Angebot bewerten:

Die Julischen Alpen

InfoOrteUnterkünfteSehenswürdigkeitenFreizeitaktivitätenVeranstaltungenEssen und TrinkenMehr
Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Vom Triglav, dem höchsten Berg Sloweniens, reicht der Blick bis zum Soča-Tal und bis zum Oberen Sava-Tal. Diese Täler sind mit dem Nationalpark Triglav verbunden, der im Hochgebirge und in tiefeingeschnittenen Talschluchten, in Hochgebirgshöhlen sowie auf angenehmen Bergeshöhen viele endemische Tier- und Pfanzenarten sowie die Tradition des einst harten Lebens im Gebirge und auf den Almen bewahrt.

Nach Süden erstrecken sich das Flusstal der Soča sowie die Talschluchten ihrer Nebenflüsse. Die Ortschaften am smaragdfarbenen Fluss ziehen sowohl Erholungssuchende als auch Andrenalinsuchende an. Hier gibt es ein umfangreiches Angebot an Wassersport – von Kajak- und Kanufahrten bis zu Rafting und Canyoning. Im Tal kann man auch Gleitschirmfliegen, Drachenfliegen oder Mountainbike-Touren unternehmen. Die meisten Unterkünfte und Gaststätten im Tal gibt es in Bovec, Kobarid und Tolmin. Vom Tal aus ist auch das höchstgelegene Skigebiet Sloweniens - der Kanin - zu erreichen. Die Region Posočje hält in der gesamten Region außerordentliche Natursehenswürdigkeiten bereit, birgt jedoch auch erschütternde Erinnerungen an die schlimmsten Schlachten des Ersten Weltkrieges, die im mehrmals ausgezeichneten Museum von Kobarid dokumentiert werden. Im oberen Teil des Tales liegt das malerische Trenta-Tal mit dem Informationsbüro des Triglav-Nationalparks, einem Museum und dem bedeutendsten slowenischen alpinen botanischen Garten – dem Alpinum Julijana.

Auf der Nordseite des Triglav-Gebietes liegt das Obere Sava-Tal. Das beliebte Tourismusziel Kranjska Gora lockt im Sommer mit Rekreation und Sport in der Natur (Wanderungen, Alpinismus, Radfahren, Reiten, Gleitschirmfliegen, Angeln) und im Winter mit hervorragendem Terrain für die unterschiedlichsten Arten des Skisports und anderen Wintervergnügen (Hundeschlitten, Nachtrodeln am Pass Vršič, Ausflüge mit dem Motorschlitten). Die Besucher in Kranjska Gora genießen außerdem das Glückspiel und die Wellnessprogramme in vollen Zügen und die Kinder sind gerne im Herkunftsland des Helden Kekec. In der nahegelegenen Planica messen sich jedes Jahr im Schatten der Zweitausender die besten Skispringer.

Das Gebiet der Julischen Alpen vervollständigen malerische Seen. Bled mit seiner legendären Insel inmitten des Sees und der Burg oberhalb des Sees, mit den Quellen und einem angenehmen Klima zieht schon seit Jahrhunderten zahlreiche mondäne Besucher an. Die angelegten Schwimmbäder, Hotels mit Badeanlagen, Spazierwege, Tennis- und Golfplätze, das Casino, der Flugplatz in Lesce sowie die zahlreichen Natur-und Kultursehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung sind sicherlich mehr als genug Gründe für einen Besuch. Bohinj mit dem unversehrten Alpensee begeistert nicht nur mit Naturschönheiten und den Skigebieten Vogel, Kobla sowie Soriška planina, sondern auch mit einem reichen ethnologischen Erbe sowie mit zahlreichen Kultursehenswürdigkeiten und Sakralbauten. Die in der Nähe liegende Pokljuka ist ein Paradies für Wanderer und Pilzesucher sowie Veranstaltungsort bedeutender internationaler Biathlonwettkämpfe.

 
Fotografien
Administrator : SPIRIT Slovenija | | last modified: 15.02.2012
Landkarte

Slowenien

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen