Angebot bewerten:

Die Archäologische Fundorte im Libna

Libna, 8270 Krško
Um die Kirche Hl. Marjeta, die sich auf Libna befindet, finder wir heute noch gut befestigte Burgstätte aus dem Eisenzeitalter. Unter der Burgstätte befinden sich zahlreiche Hügelgräber die noch heute gut sichtbar sind. Unter den Gräbern sind auch grosse Familienhügelgräber in denen man mehrere Personen bestattete. Gerade wegen dieser Gräber zählt Libna schon seit Ende des 19. Jh zu den sehr kostbaren archäologischen Quellen. In den Skelettgräbern aus der späteren Eisenzeit von 7. bis 4. Jh. finden wir auch Gräber in denen Helme, Waffen und manchmal sogar Pferdeausrüstung beigelegt worden sind. In den Gräberwo man die Frauen bestattete fand man Schmuck aus Bronze unter anderen auch ein sehr schön erhaltenes Zepter. Burgstätte wurde im 1. Jh. vor Chr. vor der ankommenden römischen Gefahr neu, mit den keltischen Siedlern, besiedelt. In der unruhigen Zeit des Kaisers Galien (253 - 268) diente diese Burgstätte als vorläufige Festung. 


GPS Northing (N) : 45,9558 
GPS Easting (E) : 15,522 
Administrator : Center za podjetništvo in turizem Krško | ++386 7 490 22 20 | | www.visitkrsko.com... | last modified: 17.01.2014
Landkarte

LIBNA

Landkarte
GPS N: 45,9558
E: 15,522
Ort: LIBNA

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen