufwartet.

Website aufrufen

praznicni kranj

Prešerens Stadt Kranj

In der Stadt, die als Kulturhauptstadt der slowenischen Alpen gilt, sind sie besonders stolz auf den Dichter France Prešeren. So wird die Altstadt auch während der Festtage in den Versen aus seinen Gedichten erstrahlen. Durch das Altstadtzentrum schlängeln sich Holzskulpturen des meisterhaften Floristen Matjaž Beguš, unter denen die Holzkrippe im Canyon der Kokra besonders hervorsticht. Der Garten auf Schloss Khislstein verwandelt sich im Dezember in einen Lichter-Zoo, auf den sich vor allem die Kinder besonders freuen. Während Sie die festlichen Lichter bewundern, können Sie bei den Holzhütten auf dem Weihnachtsmarkt vorbeischauen oder in einem der Geschäfte mit originellen Souvenirs und Geschenken stöbern – von Kreationen bekannter slowenischer Designer, die von ethnologischen Motiven inspiriert sind, bis hin zu Kunsthandwerk aus sozialen Unternehmen.

Website aufrufen

praznicni Koper_Foto: Jaka Ivančič
Foto: Jaka Ivančič

Fantazima in Koper

Den Winter in Koper werden Sie wahrscheinlich nicht im wahrsten Sinne des Wortes erleben, aber Sie können Fantazima erleben. Festliche Lichter und Beleuchtungselemente bereichern die wichtigsten Veranstaltungsorte und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die jüngsten werden von den Lichtbildern der Tiere im Hlavatyjev-Park zwischen dem Marktplatz in Koper und der Semedelska- Promenade am meisten begeistert sein, und die Besucher werden sicherlich vom höchsten und umweltfreundlichsten Weihnachtsbaum auf der Plattform von Kardelj sehr beeindruckt sein.

Website aufrufen

Süßes Radovljica

Der Veranstaltungsort ist von malerischen Häusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert umgeben, denen die festliche Beleuchtung einen besonderen Reiz verleiht. Dort können Sie das Bienenzuchtmuseum, die Töpfereikunst, die mehr als 250 Jahre alte Lebkuchenwerkstatt und das Alchemie- und Apothekenmuseum bewundern. Das Stadtzentrum wird außerdem durch die originelle grüne Dekoration der Stadt mit handgefertigten geflochtenen Dekorationen aus Weide und Weidenruten sowie Kränzen aus Tannengrün verschönert, die unter den Händen der lokalen Meisterin des Kunsthandwerks, Tanja Legat, entstanden sind. Die festlich geschmückte Stadt lebt zudem durch wunderschöne gestrickte Kugeln und Leuchter sowie die märchenhaften Ereignisse in der Stadt auf. Alles das ist eine wundervolle Kulisse für den Weihnachtsmarkt und das bunte Treiben im Dezember, das vom Duft des Geschmacks von Radol‘ca umweht wird.

Website aufrufen

praznicna okrasitev_kamnik

Kamnik mit Plečnik und Handwerkern

Anfang Dezember wird die Stadt am Fuße der Steiner Alpen unter dem berühmten Berg Velika planina üblicherweise vom Heiligen Nikolaus besucht, der von der Burg Mali grad aus auf die festlich beleuchtete Stadt herabblickt. Die festliche Dekoration, die Eislaufbahn im Freien und die hübsch geschmückten Holzhütten des Weihnachtsmarkts tragen zum Zauber der Stadt bei. Finden Sie in der malerischen Straße in Kamnik namens Šutna, ein originelles Geschenk wie z. B. die Kamniker Majolika, und erfahren Sie gleichzeitig etwas über das traditionelle Handwerk. In der Stadt, in der der berühmte Architekt Jože Plečnik seine Spuren hinterlassen hat, finden Sie Produkte, die eine Hommage an den großen Architekten sind. Ein besonderes Erlebnis ist ein abendlicher Spaziergang im festlich beleuchteten Arboretum Volčji Potok. Zu den neuen Leuchtelementen gehört ein farbwechselnder Lichtertunnel.

Website aufrufen

Einfallsreiches Ptuj

Die Straßen und Plätze von Ptuj leuchten im Dezember märchenhaft. Neben den Lichterketten und Ornamenten, die die historischen Fassaden beleuchten, ist die charmante Altstadt auch mit Tannenbäumen und Weihnachtsfiguren geschmückt. In solch einem Ambiente lebt das Märchen von Ptuj auf und bietet alles, was für einen magischen Dezember notwendig ist. Auf dem festlich geschmückten Stadtplatz lädt eine Eisbahn zum Schlittschuhlaufen ein und in der Miklošičeva ulica sorgt ein Märchenkarussell für Spaß und gute Laune. Übrigens kann man hier auch dem Weihnachtsmann einen Besuch abstatten. Hauptschauplatz des Dezembergeschehens ist der Platz vor dem Rathaus. Natürlich geht nichts ohne die festlichen Buden und Stände, wo es nach lokalen Leckereien und Glühwein duftet.

Website aufrufen

advent v slovenskih mestih_novo mesto

Beleuchtetes Novo mesto

Auch Novo mesto erstrahlt in der Weihnachtszeit im Schein tausender Lichter. Seinen Zauber hat die große Eisbahn auf dem Hauptplatz, deren Eisfläche mit LED-Lichtern beleuchtet ist. In der Stadt finden sich auch besondere Orte für unvergessliche Festtagsfotos. Natürlich geht es nicht ohne Weihnachtsmarkt mit einem reichen Angebot der lokalen Kunsthandwerker und Erzeuger sowie einem bunten Geschehen für alle Generationen – vom Puppenspieltheater für die Kinder bis zu abendlichen Konzerten.

Website aufrufen

Entdecken Sie das Dezember-Märchen auch in anderen Städten

Jeder größere Ort und jede größere Stadt webt ihr eigenes festliches Märchen im Dezember. Im Schein origineller Dekorationen, die den Charakter eines bestimmten Ortes oder einer bestimmten Stadt widerspiegeln, werden festliche Weihnachtsstände zum Leben erweckt, an denen jeder etwas Schönes für sich und seine Lieben finden kann.

Weiterlesen

Dezember-Veranstaltungen in Slowenien

Schauen Sie sich einige festliche Veranstaltungen in den slowenischen Städten an, die Ihre Dezembertage verschönern werden.



Wie erlebt man das festliche Slowenien?

Mit einem Wort – wunderbar! Festlich geschmückte Städte vertreiben die Angst vor langen Nächten und geben ihnen ein fröhliches und märchenhaftes Bild. Dazu kommen auch festliche Geschenkeinkäufe und festliche Düfte aus der Küche.

Advent in Slowenien

Erleben Sie die Wärme des festlichen Dezembers in märchenhaft geschmückten slowenischen Städten.

Advent in Slowenien

Mehr

Einzigartige Geschenke und Souvenirs aus Slowenien

Kaufen Sie etwas, das Sie tatsächlich an Slowenien erinnern wird.

Einzigartige Geschenke und Souvenirs aus Slowenien

Mehr

Festliche Dekoration und Gewohnheiten der Slowenen in der Adventszeit

Lernen Sie die Tradition des Dekorierens und der Erschaffung einer festlichen Atmosphäre in Slowenien kennen!

Festliche Dekoration und Gewohnheiten der Slowenen in der Adventszeit

Mehr

Typische slowenische Gerichte auf dem festlichen Tisch

Genießen Sie die Köstlichkeiten der slowenischen Festtagsküche!

Typische slowenische Gerichte auf dem festlichen Tisch

Mehr

Potica, die Königin des slowenischen Festtagsgebäcks

Bereiten Sie Walnuss-Potica nach einem traditionellen Rezept zu!

Potica, die Königin des slowenischen Festtagsgebäcks

Mehr

Besuchen Sie im Dezember die slowenischen Märchenländer

Lassen Sie sich bei einem Besuch von Märchenländern im magischen Dezember verzaubern.

Besuchen Sie im Dezember die slowenischen Märchenländer

Mehr

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen