Angebot bewerten:

Tiere und Pflanzen in Logatec

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Im Bereich der Gemeinde Logatec trifft man freilebende Tiere, die für den Großteil Sloweniens charakteristisch sind. Gebiete, die unter das Schutzregime fallen, beherbergen auch bestimmte gefährdete Arten und Endemite.

In der Umgebung von Hotedršica befinden sich einige äußerst interessante Orte mit einem hochinteressanten hydrologischen, geomorphologischen und botanischen Naturerbe. Zu den wichtigsten gehören die Täler Žejna und Zelena dolina mit Niedermoor und Moorwiesen, dem Lebensraum einiger seltener Pflanzen, wie der Insektenfressende Langblättrige Sonnentau (Drosera anglica), Rundblättrige Sonnentau (Drosera rotundifolia) und das Gemeine Fettkraut (Pinguicula vulgaris).

Die Wasserfauna ist reich, hier leben wilde Enten, Libellen, Flusskrebse und Unken.

Größere Waldflächen in der Umgebung von Hotedršica schaffen günstige Lebensbedingungen für Reh- und Rotwild, Bären, Wildschweine, Luchse, Wildkatzen und Füchse.

Die häufigsten Baumarten sind: Tanne, Buche, Fichte, Bergahorn, Große Esche, Bergulme und Weißbuche. Als große Sehenswürdigkeit gelten zahlreiche Mutanten der Fichte. Die außergewöhnlichste ist die Säulenfichte in Novi Svet, deren unteres Drittel der Baumkrone normal entwickelt ist, während die oberen zwei Drittel eng wie bei einer Zypresse sind.

Zu den wichtigsten Pflanzenarten des Feldes Planinsko polje gehören das Fettkraut, der Wiesenknopf mit heilender Wirkung, der Große Wegerich, die Natternzunge, der Moorenzian, Haarstrang und Sonnentau. Der gefährdete Wiesen-Blaustern (Scilla litardierei), eine mehrjährige Pflanze mit hellblau gefärbten Blütenblättern, kommt in Slowenien nur hier vor. Wegen der erwähnten Pflanzen ist der ganze Standort geschützt und gilt als unschätzbares botanisches Naturerbe.

Die am meisten verbreiteten Baumarten in den umliegenden Wäldern sind die Fichte und Tanne, ergänzt durch Laubbäume, vor allem durch die Buche.

Unter den Waldtierarten überwiegen Reh- und Rotwild. Die Wälder im Hinterland des Feldes Planinsko polje bieten Lebensraum für den Braunbär und den Luchs.
Auf dem Feld findet man 78 unterschiedliche Schmetterlingsarten, darunter sind auch der gefährdete Wiesenkopf-Bläuling, Osterluzeifalter und Scheckenfalter.

Das Feld Planinsko polje bietet mit seiner abwechslungsreichen mosaikartigen Landschaft aus Überschwemmungswiesen, Gebüschen und Bäumen günstige Bedingungen für das Niesten zahlreicher Vögel. Zu den wichtigsten gehören der Wachtelkönig, die Bekassine, Feldlerche, das Braunkehlchen sowie die braune und bunte Grasmücke.

Das Feld ist auch ein ausgezeichneter Ruheplatz für Zugvögel wie den Weißen und Schwarzen Storch, Grauen und Großen weißen Reiher sowie zahlreiche Enten und Sumpfläufer, z.B. Eisvögel, die auf den überschwemmten Wiesen viel Nahrung finden. Ab und zu hält sich auf dem Feld Planinsko polje auch der Seeadler auf.

Wegen des Wachtelkönigs, der schon weltweit gefährdet ist, erlangte das Feld Planinsko polje die Bezeichnung international bedeutendes Vogelschutzgebiet IBA (Important Bird Areas).

Die Gebiete Zaplana und Medvedje Brdo sind unter anderem auch der Lebensraum des Kleinen Hufeisenwurms (Rhinolophus hipposideros), während wir in den illyrischen Eichen- und Weißbuchenwäldern und illyrischen Buchenwäldern von Menišija und dessen Unterwelt folgende Pflanzen- und Tierarten vorfinden: Krainer Primel (Primula carniolica), Vogel-Azurjungfer (Coenagrion ornatum), blinde Höhlenkäfer (Leptodirus hochenwarti), Grünes Koboldmoos (Buxbaumia viridis), Luchs (Lynx lynx), Braunbär (Ursus arctos), Wolf (Canis lupus), Kleiner Hufeisenwurm (Rhinolophus hipposideros), Gelbbauchunke (Bombina variegata), Alpen-Kammmolch (Triturus carnifex), Bachkrebs (Austropotamobius torrentium), Trauerbock (Morimus funereus) und Schmale Windelschnecke (Vertigo angustior).

Ohne Zweifel dominiert unter allen Waldbewohnern der Bilch.

 
Fast die Hälfte des Gebietes der Gemeinde Logatec erstreckt sich über Naturschutzgebiete, die einander meist überlappen und sich vor allem im südlichen Teil der Gemeinde befinden: vom Feld Planinsko polje bis hin zu Logatec, Kalc und Hotedršica. In den erwähnten Naturschutzgebieten befinden sich Natura 2000- und ökologisch wichtige Gebiete sowie teilweise auch Gebiete mit Naturwert. Die meisten beziehen sich auf die Karstwelt und Karsterscheinungen in der Gemeinde.

 


E-mail :  
Homepage : www.logatec.si 
Fotografien
Administrator : Občina Logatec | ++386 1 759 06 33 | | last modified: 27.05.2013

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen