SLOWENIEN: Grün. Aktiv. Gesund!

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben

GRÜN: Wälder, Gewässer, Prinzipien!


Slowenien gehört mit einer bewaldeten Fläche von ca. 65 % zur einsamen Spitze unter den europäischen Ländern. Mit über 22 Tausend Tier- und Pflanzenarten gehört Slowenien zu den naturreichsten Ländern in Europa. Über ein Drittel von Slowenien steht im Rahmen des Projekts Natura 2000 – dem europäischen Netz besonderer Schutzgebiete, die von den Mitgliedsländern der Europäischen Union festgelegt wurden, um für den gesamten alten Kontinent die bedeutende biotische Vielfalt zu bewahren, unter Naturschutz.


Slowenien, das lediglich ca. 20 Tausend km2 groß ist, hat insgesamt stolze 28 Tausend km an Wasserläufen und über 1300 Seen. Der Menge des Flusswassers je Einwohner nach gehört dieses zu den reichsten in Europa. Slowenien ist auch ein Meeresland und gleich ein Fünftel seiner Adriaküste steht ebenfalls unter Naturschutz.
Der Naturreichtum der Alpen im Norden und Nordwesten Sloweniens, des Pohorje-Gebirges im Nordosten, der Pannonischen Tiefebene im äußersten Osten, der Weinhügel und Orte mit Thermalwasser im Südosten sowie des Karstes und der Adriaküste im Süden und Südwesten, der das Merkmal aller slowenischen Landschaften darstellt, wird von Slowenien sorgfältig bewahrt. Mit den Naturbesonderheiten sind auch überall die kulturellen Merkmale verbunden, die sich von Landschaft zu Landschaft verändern.

Slowenien, das das viertkleinste Mitgliedsland der Europäischen Union ist, überrascht durch seine außerordentliche natürliche und kulturelle Vielfalt.

AKTIV: In Kontakt mit der Natur


Slowenien ist ein Land der grünen Erholung – und der Entspannung in der Natur in allen Jahreszeiten. Es bietet Wanderern, Bergsteigern und Radfahrern einen ausnehmenden Genuss. Durch Slowenien verlaufen in etwa 10 Tausend km markierte Wanderwege. An diesen Wegen befinden sich über 170 Berghütten und 40 Hotels mit einem Angebot für Wanderer. An den Radwegen befinden sich Informationspunkte und Unterbringungsmöglichkeiten, die auf Radfahrer zugeschnitten sind.

Im Sommer wird Slowenien von Liebhabern des Wassersports auf Flüssen, Seen und auf dem Meer besucht. Slowenien verfügt über ein Zehntel an Golfplätzen auf ereignisreichem Gelände verschiedener Landschaften, es wurden Adrenalinparks angelegt, es stehen Reitzentren und Reitwege, Zentren für Segelfallschirmspringen sowie Ballonsport zur Verfügung.

Im Winter stehen mehrere zehn Winter- und Sportzentren mit einem Angebot für Alpin-, Nordic- und Wanderskifahrer, für Snowboarder, Rodler, Schneeschuhwanderer und sonstige Winterfreizeitsportler zur Verfügung.

Slowenien ist Gastgeber verschiedener großer Sportwettkämpfe – von traditionellen Skiwettkämpfen, Wettkämpfen im Skiflug, Biathlon, Skilanglauf bis hin zum Kräftemessen im Kajak- und Kanufahren und zahlreichen anderen Veranstaltungen. In 2013 ist Slowenien Gastgeber der Basketball-Europameisterschaft EuroBasket 2013.


GESUND: Land des Wohlbefindens


Slowenien ist ein Land wohltuender Gewässer. Viele Zehntel natürlicher Thermalquellen stellen die Grundlage der Kur- und Wellness-Zentren dar, die sich sowohl der medizinischen Vorsorge- und Kur- als auch der vielen alternativen Programme zur Erhaltung des Wohlbefindens rühmen.

Neben den Heilbädern, die auf Heilwasserquellen basieren, sind auch die Gebiete mit Heilklima und den übrigen wohltuenden Wirkungen der Natur von Bedeutung: angefangen beim Klima, das von den mächtigen Wäldern erzeugt wird, bis hin zu demjenigen, das von den Meeresaerosolen angereichert wird.

Die Naturheilbäder undSpitzen-Wellness-Zentren gehören zu den meistgewünschten Zielen der Besucher von Slowenien.

Nach der erfolgreichen Erforschung der natürlichen und kulturellen Besonderheiten, die sich in der Nähe jedes slowenischen Kurortes befinden, tut eine Entspannung gut! Der Genuss wird durch die slowenische Kulinarik und Weine sowie insbesondere zahlreiche Events und Festivals abgerundet.
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen