Angebot bewerten:

Streifzüge durch den Landschaftspark Goričko

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
• Unterbringung mit Halbpension oder Mittagessen/Abendessen auf folgenden touristischen Bauernhöfen: Tremel, Ferencovi, Flisar, Smodiš, Puhan und Pod Figo, wo Sie die Köstlichkeiten der Region Prekmurje und herrliche Weißweine genießen können.
• Unterbringung mit Frühstück in den Apartments des Weinbauern Anton Gomboc in Gerlinci, wo Sie die ausgezeichneten Weine aus dem hauseigenen Weinkeller verkosten und kaufen können, weiters in den Apartments des touristischen Bauernhofs Sabotin in Lončarovci bei Prosenjakovci oder in den Apartments des Imkerhofs Čebelji gradič in Serdica bei Rogašovci, wo Sie Honig und Honigprodukte aus biologischem Anbau verkosten und kaufen können.
• Ausgewählte Spezialitäten der Region Prekmurje und edle Tropfen werden zudem auf folgenden Ausflugshöfen geboten: Sever in Suhi vrh bei Fokovci, Gutman–Zver in Bogojina, Kozelin in Cankova, Grah in Otovci, Zelko in Pečarovci.
• Verkostung und Verkauf ausgewählter Weine in Weinkellern und Weinschenken:  Vinarium in Bogojina, Gomboc in Gerlinci, Vinski hram in Fokovci, Pri Goranu in Moravske Toplice, Nada Grabar in Selo, Lipič-Passero in Suhi vrh bei Fokovci, Vinski hram Erniša in Suhi vrh bei Moravske Toplice.
• Kletzen und Apfelsaft können Sie am Bauernhof Cifer im Dorf Kukeč bei Ratkovci verkosten und kaufen.
• Verkostung und Verkauf von Bienenprodukten sowie geführte Besichtigung des Imkerhofes Čebelji gradič in Serdica bei Rogašovci ((für Gruppen von mindestens 10 Teilnehmern, auf Voranmeldung), Honigverkauf beim Imker Sukič in Grad.
• Am Bauernhof Ferencovi in Krašči oder beim Herrn Karl Škodnik in Fikšinci wird Ihnen vorgeführt, wie Produkte aus Stroh hergestellt oder ein Dach mit Stroh eingedeckt wird (für Gruppen von mindestens 15 Personen, auf Voranmeldung). Am Hof der Ferencovi kann man zudem ein Museum alter bäuerlicher Geräte besichtigen.
• Der Töpfer Bojnec in Filovci und die Bauernfamilie Zelko in Pečarovci zeigen in Schauwerkstätten, wie Keramikprodukten hergestellt werden (für Gruppen von mindestens 10 Personen, auf Voranmeldung). Beim Bojnec können die Keramikprodukte auch gekauft werden.
• Besichtigung von Mühlen und Kernölpressen mit Hofverkauf verschiedener Getreidesorten und Kernöle beim Pojbič in Gornji Petrovci oder beim Dajč in Rogaševci. Kernöl kann zudem in der Ölpresse Škalič in Kuzma und beim Zdenko Hari in Križevci gekauft werden.
• Besichtigung der Pütarov-Mühle in Dolnji Slaveči. Bei der 1921 errichteten Mühle handelt es sich um eine zweigeschossige, gemauerte Wassermühle. Zur Anlage gehört eine erhaltene Ölpresse.
• Besichtigung der Kirche in Bogojina, die vom bekannten slowenischen Architekten Plečnik entworfen wurde. Bei der Kirche bietet sich ein herrlicher Blick auf die Ebenen von Prekmurje.
• Besichtigung des Frim-Brunnen in Šalovci.
• Besichtigung der Mineralwasserquelle beim Ort Rogašovci, wo unter einem strohgedeckten Dach ein Rastplatz für Wanderer und Radfahrer eingerichtet ist.
• Besichtigung des Bukovnica-Sees (Bukovniško jezero) bei Bogojina, wo sich Energiepunkte befinden. Von hier aus kann man auf dem Vid-Weg wandern
• Besichtigung der Burg Grad aus dem 13. Jh., einer der größten Burgen in Slowenien, und der gotischen Kirche Mariä Himmelfahrt aus dem 15, Jh. in der Nähe von Grad.
• Wanderung auf folgenden beschilderten Lehrpfaden: Waldlehrpfad "Fuks-graba” (Fuchsgraben) in Korovci bei Cankova, wo Sie von einer freundlichen Füchsin begleitet werden. Infos: Tourismusverein TD Korovci (00386 0 2 540 10 47) oder Waldlehrpfad Tromejnik (Dreiländereck: Slowenien, Österreich, Ungarn), wo Sie von einem freundlichen Igel begleitet werden.
• Wanderung auf den höchsten Gipfel in Prekmurje, den "Kugla”, wo sich ein Aussichtsturm befindet.
• Möglichkeit zum Fischen im künstlichen Staussee Kraško bzw. Ledavsko jezero in Krašči in der Nähe von Cankova.
• Bademöglichkeit in der Therme Moravske Toplice.
• Wenn Sie in Prekmurje sind, vergessen Sie nicht die typischen heimischen Produkte der Warenmarke "Diši po Prekmurju". Sie können sich auch für ein Degustationsmenü entscheiden, das auf Voranmeldung vom Verein für Promotion und Schutz der Prekmurjer Spezialitäten zubereitet wird. Beim Kodila in Markišavcih bei Murska Sobota (02 522 36 00) können Sie die Produkte mit der lokalen Warenmarke erwerben.

 



Foursquare 

Fotografien
Administrator : Združenje turističnih kmetij Slovenije | ++ 386 3 491 64 81 | | last modified: 05.12.2011

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen