Angebot bewerten:

Ravelnik, Freilichtmuseum des erste Weltkrieg

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Bovec
Telefon: ++386 5 389 01 67
E-Mail:
www.potmiru.si

In unmittelbarere Nähe von Bovec befindet sich gleich an der Straße auf der kleinen Anhöhe Ravelnik ein Freilichtmuseum aus dem Ersten Weltkrieg.

Ein erschlossener Rundweg führt uns entlang der ehemaligen ersten österreichisch-ungarischen Verteidigungslinie. Neben Schützen- und Verbindungsgräben befinden sich hier auch Kavernen, Bunker, Maschinengewehrnester und erneuerte Baracken. Auf relativ kleinem Raum gibt es viele Überreste.

Ein geleiteter Ausflug schließt einen Führer in Soldatenuniform aus der Zeit des Ersten Weltkrieges und das Trinken eines Soldatentees aus echten Soldatentassen mit ein.

Die Freilichtmuseen, die Denkmäler und Gedenktafeln der Isonzofront und natürliche Sehenswürdigkeiten im Weg des Friedens miteinander verbunden.

 
Zugang:
Etwa 1km von Bovec entfernt, in Richtung des Grenzübergangs Predel und des Trentatals, befindet sich auf der rechten Seite ein Parkplatz. Vom Parkplatz führt ein Pfad zur Informationstafel, wo der Rundweg durch das Freilichtmuseum beginnt.

 


Stiftung Wege des Friedens im SočaTal 
Gregorčičeva 8 
5222 
Kobarid 
Telefon : ++386 5 389 01 67 
E-mail :  
Homepage : www.potmiru.si 


geführt
individuell
Kostenlos
GPS Northing (N) : 46,3424 
GPS Easting (E) : 13,575 
Fotografien
Administrator : LTO Sotočje | ++386 5 380 04 80 | | last modified: 02.03.2012
Landkarte
GPS N: 46,3424
E: 13,575

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen