Angebot bewerten:

Das Leben an der Mur

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
• Übernachtung mit Halbpension oder Mittagessen/Abendessen auf den touristischen Bauernhöfen Frank Ozmec, Jureš, Stari hrast, Bogša, Hlebec oder Puklavec, wo man Ihnen typische Speisen der Region Prlekija serviert.
• Die Mur hautnah erleben können Sie mit dem šefa genannten typischen Fischerboot oder per Kanu, Kajak oder Floß. Die Fahrt führt Sie von Bakovci nach Ižakovci (Organisation: Tourismusverein Bakovci).
• In der Flussmühle Babičev mlin in Veržej können Sie Mehl und gemahlenen Buchweizen kaufen.
• Ein geführter Spaziergang führt Sie über den Waldlehrpfad durch den Totarm der Mur bei Veržej. Danach können Sie sich mit pajani krüh mit wilden Kirschen und Verhackertes aus der Spezialität prleška tünka (Tünkenfleisch) stärken.
• Auf der „Liebesinsel“ (Otok ljubezni) in Ižakovci servieren wir Ihnen nach Vorbestellung gern eine zünftige Jause - die typische Bürjaška malica.
• Nach einem Ausflug in die Geschichte des Schmiedehandwerks im Schmiedemuseum und einer Besichtigung der Kirche Sv. Janez Nepomuk (Hlg. Johannes Nepomuk) können Sie die prähistorische Siedlung bei Razkrižje in der Nähe von Ljutomer besuchen.
• In Krapje bei Ljutomer können Sie die Region Prlekija bei einem Flug mit dem Motordrachen oder einem Heißluftballon aus der Luft kennen lernen.
 



Foursquare 

Fotografien
Administrator : Združenje turističnih kmetij Slovenije | ++ 386 3 491 64 81 | | last modified: 24.04.2012

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen