Geschichten von Menschen, die die Geschichte slowenischer Städte geprägt haben

In den historischen Städten Sloweniens können Sie mit ein wenig Fantasie und mit geöffneten Augen mit den Sehenswürdigkeiten der Stadt die verschiedensten Epochen der Vergangenheit leicht nacherleben. Besondere Aufmerksamkeit verdienen hier auch die Geschichten von Menschen, die ihre Zeit mit ihrem Leben und ihrer Tätigkeit geprägt haben. Erfahren Sie, wie der Charakter jeder Stadt von einem großen Dichter, kosmopolitischen Reisenden, berühmten Komponisten und Geiger, Kapuzinerpater und vielen anderen beeinflusst wurde. Betreten Sie die Zeiten, in denen Städte im Rhythmus der Arbeit besonderer Meister wie Schuhmacher und Klöppler oder Bergleute und Entdecker des natürlichen Luxus im Hinterland der Städte lebten. Vielleicht finden Sie in diesen Geschichten Ihre eigene Inspiration!

Website aufrufen

Kranj – die Stadt des Dichters, der die Slowenen auf die Karte der Weltpoesie gesetzt hat

France Prešeren, der für Slowenen genauso wichtig ist wie Shakespeare für die Engländer, verbrachte die letzten Jahre seines Lebens in Kranj. Während seines Aufenthalts in der Kulturhauptstadt der slowenischen Alpen, wurden die berühmten Poesien von Prešeren veröffentlicht, und ein Teil seines Gedichtes Zdravljica ist heute die slowenische Nationalhymne. 

Weiterlesen

Celje – eine Stadt der außergewöhnlichen Weltreisenden

Celje ist vor allem für die Familie der Grafen von Cilli bekannt, die zu ihrer Zeit als eine der mächtigsten europäischen Familien galt. Neben den Adelsgrafen wurde die Fürstenstadt aber auch von einer scheinbar kleinen Frau geprägt, die Ende des 20. Jahrhunderts auf eigene Faust die Welt bereiste. Sie können die Schriftstellerin, Forscherin, Polyglottin und Theosophin Alma M. Karlin, die heute sicherlich eine der beliebtesten Bloggerinnen wäre, an verschiedenen Orten in der Stadt treffen.

Piran – die Stadt eines großen Virtuosen

In der malerischsten slowenischen Küstenstadt können Sie die Lebensgeschichte des berühmten Komponisten und Virtuosen Giuseppe Tartini kennenlernen. In seinem Oeuvre mit mehr als 130 Konzerten für Violine und Orchester und fast 200 Violinsonaten befindet sich auch der Bravour die Teufelstriller-Sonate.

Škofja Loka – Stadt mittelalterlicher Passion

Das Passionsspiel von Škofja Loka ist der älteste slowenische Dramentext, das älteste inszenierte Dramastück in Slowenien und eines der ältesten Theaterkunstwerke in Europa. Mit seiner Einzigartigkeit ist es Teil des immateriellen Kulturerbes unter dem Schutz der UNESCO. Und wissen Sie, wer den berühmten Text geschrieben hat? Das war der Kapuzinerpater Romuald, mit richtigem Namen Lovrenc Marušič. Das Spektakel wurde erstmals 1721 auf den Straßen und Plätzen zum Leben erweckt und wird heute alle paar Jahre aufgeführt.

Radovljica – die süßeste Stadt eines Imkermeisters

Anton Janša, ein Pionier der modernen Bienenzucht, wurde 1734 in der Nähe von Radovljica, einer mittelalterlichen Alpenstadt mit einem Verteidigungsgraben, geboren. Er war der erste Imkerlehrer am Wiener Hof, und seine Grundsätze werden auch heute noch von Imkern auf der ganzen Welt befolgt. Der 20. Mai, der Tag seiner Geburt, wurde auf Initiative Sloweniens zum Weltbienentag.

Kamnik – die Stadt eines berühmten Generals mit einer poetischen Seele

Kamnik ist eine historische Stadt mit einer reichen handwerklichen Tätigkeit, die sich am besten in der Straße Šutna widerspiegelt. Hier erblickte vor fast 150 Jahren der slowenische General und Spitzenstratege Rudolf Maister das Licht der Welt. Er ist für Slowenen als Kämpfer für die Nordgrenze bedeutend, aber vielleicht ist etwas weniger bekannt, dass er auch ein künstlerisches Herz hatte – er war Dichter, Maler und Bibliophiler.

Šentjur – die Stadt des slowenischen »Kandidaten«, der zum Heiligen erklärt werden soll

In der Stadt Šentjur, die sich unter anderem mit der Musikfamilie Ipavec rühmen kann, sind sie stolz auf ihren seliggesprochenen Landsmann. Anton Martin Slomšek, Bischof, Schriftsteller, Dichter, Pädagoge und Patriot, wurde in einem nahe gelegenen Dorf geboren. Bereits als Kind zeigte er seine predigenden Tugenden und half später mit seinen Handlungen, das Bewusstsein der slowenischen Nation zu schärfen.

Slowenien – ein Land mit außergewöhnlichen Menschen und Geschichten

Slowenien ist ein richtiges kleines grünes Wunder mitten in Europa. Seine Natur- und Kulturschätze ziehen die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf sich. Und auch wir Slowenen sind so, wie unsere Landschaft – wir sorgen für Überraschungen in mehreren Bereichen – vom Sport bis zur Gastronomie.

Berühmte Persönlichkeiten

Geschichten über außergewöhnliche Sloweninnen und Slowenen, die Weltgeschichte schrieben.

Berühmte Persönlichkeiten

Mehr

Folgen Sie den Michelin Sternen

Lernen Sie die slowenischen gastronomischen Sterne, die am Michelin-Himmel leuchten, kennen.

Folgen Sie den Michelin Sternen

Mehr

Slowenien – Top-Reiseziel 2021 nach Auswahl von Condé Nast Traveller

Slowenien gehört zu den begehrtesten Reisezielen im Jahr 2021. Überprüfen Sie warum.

Slowenien – Top-Reiseziel 2021 nach Auswahl von Condé Nast Traveller

Mehr

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten, die man im grünen Slowenien unbedingt sehen muss!

Top 10 Sehenswürdigkeiten

Mehr

Top-Erlebnisse in Slowenien

Erleben Sie das innovative Slowenien!

Top-Erlebnisse in Slowenien

Mehr

Warum Slowenien ein erfolgreiches Sportland ist

Erleben Sie das aktive Slowenien und lernen Sie sein sportliches Herz kennen.

Warum Slowenien ein erfolgreiches Sportland ist

Mehr

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen