Angebot bewerten:

Koper (Capodistria), Perkauz-Haus

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Straße: Valvasorjeva ulica 2 6000 Koper
Koper ist eine geschlossene Stadt, erbaut auf einer ehemaligen Insel an der Küste Istriens unterhalb der Rižana-Quelle. Das heutige Stadtgebiet reicht bis zur aufgeschütteten Tiefebene und bis ins Hinterland.

Der Altstadtkern hat sich die Form des im Mittelalter befestigten Halbkreises bewahrt. Hinter den Überresten der Stadtmauer liegt die mediterrane Altstadt mit antikem Erbe und verwinkelten Gassen mit alten Gebäuden. Eines der ältesten, das schon von außen gotische Elemente aufweist, ist das Perkauz-Haus, das am ehemaligen, außerhalb der Stadtmauer gelegen Inselrand steht.

Die Steinfassaden sind im Parterre fast ohne Öffnungen, die wenigen größeren Fenster, die heute alle hinter Fensterläden versteckt sind, wurden erst Jahrhunderte später heraus gebrochen. Im Obergeschoss befinden sich bei allen Fassadenöffnungen Biforien. Hierbei handelt es sich um hochwertige gemeißelte Werke mit wunderbar gestalteten Mittelsäulen zwischen den zweiflügeligen Fenstern.

Das Haus ließ im 14. Jh. ein vermögender Bürger erbauen. Die Einheimischen schufen die Legende, dass das Haus das alte römische Gericht, das „tribunal vecchio“ beherbergte. 


GPS Northing (N) : 45,5467 
GPS Easting (E) : 13,7272 
Administrator : Turistično informacijski center Koper | ++386 5 664 64 03 | | last modified: 11.10.2011

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen