Ocenite ponudbo:

Festival Lent

Tiskanje Dodaj v turistični vodič

Mit mehr als 1500 Events und 600 000 Besuchern in 16 Tagen hat sich das Festival Lent in den 15 Jahren seines Bestehens zum größten multikulturellen Open-Air-Festival in Südosteuropa entwickelt.  Zwei Wochen lang wird die ganze Stadt zur Bühne und das ist durchaus wörtlich gemeint: Die Hauptbühne befindet sich nämlich auf einem Floss, andere der mehr als 30 verschiedenen Schauplätze sind u.a. die 400 Jahre alte Synagoge, das Minoritenkloster und der Gerichtsturm. Das Programm ist extrem breit gefächert und reicht von Pop über Ethno und World music bis hin zu Tanz, Chanson, Stand-up Comedy, Puppentheater und Jam-Sessions im Rahmen von JazzLent.

HIGHLIGHTS aus dem  PROGRAMM 2011
. Black Stone Raiders (Will Calhoun, Living Colour and Darryl Jones, Rolling Stones)
(http://blog.bourelly.de/general/black-stone-raiders-european-tour-june-2011/)
. Vlatko Stefanovski Balkan Superselection
. Monster Magnet
. Asian Dub Foundation
. Jimmy Cliff
. Trilok Gurtu and Balkan Brass Battle (Fanfare Ciocarlia vs. Boban & Marko Marković (http://www.youtube.com/watch?v=S8ca-4WggBs)
. Tanzperformances renommierter Ensembles aus Bulgarien, Kroatien, China, Irland, Nepal, Kalmykia/Russland und Slowenien im Rahmen des Internationalen Folklore Festivals „Folkart”

BALKAN BRASS BATTLE, 8. Juli, 21h30, Hauptbühne
„Fanfare Ciocărlia”  vs. „Boban i Marko Markovic Orkestar”
„Fanfare Ciocărlia” war ursprünglich eine traditionelle Dorfkapelle aus Zece Prajini in Ostrumänien, bestehend aus zwölf Männern im Alter von 22 bis 68 Jahren. Was sie wie keine andere Band beherrschen, ist das Jonglieren mit unterschiedlichen Stilen. Sie mischen rumänische, türkische, makedonische, serbische und orientalische Elemente mit gängigen Radio-Hits. Typisch für sie ist auch das extrem schnelle Tempo mit mehr al 200 Beats pro Minute, schnelle Trompeten- und Klarinettenläufe sowie das Erscheinen auf der Bühne mit zerbeulten Instrumenten, in normaler Kleidung und ohne Noten. In dem Film „Borat” spielt die Band eine Cover-Version von „Born to Be wild”. Mit ihrem im südserbischen Vladičin Han entstandenen musikalischen Material aus serbischen, österreichischen und romanischen Tanzrhythmen, Bleh Muzika („Blechmusik”) genannt, ist das „Boban i Marko Marković Orkestar” seit Anfang der 1990er Jahre Serbiens führende Balkan Brass Band. Spätestens seit ihren Auftritten in Emir Kusturicas Filmen liegt ihr Sound auch rund um die Welt in aller Ohren.

TICKETPREISE
Gesamtticket : 22 €
Studententicket: 11 €
Tagesticket: 15 €

INFORMATION
Ulica kneza Koclja 9?
2000 Maribor
Tel.: +386 2 229 40 11, +386 2 229 40 50, +386 31 479 000, +386 40 744 122

www.festival-lent.si

 

 
Skrbnik : SPIRIT Slovenija | | last modified: 14.07.2011

Rezerviraj & kupi

X

Piškotki

Spletno mesto uporablja t.i. piškotke za izboljšanje uporabniške izkušnje. Z obiskom in uporabo spletnega mesta soglašate s piškotki.
Se strinjam
Preberite podrobnosti