Angebot bewerten:

Kirche St. Margaret in Jagnjenica

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Straße: Jagnjenica 1433 Radeče
Die Kirche befindet sich an der Hauptstraße Jagnjenica-Svibno und ist zusammengesetzt aus einem Kirchenschiff und einem Presbyterium, an das später das Priesterhaus angebaut wurde. Der Kirchenturm, der allein ein paar Meter über der Kirche steht, ist eigentlich der Überrest einer älteren Kirche, die von einer Lawine zerstört wurde. Die gegenwärtige Neo-Barock-Stil Kirche wurde im Jahre 1899-1900 gebaut. Das Presbyterium hat das gleiche Gewicht und die gleiche Höhe wie die Eingangshalle mit der Empore. Das achteckige Kirchenschiff mit einer Kuppel ist gewölbt. Während der hohe Tabernakel-Altar mit einem neoromantischen Zusatz und die Skulptur von St. Margaret über dem Altar auf das 18. Jahrhundert zurückgehen, stammen die restlichen Skulpturen aus der Barock-Zeit. Der hochwertige Altar auf der linken Seite geht auf das Ende des 17. Jahrhunderts zurück; der rechte Seitenaltar und der Altar von St. Andrew mit der Malerei von V. Metzinger wurden in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts geschaffen. Die Qualitätsbänke aus dem späten 17. Jahrhundert wurden von der Franziskaner-Kirche in Ljubljana hierher gebracht. Nähere Informationen über Radece unter http://www.ktrc.si  


GPS Northing (N) : 46,0627 
GPS Easting (E) : 15,1225 
Administrator : JZKTRC Radeče | ++386 3 568 79 40 | | last modified: 21.04.2013
Landkarte

JAGNJENICA

Landkarte
GPS N: 46,0627
E: 15,1225
Ort: JAGNJENICA

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen