Fünf Sinne, zwei Frauen, ein Kräutergarten

Bereiten Sie sich für eine sensorische Reise in die Welt der Kräuter in Begleitung erfahrener Kräuterkennerinnen vor. Überwältigen Sie Ihre Sinne mit einem Kräuterbad, einem Sinneserlebnis inmitten des ehemaligen Klostergartens neben der größten slowenischen Kathedrale. Lernen Sie die Nützlichkeit von Kräutern und die lokale Geschichte auf verschiedene Arten kennen.

Überlassen Sie sich der magischen Kraft der Kräuter

Begeben Sie sich mit Kräutern auf eine Reise auf Erkundung der lokalen Geschichte und Ihrer Sinne. Machen Sie nach einem Treffen im Kräuterladen einen Erlebnisspaziergang zur größten slowenischen Kathedrale. Entdecken Sie die Geheimnisse des ehemaligen Klostergartens mit mehr als 160 Arten einheimischer Kräuter. Erfahrene Kräuterkennerinnen führen Sie durch das Kräuterbad, eine sensorische Erfahrung mit vier Einladungen, die von ehemaligen Benediktinermönchen in Stille ausgeführt wurden. Wählen Sie Ihr Lieblingskraut und hören Sie sich seine Geschichte an. Wenn Sie zum Kräuterladen zurückkehren, nehmen Sie an der Zubereitung von Weihrauch, Kräuteraufstrich und dem Anzünden von Feuer teil. Erleben Sie eine besondere Teeparty-Zeremonie in einer angenehmen häuslichen Atmosphäre und mit dem Geruch nach Kräutern, die Ihre Sinne und Ihr Selbstbewusstsein wecken.

Vielleicht haben Sie das nicht gewusst?

Im Mittelalter wurde die Kräuterkunde in Europa hauptsächlich von den Benediktinern praktiziert, die klösterliche Kräutergärten anlegten und neue Pflanzen mit heilenden Wirkstoffen entdeckten.

Die Kathedrale des Hl. Mohor und Fortunat in Gornji Grad ist das größte und architektonisch bedeutendste Barockgebäude in Slowenien.

Im ehemaligen Klostergarten in Gornji Grad finden Sie auch die Kordabenedikta (Cnicus benedictus), eine Pflanze, die die Vergangenheit symbolisch mit der Gegenwart dieses Gebiets verbindet.

Am Ende der Erfahrung können Sie den Geruch nach Buchweizenbrot geniessen. Buchweizen wurde erstmals 1426 in Slowenien im Grundbuch des Benediktinerklosters Gornji Grad erwähnt.

Wie die Erfahrung verläuft:

  • Empfang im Kräuterladen. Die Kräuterkennerinnen bereiten vor den Gästen eine hausgemachte Kräuterkombination zu.
  • Ein Erlebnisspaziergang mit einer Reiseführerin in schwarze Mönchskleidung gekleidet. Im Brunnen vor der Kathedrale waschen sich die Gäste die Hände und trinken einen Schluck Wasser nach dem Vorbild der Bräuche und Gewohnheiten der Benediktiner. Sie helfen der Reiseführerin Wasser in die Flasche zu gießen.
  • Ankunft des Pfarrers, Einladung zum Glockenturm. Oben in der Kathedrale wird eine Symphonie mit Glockenspiel ausgeführt. Rundgang durch die Kathedrale.
  • Über einen Seitenausgang, der nur von Auserwählten genutzt wird, betreten die Gäste den Kräutergarten. Es folgt ein »Kräuterbad« und eine sensorische Erfahrung mit vier Übungen, die nach dem Vorbild der Benediktiner in Stille und auf Wunsch barfuß durchgeführt werden.
  • Sinnesbewegung durch den Garten und Beobachtung Ihrer Sinne.
  • Personalisierte Einladung, für die sich die Reiseführerin je nach Reaktion und Stimmung der Besucher entscheidet.
  • Auswahl und Kennenlernen von Kräutern. Am Ende jeder sensorischen Übung hat der Teilnehmer die Möglichkeit, seine Wahrnehmungen und Geschichte zu teilen.
  • Am Ende des Kräuterbades kommt die Kräuterkennerin Amanda zu den Gästen, die einen Weidenkorb in den Händen hält. Er enthüllt den Gästen die Geschichte des Krauts, das sie für sich selbst ausgewählt haben.
  • In einem entspannten Gespräch stellt die Kräuterkennerin den Gästen 5 Kräuter vor, die sie für den Kräuteraufstrich sammeln.
  • Einladung zum Kräuterworkshop, wo die Gäste aktiv an der Zubereitung des Kräuteraufstrichs teilnehmen.
  • Eine Teeparty am Kamin, bei der die Gäste ein Feuer anzünden und ihren Weihrauch aus getrockneten Kräutern mischen. Die Kräuterkennerin bereitet Kräutertee aus dem Garten und mit Wasser zu, das von Gästen aus einem jahrhundertealten Brunnen geschöpft wird. Bewirtung mit einem Kräuterteller mit lokalen Köstlichkeiten (Kräuteraufstrich, hausgemachtes Buchweizenbrot aus dem Brotofen).

Zeitplan: Die Erfahrung findet das ganze Jahr über von Januar bis Dezember statt.

Ausgangspunkt: Kräuterladen in Gornji Grad 

Preis: 149,00 €/Person, bei 2 Personen; 75,00 €/Person bei 6 Personen 

Der Preis beinhaltet:

  • Willkommensgetränk im Kräuterladen mit hausgemachtem Eistee aus frischen Kräutern
  • Erlebnisspaziergang zur Kathedrale
  • Wasserverkostung aus einem jahrhundertealten Brunnen
  • Besichtigung des Glockenturms und Glockenmusik in Begleitung des Pfarrers
  • Besichtigung der größten und einzigen Kathedrale Sloweniens
  • Kräuterbad
  • Kennenlernen und Sammeln von fünf Kräutern
  • Zubereitung von Kräuteraufstrich
  • Feuer anzünden im Kamin
  • Herstellung von personalisiertem Kräuterweihrauch
  • Teeparty mit lokalen Geschichten
  • Verkostung eines bunten Kräutergerichts
  • Überraschungsgeschenk

 

Weiterlesen

Folgen Sie dem Duft von Kräutern

Begeben Sie sich auf eine magische Reise in die Welt der Kräuter und alten Geschichten von Benediktinermönchen. Durch die belebenden Rituale können Sie die außergewöhnliche Kraft der ausgewählten Kräuter spüren.

Reservieren Sie eine Besichtigung

 

 

Mesto na vasi, zasebni zavod
Attemsov trg 19
3342 Gornji Grad
Mob.: +386 (0)41 960 843
E: info@zeliscnavas.si

Website aufrufen

Nach Slowenien zu unvergesslichen Erlebnissen

Gönnen Sie sich etwas Individuelles und Einzigartiges. Etwas, an das Sie noch lange und gerne zurückdenken werden. Wählen Sie einzigartige Erlebnisse in Slowenien.

Top-Erlebnisse in Slowenien

Erleben Sie das innovative Slowenien!

Top-Erlebnisse in Slowenien

Mehr

Einzigartige Erlebnisse in Slowenien

Wählen Sie ein lokales, authentisches, einzigartiges, individuelles und exklusives Erlebnis – auf Ihre Art!

Einzigartige Erlebnisse in Slowenien

Mehr

Alpenländisches Slowenien

Aktivitäten zwischen mächtigen Gipfeln und wilden Gewässern

Alpenländisches Slowenien

Alpenländisches Slowenien

Mehr

Oberes Savinja-Tal

Das idyllische Tal mit der einzigartigen Naturkulisse, wo die Zeit stehen bleibt.

Oberes Savinja-Tal

Oberes Savinja-Tal

Mehr

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Pinterest teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen