Hostels

InfoJugendherbergeHostelling International
Seite drucken In den Reiseplaner eingeben

Hostels sind die richtige Wahl für diejenigen, die beim Besuch von Slowenien noch etwas einsparen möchten, doch bleiben ihnen Gemütlichkeit und Ordentlichkeit trotzdem wichtig. In den letzten Jahren stieg die Zahl der Hostels erheblich an und der Alter ihrer Gäste liegt durchaus nicht ausschließlich unter 30. Zahlreiche slowenische Hostels gehören zu der internationalen Gemeinschaft Hostelling International, die ihren Mitgliedern Preisnachlässe ermöglicht. In der Zeit der Sommerferien werden auch einige Schülerheime zu Touristenheimen.

Jugendherbergen sind, wie in anderen Ländern, eine sehr angemessene Unterkunftsmöglichkeit und bieten dazu Möglichkeiten, um andere Reisende kennen zu lernen und Erfahrungen auswechseln. In den Hostels können Sie neue Freundschaften schließen und ihren Bekanntenkreis erweitern.

Hostels heißen alle Altersgruppen und auch Familien willkommen. Sie bieten Zwei- bis Vierbettzimmer und Zimmer für größere Gruppen an. Einige haben Doppelstockbetten oder Gemeinschaftsbetten. Viele slowenische Hostels bieten die gleiche Gemütlichkeit wie die Hotels derselben Kategorie. Der Hauptunterschied liegt sehr oft darin, dass die Hostels keine Restaurants haben und bieten nur Frühstück und kleinere Imbisse an.

Einige Hostels haben Teeküchen geordnet, die den Gästen die Möglichkeit bieten, selber Kaffee oder Tee zu kochen. Immer mehr Hostels bieten den Internetzugang, in einigen Fällen auch Wireless.

Internationale Gemeinschaft

Zahlreiche slowenische Hostels sind Mitglieder der internationalen Gemeinschaft Hostelling International. Mitglieder dieser Gemeinschaft können in diesen Hostels preisgünstiger übernachten.

Sommerangebot


In der Zeit der Sommerferien ab Ende Juni bis Ende August werden einige slowenische Schülerheime zu Touristenheimen.

Herausragende Sonderlinge

Obwohl jeder der 50 slowenischen Hostels eine gute Wahl ist, gibt es zwei, die eine besondere Erwähnung verdienen.

Das Ljubljana Hostel Celica auf dem Gebiet der autonomen Zone Metelkova ist ein ehemaliges Soldatengefängnis, das auch von der ehemaligen JLA (Jugoslawische Volksarmee) benutzt wurde. Bei dem Umbau halfen mehr als 80 heimische und ausländische Künstler mit, deshalb sind praktisch alle Kammern untereinander verschieden. Von dem einflussreichen Reiseführer Lonely Planet wurde Celica zum 'hippest hostel #1' auf der Welt genannt und vom Reiseführer Rough guide unter die 25 einzigartigsten und ungewöhnlichen Hotels und Hostels auf der ganzen Welt eingeordnet.

In Novo mesto gibt es den anlockenden Hostel Situla. Den Besuchern bietet er die Geschichte der historischen Hallstatt-Zeit, die in der frühen Eisenzeit das erweiterte Gebiet des heutigen Novo mesto stark geprägt hat.


Landkarte

Slowenien

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen