Angebot bewerten:

Muta: Ökologische Kapelle

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Muta
Die Franz von Assisi geweihte ökologische Kapelle aus 1997 wurde zum Schutz und zur Warnung vor dem Koralpe-Stausee auf österreichischer Seite der Staatsgrenze in der Gemeinde Soboth errichtet. Sie dient als Symbol und weist auf die Gefahr hin, der das Tal Bistriški jarek ausgesetzt ist, falls die Talsperre des Stausees dem Druck vom 22 Mio. Kubikmeter Wasser nicht mehr stand halten könnte und eine riesige Flutwelle das gesamte Bistrica-Tal überfluten würde. 1998 fand hier die erste ökologische Wallfahrt statt, zumal diese Kapelle die einzige ökologische Kapelle in Slowenien ist. Über die Bistrica-Brücke bei der Kapelle führt ein Weg zum Sedelnik-Wasserfall. Nach 1,5 Gehstunden erreicht man auf dem markierten Weg die Anhöhe Sankt Bartholomäus (Sv. Jernej).
 

 


TIC Slovenj Gradec 
Glavni trg 24 
2367 
Vuzenica 
Telefon : ++386 2 879 12 20 
Fax : ++386 2 882 21 21 
E-mail :  
Homepage : www.vuzenica.si 


geführt
individuell
Kostenlos
Administrator : RRA Koroška d.o.o. | ++386 2 881 21 16 | | www.slovenjgradec.si... | last modified: 21.07.2014

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen