Angebot bewerten:

Ljubljana, Kloster des Kreuzritterordens und Sommertheater Križanke (Križanke – Križevniški samostan in Letno gledališč

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Straße: Trg francoske revolucije 1 1000 Ljubljana
Das in 1265 erstmals erwähnte Kloster des Kreuzritterordens am südwestlichen Rand des ehemaligen umwehrten mittelalterlichen Stadtkerns wurde in der Mitte des 13. Jh. errichtet und 1567 umgebaut. Von der mittelalterlichen Entstehungszeit zeugen Steine mit Gotik- und Renaissance-Elementen in den Mauern und im Lapidarium. Die alte Langhauskirche wurde im 18. Jh. abgerissen und ein neuer, anders orientierter Zentralbau mit barock gewelltem Dach nach den Plänen von Domenico Rossi (1714) errichtet. Die Altäre sind mit wertvollen Malereien (Martin Altomonte, Anton Schoonjans) geschmückt. Das frühgotische Relief mit Maria auf dem Thron, das sich auf dem aufgelassenen Portal befand, wurde zunächst in die Krakov-Kapelle und später in die Nationalgalerie überstellt.

Nach dem II. Weltkrieg wurde die Klosteranlage gründlich umgebaut (1953-1956). Es wurden ein Sommertheater, eine Designschule, eine Rittersaal und eine Gastronomie (Plečnikov hram) eingerichtet. Der Architekt widmete sich vor allem der Gestaltung der Höfe (Höllenhof, Eingangshof mit Lapidarium, Großer Hof) und der Randterrassen. Nach seinen Ideen ist auch die Umgebung gestaltet: die Römische Mauer mit Steinspolien und Gedenktafeln, der ehemalige römische Graben mit Gehsteigen und Bäumen, die Emonska-Straße mit Kinderspielplatz, der Platz der Französischen Revolution mit der Illyrischen Säule (1929). Nach Plečniks Tod setzte sein Schüler Anton Bitenc die Umbauarbeiten des Theaters fort. Am Rand des Großen Hofes wurde eine Gedenktafel mit dem Porträtkopf von Plečnik (Vladimira Bratuž ) enthüllt, später wurde noch ein Porträt von Bitenc hinzugefügt. Ein Teil der Räumlichkeiten der Designschule wurde 1990 umgestaltet (Architekt Matija Suhadolc).


 


GPS Northing (N) : 46,0469 
GPS Easting (E) : 14,5038 
Administrator : Turizem Ljubljana | ++386 1 306 45 75 | | www.visitljubljana.com... | last modified: 25.02.2013
Landkarte
GPS N: 46,0469
E: 14,5038

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen