Slowenien für Schwule und Lesben

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Slowenien ist immer mehr offen für Menschen, die ihre Homosexualität offen zeigen. In den größten slowenischen Städten gibt es Cafés und Clubs, die zum beliebten Treffpunkt für Schwule und Lesben geworden sind. Auf den Straßen slowenischer Städte kann man zwar nur selten ein schwules oder lesbisches Paar sehen, die Hand in Hand durch die Straßen schlendern. Paare, die dies trotzdem tun, erregen immer noch ein wenig Aufsehen.

Angriffe auf Mitglieder von Schwulen- und Lesbengemeinschaften sind zwar selten, doch gab es in den letzten Jahren einige einzelne Fälle, daher ist eine gewisse Diskretion beim Ausdruck gleichgeschlechtlicher Liebe zu empfehlen.

Zu den bekanntesten und unverkennbaren Ereignissen, die die sehr engagierte Gemeinschaft der Schwulen und Lesben in Slowenien veranstaltet, gehört die alljährliche Parade des Stolzes im Juni in Ljubljana. Es gibt einen Umzug und andere Events, die der Bewusstmachung homosexuell veranlagter Menschen gedacht ist. Im Dezember findet schon viele Jahre das Festival der schwulen und lesbischen Filme statt.


Bekannte Treffpunkte


Die größte Gemeinschaft der Schwulen und Lesben in Slowenien ist in Ljubljana, wo es mehrere Clubs und Cafés gibt. Diese sind:

- Das Kulturzentrum Q – zwei Nachtclubs in der Autonomen Zone Metelkova.
- Der Rosa Club K4 – Samstagabende im Club K4 im Stadtzentrum.

In der Stadt gibt es zwei Saunen und einige andere öffentliche Orte, an denen sich Schwule und Lesben gewöhnlich treffen. In der Hauptstadt gibt es auch einen Anbieter von Privatzimmern, wo diese in der Regel übernachten.

Die Gemeinschaft hat auch in Maribor ein Café, wo sich auch zwei Saunen befinden, die als Schwulen- und Lesbentreffpunkt gedacht sind.

Als Homosexuellen freundlich gesinnte Stadt gilt Piran im Sommer und der Strand zwischen Piran und Strunjan.


Engagierte homosexuelle Organisationen


In Slowenien gibt es mehrere sehr engagierte Schwulen- und Lesbenorganisationen, mitunter Roza klub, Legebit, Out in Slovenija und DIH. Vertreter all dieser Organisationen können Ihnen mehr Informationen und Einzelheiten mitteilen, die für Schwule und Lesben bei einem Slowenienbesuch nützlich sind.


Fortschritt bei der Gesetzgebung


Schwule und lesbische Paare können seit 2006 ihre gleichgeschlechtliche Partnerschaft registrieren lassen.
Landkarte

Slowenien

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen