Angebot bewerten:

Der Höhenweg von Idrijsko und Cerkljansko

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Betreiber : TIC Idrija

Straße: Vodnikova 3 5280 Idrija
Telefon: ++386 5 377 10 90
E-Mail:
www.planinsko-drustvo-idrija.si
Die Anfahrt und der Ausgangspunkt:
Der Fluss im Tal Idrijca,wir gelangen auf der Strasse 102 von Idrija oder Most na Soči dorthin.

Die Wegbeschreibung:
Der Weg ist nicht nur ein Hinweis, sondern auch eine offene Herausforderung für ein Treffen mit der naturbelassenen slowenischen Landschaft. Die Landschaft ist wechselhaft hoch und tief.Von den Gipfeln steigen wir in die Töbel hinab und steigen wieder auf die Bergkämme hinauf.Anders würde es überhaupt nicht gehen,da die Natur einen Streich gespielt hat. Die seltenen Ebenen kann man nämlich an den Fingern einer Hand aufzählen.
Der Weg führt von Reka im Tal der Idrijca auf den Šebrelje und weiter auf und ab nach Kanomlja und aufs Hochland Vojska und dann am Wald Trnovo (am Ternowaner Wald) und an den Klausen von Belca vorbei, durch den Landschaftsschutzpark Zgornja Idrijca nach Idrija. Danach macht der Weg eine große Kurve über die Črnovška planota und Javornik (1241 m) und steigt in die Höhe in Richtung des Berglandes von Škofja Loka. Nach einem Abstecher nach Masore und wieder zurück zum Bergland von Cerklje und nach dem Besteigen des Porezen (1630 m) führt der Weg an Zakojce vorbei und über Kojca (1303 m) wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Länge: 180 km 
Dauer des Ausfluges : 7 bis 8 Tage 

Schwierigkeitsgrad
mittelschwere Tour 

Verlauf
im Mittelgebirge, durchs Tal 



LTO Laufar 
Bevkova 9 
5280 
Cerkno 
Telefon : ++386 5 374 39 16 
E-mail :  
Internetseite : www.idrija-turizem.si, www.visit-idrija.si 
Fotografien
Administrator : Center za idrijsko dediščino | ++386 5 374 39 16 | | last modified: 03.06.2014

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen