Zutaten:

Teig:

500 g Weizenmehl

1 Ei

1 Esslöffel Fett oder Öl

1 Prise Salz

lauwarmes Wasser

Füllung:

250 g Kletzen (Dörrbirnen)

1 Ei

getrocknete Weißbrotwürfel

Zucker nach Geschmack

Gläschen Birnenschnaps (oder anderer Obstschnaps)

Zubereitung:

Die Zutaten zu einem weichen Teig verkneten und ruhen lassen. Währenddessen die Füllung zubereiten. Die gekochten Dörrbirnen entkernen und mahlen oder fein hacken. Ein Ei, Weißbrotwürfel, Zucker und Obstler hinzufügen. Gut verrühren und walnussgroße Kugeln formen. Die Füllung muss gerade dick genug sein, um die Form zu behalten.

Den Teig rechteckig dünn ausrollen. Die Kugeln in einer Reihe mit zwei bis drei Fingerbreiten Abstand auf den ausgerollten Teig platzieren. Mit einem Teigrädchen so viel von dem Teig abschneiden, dass die Füllung bedeckt werden kann. Die Teigränder fest zusammendrücken, dabei die Luft möglichst vollständig herausdrücken und fertig sind die Täschchen. Mit dem Teigrädchen die Täschchen voneinander trennen. Die fertigen Täschchen in kochendes Salzwasser geben und 10–15 Minuten kochen. Mit der Schaumkelle aus dem heißen Wasser nehmen und in eine vorgewärmte Schüssel geben. Nach Geschmack abschmälzen.

Ich möchte den Newsletter erhalten.

Seien Sie über Ferien in Slowenien, Saisonangebote, aktuelle Veranstaltungen, Ausflugsmöglichkeiten und Reisen auf dem Laufenden. Holen Sie sich ein Stückchen des grünen Sloweniens in Ihr E-Mail-Postfach!

Mit Freunden teilen

Zur Favoritenliste hinzufügen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Pinterest teilen Auf Vkontakte teilen Einem Freund empfehlen