Angebot bewerten:

breg

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Breg (wörtlich bedeutet das ein steiles Flussufer) mit seiner ungemein ausgesetzten Lage am Rand des historischen Stadtkerns ist gewiss eine der höchstmalerischen Sehenswürdigkeiten der Stadt Novo mesto. Dort gibt es eine geschlossene Reihe von Wohngebäuden, entstanden im Jahr 1786 auf dem Umriss der zerstörten mittelalterlichen Stadtmauer. Die Gebäude nutzten optimal sonst ungünstige geomorphologische Merkmale des Geländes aus und passten ihm völlig an. Sie wurden an die Reste der Mauer angelehnt, die noch immer guterhalten und in der Wände der Kellergeschosse sichtbar sind. Oft haben sie ihre Fundamente in der Felsen auf der Spitze des steilen Hanges über dem Fluss Krka.
Am Ufer lebte vor allem die ärmere Schicht der Bürger, die seinen Lebensunterhalt mit Gemüseanbau und Gemüseverkauf, Wäschewaschen, Fleischtrocknung und Zimmervermietung verdienten. Hausfrauen von Breg vermieteten Wohnungen an die Schüler des Gymnasiums Novo mesto bis dem 2. Weltkrieg, deswegen bekommen sie den Namen Studentenmütter.
Die ursprünglich ausnehmend bescheidene Architektur hat sich mehrmals geändert, trotzdem erhielten die meisten Gebäude der Grundrissaufbau und das typische Bild mit einem teilweise eingegrabenen Keller, Wohnerdgeschoss mit dem Eingang von der Straße und charakteristische Holzgalerien an der sonnigen Südfassade hoch über der Krka. Die mit der Straße parallele Dächer wurden bis Beginn des 20. Hundertjahres mit Holzschindel oder Holzbretter gedeckt und danach wurden diese langsam mit Ziegeln ersetzt.
Das spezifische Bild der ganzen Reihe von Gebäuden, bedingt durch Gegebenheit der natürlichen Umwelt und erfinderische Anpassung am Gelände – feines Miteinander der dominanten Natur und bescheidenen Architektur, die trotz materieller Armut ihrer Erbauer eine hohe ästhetische Niveau erreichte, stellt eine ausgesprochene ethnologische Besonderheit von Novo mesto vor und ist sein Erkennunngszeichen.
Das Gebiet von Breg wurde mit der Verordnung über die Erklärung von Natursehenswürdigkeiten und unbeweglichen Kultur- und Geschichtsdenkmälern in der Gemeinde Novo mesto für ein Kulturdenkmal von lokaler Bedeutung erklärt, Gesetzblatt der Republik Slowenien Nr. 38/1992.
 


geführt
individuell
GPS Northing (N) : 45,8023 
GPS Easting (E) : 15,1699 
Administrator : Zavod za turizem Novo mesto | ++386 7 393 92 63 | | last modified: 11.09.2012

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen