Angebot bewerten:

Sava Dolinka

Der nördliche Flussarm der Sava entspringt in den Zelenci-Quellen nahe dem Dorf Rateče an der slowenisch-italienischen Grenze. Von der Quelle abwärts gewnnt der Bach durch Zuflüsse immer mehr an Wasser und wird im Bereich der Stadt Jesenice zum Fluss. Im gesamten Flusslauf ist die Sava Dolinka ein ausgesprochen salmonides Gewässer. Das Vorkommen der Bachforelle und der Regenbogenforelle, die hier ein überdurchschnittlich hohes Gewicht erreichen, ist überall sehr hoch. Im Stausee Moste kann man mit etwas Glück ein Kapitalexemplar an der Angel haben. Im Unterlauf überwiegt die Äsche. Das Revier ist von der Magistralstraße aus gut erreichbar, aber auch der Zutritt zum Wasser bereitet keine Schwierigkeiten. 

Bewirtschafter der Sava Dolinka:
RD Jesenice
Tel.: +386 41 639 547
E-Mail:
http://www.ribiska-druzina-jesenice.si/
Überprüfen Sie die Angelregeln und kaufen Sie eine Angel-Lizenz Online auf RibiskeKarte.si
 


GPS Northing (N) : 46,4922 
GPS Easting (E) : 13,7373 
Landkarte

Buchen & Kaufen

Anreise
 
Abfahrt
 
Alter der Kinder (bei Reiseantritt)

Slowenien - ein geselliges Land

             

Fotografien

   
Administrator : STO |
Melden Sie einen Fehler.
Melden Sie einen Fehler.
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen