Angebot bewerten:

Auf Genusstour rund um Škofja Loka

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
• Unterbringung mit Halbpension oder Mittagessen/Abendessen auf folgenden touristischen Bauernhöfen: Ljubica, Žgajnar, Davčen, Pr' Ožbet, Pri Tavčarju, Podmlačan und Pri Marku, wo Sie die köstlichen Spezialitäten der Region Gorenjska genießen können.
• Unterbringung in Apartments auf folgenden touristischen Bauernhöfen: Pri Boštjanovcu in Hotavlje, wo das schönste Portal aus Hotavlje-Marmor aus dem Jahr 1864 erhalten geblieben ist, und Zakrašnik in Lenart, wo Sie Produkte aus der hofeigenen Produktion kaufen können.
• Milch und Milchprodukte aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch können Sie auf dem Hof Pri Pustotniku in Gorenja vas verkosten und kaufen.
• Honig und Honigprodukte können Sie bei folgenden Imkern verkosten und kaufen: Inglič Štefan oder Iztok Pogačnik in Sveti Duh bei Škofja Loka.
• In Hotavlje im Poljanska-Tal können sie den Bauernhof Matic besichtigen, so Sie im Hofverkauf Naturobstsäfte aus den eigenen Obstgärten, Apfelessig, Trockenobst sowie ausgezeichnete Obstbrände verkosten und kaufen können.
• Die Altstadt von Škofja Loka ist reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten, die Sie erkunden können.
• Rund um Škofja Loka, vor allem im Mittelgebirge von Škofja Loka wurden unterschiedliche Themenwege eingerichtet, wie etwa der Valentinsweg oder der Jagdweg. Der Jagdweg beginnt auf dem Preval, dem Bergsattel zwischen den beiden Tälern Selška und Poljanska. Dann verläuft er auf dem Bergkammweg, der nach Grebljica und weiter zur Hütte auf dem Stari vrh (1032 m) führt. Der Valentinsweg beginnt auf dem Stari vrh und führt über den Preval, der die beiden Täler der beiden Sora-Flüsse verbindet, und dann bergab in das Poljanska-Tal nach Četena Ravan.
• Den Fahrradfans wird der Loka-Radweg wärmstens ans Herz gelegt, zumal dieser Fahrradweg atemberaubende und unvergessliche Panoramen bietet. Ein Radführer mit eingezeichneten Fahrradwegen steht zur Verfügung.
• Anglern wird das Fischen in den beiden Flüssen Poljanska Sora und Selška Sora empfohlen. Der Fischereiverein Visoko ermöglicht das Fischen in der Poljanska Sora auf der Strecke von Log bis Hotavlje, der Fischereiverein Žiri hingegen in dem Anglerrevier von Hotavlje bis Žiri.
• Im Dorf Crngrob bei Žabnica ist die Kirche Mariä Verkündigung sehenswert.
• Wenn Sie im Großraum von Škofja Loka sind, sollten Sie nach den natürlichen Produkten aus dem Mittelgebirge von Škofja Loka fragen, die unter der Warenmarke "Babica Jerca in dedek Jaka" – auf Deutsch Oma Jerca und Opa Jaka – vermarktet werden. Diese Produkte können Sie auf den Samstagsmärkten kaufen, die abwechselnd  in Škofja Loka, Železniki, Žiri und Gorenja vas stattfinden. Bei diesen Naturprodukten handelt es sich um kulinarische und kunstgewerbliche Produkte.


Gastronomische Veranstaltungen:
• Treffen der Landfrauen auf dem Blegoš, im Juli.
• Tag der Köhler in Grebljica (Veranstalter: Tourismusverein Stari vrh)
• Tag der Getreidedrescherinnen in Škofja Loka, im August.

 



Foursquare 

Fotografien
Administrator : Združenje turističnih kmetij Slovenije | ++ 386 3 491 64 81 | | last modified: 23.03.2007

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen