Angebot bewerten:

Koper - Capodistria

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
45°32,5' nördlicher Breite und 13°45,5' östlicher Länge. Mediterranes Klima mit Einflüssen des Kontinentalklimas. Das ist Koper – mit milden Wintern und warmen, trockenen Sommern. Was gibt es schöneres, als am Strand zu stehen und die verschiedenen Winde zu genießen: sich vom Mistral umwehen zu lassen, bei Scirocco den purpurfarbenen Himmel zu bewundern oder das unruhige Meer zu betrachten, während die Bora mit den Wellen tanzt?
Grauer istrischer Sandstein, acht weiß gepflasterte Rundplätze, elf andere Stadtplätze, Überreste der einst mächtigen Stadtmauer und verflochtene enge Gassen, die zum zentralen Stadtplatz führen, wo die größte Kathedrale Sloweniens steht. Und sie erzählen von der Vergangenheit und der Gegenwart. Die Fassaden der Häuser und ihre Innenräume enthüllen Schritt auf Schritt die tausendjährige Geschichte der Stadt Koper (zu römischer Zeit Capris, später in Iustinopolis umbenannt); sie zeugen von der Zeit der Republik Venedig, von der Blüte der Gotik und der Renaissance. Bis hin zur heutigen Zeit.
Die "Gelben Nächte" mit dem größten und längsten Feuerwerk, den meisten Veranstaltungen im Freien, einem Fest für Familien. Überlassen Sie sich den Wogen des Sommers, erleben Sie die Theateraufführungen in der Altstadt, vergnügen Sie sich auf der Silvesterfeier und stoßen Sie zum Neujahr an. Handwerks- und Hausgewerbeerzeugnisse, "Jota" (Eintopf aus Bohnen, Kartoffeln und Sauerkraut oder sauren Rüben), "Polenta" (Maisgriesbrei), "Bakalar" (Stockfisch), "Brodet" (Fischsuppe), Fischspezialitäten und Weine mit typischem Bouquet.
Socerb und eine Reihe weiterer Burgen waren einst wie ein Limes an der Grenze zwischen der Republik Venedig und den österreichischen Ländern angelegt. Der Weg zum Turm in Hrvoji, dem höchsten Punkt Istriens, führt vorbei am Dorf Hrastovlje, in dessen Kirche sich eine weltberühmte mittelalterliche Freske mit dem Totentanz-Motiv befindet. Der Blick streift über den Horizont. Währenddessen entdecken Wanderer, Reiter und Radfahrer die Wasserfälle, Schnellen und Kolke des slowenisch-kroatischen Grenzflusses Dragonja. Eine Oase mit kristallklarem Wasser und herrlicher Natur, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Koper, Prešern Platz (360°)
 


Einwohner : 23849 
Seehöhe : 4 m
Vereinigung historischer Städte Sloweniens


Heilklima
Durchschnittstemperatur im Sommer : 23,1 °C
Durchschnittstemperatur im Winter : 3 °C
Sonnentage pro Jahr : 112 
Regentage pro Jahr : 56 


Autoverkehr : 110 km von Ljubljana, 19 km von Triest (Italien) 
Bahn : Bahnhof Koper (im Stadtzentrum von Koper) 
Bus : Busbahnhof Koper (im Stadtzentrum von Koper) 
Flugzeug : 128 km vom Flughafen Ljubljana entfernt 
Schiff : Häfen in Koper, Izola (7 km entfernt) und Piran (17 km entfernt) 


Tourist-Info-Center : TIC Pretorska palača 
Titov trg 3, Koper 
++386 5-664-64-03 
www.koper-tourism.si 
Lokale Tourismuszentrale : Turistična organizacija Koper 
Verdijeva 10 
+386 5 664 64 03 
www.koper-tourism.si 
Post : Pošta 6104 Koper 
Kolodvorska cesta 9 
++386 5-612-70-17 
 
Bushaltestelle : Avtobusna postaja Koper 
Kolodvorska cesta 11, Koper 
++386 5-639-52-69 
Bahnhof : Železniška postaja Koper 
Kolodvorska cesta 11 
++386 5-639-52-63 
www.slo-zeleznice.si 
Rent-a-car : Rent a car Kompas Hertz 
Pristaniška ulica 15, Koper 
++386 5-627-41-34 
Polizei : Policijska postaja Koper 
Ljubljanska cesta 3, Koper 
05-611-67-00 
Ambulanz : Zdravstveni dom Koper 
Dellavallejeva 3, Koper 
++386 5-664-71-00 
Zahnarzt : Zdravstveni dom Koper 
Dellavallejeva 3, Koper 
++386 5-664-71-00 
GPS Northing (N) : 45,5482 
GPS Easting (E) : 13,7299 
Fotografien
Administrator : Turistično informacijski center Koper | ++386 5 664 64 03 | | last modified: 14.03.2011

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen