Angebot bewerten:

Fluss Unica

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
In das Flussgebiet der Ljubljanica fließen die Gewässer slowenischer Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der periodische See Cerkniško jezero, Rakov Škocjan, die berühmte Postojna Grotte, zahlreiche Quellen bei Vrhnika und natürlich das Feld Planinsko polje. Auf dem Feld Planinsko polje nennt man den Fluss Ljubljanica Unica. Das ist einer der sieben Namen des Schwindebaches, der vor den Eiszeiten noch an der Oberfläche floss und allmählich einen unterirdischen Weg durch das Kalkgestein eingeschlagen hat. Sein Wasser verschwindet in zahlreichen Schwinden. Bei Niederwasser versickert es schon vor dem Dorf Laze, bei Hochwasser überschwemmt es die Mäander in Richtung des nördlichen Randes des Feldes, wo sich die größten Schwinden Pod stenami befinden. In der Nähe befinden sich “Putikovi štirni“ - zwei Schlundlöcher, die durch ein Netz geschützt sind, das die Verklausung durch angeschwemmtes Treibgute verhindert. Die zwei Schlundlöcher Štirni wurden nach dem Tschechen Viljem Putik, dem Leiter der Arbeiten im Bereich Hydromelioration auf dem Feld Planinsko polje, benannt. Wenn der Strom des Flusses Unice in dem südlichen Teil des Feldes 60 m3/s überschreitet, können die Schwinden das Wasser nicht mehr in den Untergrund leiten und das Wasser übertritt die Ufer und überflutet das Feld. Das Feld wird zu einem See, aus dem nur Baumkronen emporragen. Die Überflutungen sind im Herbst am häufigsten und dauern durchschnittlich anderthalb Monate. Sie können einen sehr unterschiedlichen Umfang haben. Bei kleineren Überflutungen überflutet das Wasser rund 2 km2, bei den größten jedoch bis zu 11 km2 des Geländes. Außergewöhnlich hohe Überflutungen wurden im Jahr 1820 und 1923 verzeichnet. Damals verwandelte sich der Berg Jakovški hrib in eine Insel, weil das Wasser alle Wege, die auf den Berg führen, überflutete. Der Fluss Unica ist eines der beliebtesten europäischen Gewässer für Sportangeln auf Äsche. Einige andere Fischarten im Fluss sind: Hechte, Bachforellen und Karpfen.
 


Internetseite : http://logatec.si/vsebina/zigon.html 
GPS Northing (N) : 45,8556 
GPS Easting (E) : 14,2573 
Fotografien
Administrator : Občina Logatec | ++386 1 759 06 33 | | last modified: 11.06.2014
Landkarte

Slowenien

Landkarte
GPS N: 45,8556
E: 14,2573

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen