Angebot bewerten:

Wein- Kulturreise Erzherzog Johanns von Graz nach Maribor

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Betreiber : Touristische Destination Maribor - Pohorje-Gebirge


www.maribor-pohorje.si
Lernen Sie das Weinbau- und Weineldorado „par exellence“ kennen! Beide Steiermarks, die slowenische und die österreichische sowie ihre Weinstraßen sind auf die überaus reiche Weinkultur und all jenes, was mit ihr verbunden ist – einschließlich der Spitzenweine – sehr stolz.

Einer der verdienstvollsten Männer diesbezüglich ist der bekannte Habsburger Erzherzog Johann, der sich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in diese Orte verliebte, ihrem wirtschaftlichen Aufschwung verhalf und sie in die modernen Flüsse der Weinproduktion einbezog; nicht zuletzt hat er auf diesem goldenen Fleckchen Erde in Mitteleuropa auch sein Heim gefunden.

Auf den Weinstraßen der österreichischen Steiermark …

Als seine ständige Residenz wählte Erzherzog Johann das Schloss Stainz, das einstige Augustinerkloster, das er gemeinsam mit der dortigen Grundherrschaft im Jahre 1840 kaufte. Gerade Stainz ist der Mittelpunkt der ersten von drei Weinstraßen auf österreichischer Seite der Grenze, über welche die Weinreise Erzherzog Johanns führt. Man nennt sie Schilcher Weinstraße. Die markanteste Station nach Stainz auf Johanns Reise Richtung Süden ist Kitzek, das Zentrum der Sausaler Weinstraße. Noch weiter südlich stoßen wir auf reizende Ortschaften wie Ehrenhausen, Gamlitz und Leutschach, die man 'tragende Säulen' der Südsteirischen Weinstraße nennt. Diese 'lehnt' sich an die Grenze mit Slowenien, welche die beiden Länder heute eher verbindet als trennt.

Weinstraßen der Štajerska (slowenische Steiermark)

Auch auf der südlichen, der slowenischen Seite der Grenze, der historischen Štajerska, kommt die Weinreise Erzherzog Johanns mit drei Weinstraßen beziehungsweise markanten Orten, die sie kennzeichnen, in Berührung. Der erste ist der fast 600 Meter hohe Gipfel von Sv. Urban, ein Reliefsymbol der Oberen Weintourismusstraße von Slovenske gorice. Dicht unter ihm, nur eben auf südöstlicher Seite, liegt Maribor, die zweitgrößte Stadt Sloweniens mit der ältesten edlen Weinrebe weltweit. Dort windet sich direkt in das nördliche und östliche Hinterland des reichen Weinbaugebiets die Mariborer Weinstraße. Und hier ist schließlich auch noch die Weinstraße unterhalb des Pohorje-Gebirges, eingeteilt in einzelne Abschnitte, deren Anfang in ihrem oberen Teil in Meranovo oberhalb von Limbuš liegt. Das war eine der bedeutendsten Stationen in der Steiermark im Leben Erzherzog Johanns. Hier kaufte er im Jahre 1822 das Anwesen, das er sich zu einer lieblichen einstweiligen Residenz und einem natürlichen 'Labor' zur Verkostung und zur Schulung mitgebrachter neuer Weinsorten machte, woraus bald ein Ausbildungszentrum für fortschrittliche Weinbauern und Winzer wurde.

 


2000 
Telefon : ++386 2 234 66 11 
Fax : ++386 2 234 66 13 
E-mail :  
Internetseite : www.maribor-pohorje.si 
Touristisches Informationszentrum Maribor 
Partizanska cesta 6a 
Maribor 
Administrator : Zavod za turizem Maribor - Pohorje | ++386 2 234 66 11 | | last modified: 24.02.2014

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen