Angebot bewerten:

Propstei

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Die Propstei wurde nach der Gründung des Kolegiaten-Kapitel im Jahre 1493 in unmittelbarer Nähe der Kapitelkirche gebaut und später bis zum Jahre 1623 mehrmals umgebaut. Das einfache und massive Gebäude schmückt eine eingemauerte Steinplatte mit drei Wappen und einer lateinischen Aufschrift über der Eingangstür. Der quadratförmige Hof ist im Erdgeschoss von Arkadengängen umgeben. In der Propstei befindet sich eine Galerie mit 24 Portraits der Propste von Novo mesto, ein Archiv und eine theologisch-pastorale Bibliothek. Auf dem Stockwerk befindet sich eine Kapelle mit Deckenbemalung, die der Marija Snežna gewidmet ist. Es ist dies das Werk des Barockmalers Anton Cebe aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts. Der Kapelle wurde später noch ein Barockaltar hinzugefügt, der der Mutter Gottes von Brno gewidmet ist. In einem der Säle im Propsttrakt befindet sich eine presentierte Barock-Wandbemalung mit Landschaftsmotiven und ein rekonstruierte bemalte Holzdecke mit Pflanzenornamentik. Auf dem Hof der Propstei finden in den Sommermonaten verschiedene Kulturveranstaltungen statt.  


geführt
individuell
GPS Northing (N) : 45,804 
GPS Easting (E) : 15,1664 
Administrator : Zavod za turizem Novo mesto | ++386 7 393 92 63 | | last modified: 04.10.2011

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen