Angebot bewerten:

See von Kočevje

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Der künstliche See entstand 1978, als das Braunkohlebergwerk seine Tätigkeit einstellte und das Wasser aus dem Bach Rudniški potok, das einst abgepumpt und zum Waschen der Braunkohle verwendet wurde, langsam die Senke füllte. Große Rohre, die bis zum fast 2 km entfernten Fluss Rinža führen, wurden angelegt, doch die Furcht vor einer Überschwemmung des Sees ist heute vollkommen unnötig. Das Gebiet um den See herum wird heute von einer großen Pflanzen- und Tierartenvielfalt besiedelt. Es ist das Brutgebiet von über 64 Vogelarten, darunter sind 15 Arten auf der Roten Liste der gefährdeten Brüter Sloweniens. An den mit Schilf umgebenen seichten Wasserstellen am Ufer brüten zahlreiche Drosselrohrsänger. Das Seegebiet ist auch für 15 Libellenarten bekannt. 


Tourismusverbandes Kočevje 
Trg zbora odposlancev 20 
1330 
Kočevje 
Telefon : ++386 83 829 000 
Fax : ++386 83 829 000 
E-mail :  
Homepage : www.info-kocevje.si 


individuell
Kostenlos
GPS Northing (N) : 45,6465 
GPS Easting (E) : 14,8714 
Fotografien
Administrator : Občina Kočevje | | last modified: 25.03.2013
Landkarte
GPS N: 45,6465
E: 14,8714

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen