Angebot bewerten:

DAS PETRČEK-HAUS

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Das einstöckige Gebäude hat wegen des Grundrisses und der Bauweise seinen Ursprung in Adelspalästen. Von 1495 bis zum 17. Jahrhundert war es in Besitz der Adelsfamilie Eghk. In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts gehörte es den Baronen Flödnig. Danach ging das Haus in den Besitztum von Händlern und Bierbrauern über, später dann gehörte es Michael Pagliaruzzi aus der Adelsfamilie Kieselstein, der das Gebäude von 1834 bis 1847 umbaute. Mit diesem Umbau erhielt das Haus klassische Elemente, die am besten an der Hauptfassade mit Säulenportal, in der Säuleneingangshalle, im Treppenhaus und an den Hofarkaden zu sehen sind. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts (1855) war das Haus in Besitz der bekannten krainischen Familie Mayr, nach dessen ersten Besitzer Peter Mayr sen. es auch benannt wurde. Ab dem Jahr 1846 befanden sich im Haus der deutsche Lese- und Freizeitverein Kasino und ab 1863 mit Unterbrechung der Nationale Leseverein. Dieser zog in den 70er Jahren ins Jahač-Haus und kehrte 1877 wieder ins Petrček-Haus zurück. 


geführt
individuell
GPS Northing (N) : 46,2387 
GPS Easting (E) : 14,3556 
Administrator : Zavod za turizem Kranj | ++386 4 238 04 50 | | last modified: 14.04.2012
Landkarte
GPS N: 46,2387
E: 14,3556
Destination: Eurobasket 2013
Ort: Kranj

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen