Angebot bewerten:

Drauradweg (DKP)

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Straße: Maribor, 2000 Maribor
www.maribor-pohorje.si
Der Drauradweg, mit der internationalen Kennzeichnung R1, ist aufgrund seiner Naturschönheiten und Kulturvielfalt einer der schönsten Radwege in Europa. Lassen Sie sich von der Drau auf den Freuden der Radtour und ihren Anstrengungen begleiten, der größte Teil ihres Weges hat seinen Ursprung in Italien, führt über das österreichische Kärnten nach Slowenien. Hier führt Sie der Weg durch Dravograd, Maribor und Ptuj bis zur slowenisch-kroatischen Grenze in Ormož.

Der Weg verläuft über gut angelegte Radwege und weniger frequentierte lokale Straßen. Aufgrund der unterschiedlichen Fahrbahnbeläge und des anspruchsvollen Anstiegs ist der slowenische Teil des Weges eher etwas für erfahrenere Radfahrer mit entsprechender Kondition, wofür Trekking- oder Mountainbikes empfohlen werden.

Ein Abenteuer, das sich ebenso auf der Drau erleben lässt, ist die traditionelle Floßfahrt – aus drei Häfen führen die Fahrwasser der Flöße, die ausschließlich den touristischen Floßfahrten auf der Drau gewidmet sind.

 



Schwierigkeitsgrad
mittelschwer 

Trekking:
5 

Familienradfahren:
3 

Länge des Ausfluges : 129 km
Besondere Sehenswürdigkeiten auf dem Weg:

Dravograd: See von Dravograd, Waldreservat Bukovje, alter Stadtkern (trg 4. julija), Kirche des hl. Vitus auf trg 4. julija, Burg „Pukštajn“, Burg Bukovje;

Vuzenica: unberührte Natur auf dem Pohorje-Gebirge, Kirche des hl. Nikolaus (Altar, Fresken), Kirche der hl. Jungfrau Maria auf Kamen, Kirche Johannes des Täufers in Šentjanež nad Dravčami, Kirche des hl. Vitus, Gedenkzimmer Anton Martin Slomšek;

Lovrenc na Pohorju: Hochmoor Lovrenško barje und Imkerei-Lehrpfad, Kirche der hl. Ana auf dem Berg Oslica (Puščava), Kirche der hl. Maria, Heiligen Kreuz Kirche, Kirche des hl. Laurentius, Freiland-Museum (Imkerei);

Ruše: Urwald Šumik mit den beiden Wasserfällen, Schlucht Lobnica, Wald-Lehrpfad Uršanka, Eibe von Jurše, Tanne von Cebe, Linde von Švajger, Kirche der hl. Maria,
Kirche der hl. Maria (Smolnik), Museum der neueren Geschichte;

Maribor: Stadtpark mit den drei Fischteichen, Pohorje-Gebirge - Naturpark, Kozjak, Landschaftspark Drau, See von Maribor, Insel von Maribor, Park am Schloss Betnava, Stara trta (Alte Rebe) am Lent, Burg von Maribor, Domkirche auf Slomškov trg, Franziskanerkirche, Schloss Betnava, Rotovški trg (Rathausplatz), Synagoge, Alter Stadtkern (Lent, Stadtmauer), Aloisiuskirche, Vila Rustica (Ausgrabungen);

Ptuj: See von Ptuj, Park am Schloss, Dornava, See vonTurnisce, Schloss von Ptuj mit Museum, Alter Stadtkern, Minoritenkloster, Mithräum (Ausgrabungen), Propsteikirche.

Zusätzliche Angaben

Ausgangspunkt des Weges:
Hotel Hesper in Dravograd

Verlauf des Weges: Vič - Dravograd - Vuzenica - Vuhred - Podvelka - Lovrenc na Pohorju - Ruše - Maribor - Sp. Duplek - Ptuj

 


Zavod za turizem Maribor - Pohorje 
Partizanska cesta 47 
2000 
Maribor 
Telefon : ++386 2 234 66 11 
Fax : ++386 2 234 66 13 
E-mail :  
Internetseite : www.maribor-pohorje.si 
GPS Northing (N) : 46,5567 
GPS Easting (E) : 15,643 
Fotografien
Administrator : Zavod za turizem Maribor - Pohorje | ++386 2 234 66 11 | | last modified: 14.04.2014
Landkarte
GPS N: 46,5567
E: 15,643
Destination: Maribor - Pohorje
Ort: Maribor

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen