Angebot bewerten:

Das Franziskanerkloster in Nazarje

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Straße: Samostanska pot 50, 3331 Nazarje
Telefon: ++386 3 583 19 93
Fax: ++386 3 583 17 53
Das Franziskanerkloster liegt auf der Anhöhe Gradišče oberhalb von Nazarje. Den Hügel bekam der Bischof Tomaž Hren 1623 vom Grafen Sigismund geschenkt. Franziskanermönche, die aus Bosnien in der Zeit der türkischen Okkupation flüchteten, begannen 1635 den Bau des Klosters. Schon vier Jahre später konnte die Klostergemeinschaft in das neugebaute Kloster einziehen. Das Kloster wurde zum Wallfahrtsort und im Jahr 1747 entstand die steinerne Wallfahrtstreppe. An der Treppe befinden sich vier Kapellen.
Schon vor dem Jahr 1695 gab es im Kloster eine Klosterapotheke, die sehr bekannt war.
1752 wurde im Kloster die Klosterbibliothek eröffnet, die während des Zweiten Weltkrieges ziemlich beschädigt wurde. Einige Bücher sind erhalten geblieben und bekamen ihren Platz in der restaurierten Klosterbibliothek.
Von 1786 bis 1941 beschäftigten sich die Mönche auch mit Erziehung und Schulbildung.

 


Das Franziskanerkloster in Nazarje 
Samostanska pot 50 
3331 
Nazarje 
Telefon : ++386 3 583 19 93 
Fax : ++386 3 583 17 53 


geführt
individuell
Zugang für Behinderte
GPS Northing (N) : 46,3205 
GPS Easting (E) : 14,9532 
Administrator : Občina Nazarje - Muzej Vrbovec | ++386 3 839 16 13 | | last modified: 15.11.2011
Landkarte
GPS N: 46,3205
E: 14,9532
Ort: Nazarje

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen