Angebot bewerten:

Region Gorenjska

InfoOrteUnterkünfteSehenswürdigkeitenFreizeitaktivitätenVeranstaltungenEssen und TrinkenMehr
Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Wenn Sie das Pech hätten, nur eine der slowenischen Regionen besuchen zu können, wäre die Region Gorenjska zweifellos die richtige Wahl. Sie werden begeistert sein von den Ausblicken auf die wunderbaren Seen von Bled und Bohinj, die Gipfel der Julischen und der Steiner Alpen, dem umfassenden Angebot an Freizeitmöglichkeiten in der Natur im Ferienort Kranjska Gora sowie den Spaziergängen durch die gut erhaltenen Altstädte von Kranj und Škofja Loka. Die Region Gorenjska bietet Ihnen natürlich noch viel mehr.

Der Triglav, der höchste Berg Sloweniens, liegt im Herzen des Triglav Nationalparks, der in einer Landschaft von hohen Felsbergen und tief eingegrabenen Flusstälern, hochgebirgigen Karsthöhlen und freundlichen Bergen viele endemische Tier- und Pflanzenarten sowie die Tradition des einstmaligen, harten Berg- und Sennerlebens birgt.

Auf der Nordseite des Königreichs des Triglav befindet sich das Tal Zgornjesavska dolina. Das beliebte Touristenziel Kranjska Gora lockt im Sommer mit Freizeitmöglichkeiten und Sport in der Natur (Wandern, Bergsteigen, Radfahren, Reiten, Fallschirmspringen, Fischen) und im Winter mit ausgezeichneten Landschaften für verschiedenste Skimöglichkeiten und andere Winterfreuden (Schlittenhundfahrt, Schlittenfahrt bei Nacht, Ausflüge mit Motorschlitten). Die Gäste in Kranjska Gora genießen auch die Casinos und Wellness-Programme und die Kinder erfreuen sich im originellen Freizeitpark des slowenischen Kinderfilmhelden Kekec. Im nahegelegenen Planica treten im Schatten der Zweitausender jedes Jahr die besten Skispringer gegeneinander an.

Das Gebiet der Julischen Alpen wird durch zwei malerische Seen abgerundet. Bled mit der legendären Insel in der Mitte des Sees und der Burg über dem See, mit Quellen und angenehmem Klima ziehen schon seit Jahrhunderten zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt an. Gepflegte Badestände, Hotels mit Schwimmbädern, Fußwege, Tennis- und Golfplätze, ein Casino, der Sportflughafen in Lesce sowie Natur- und Kultursehenswürdigkeiten ganz in der Nähe sind viele Gründe für einen Besuch. Unweit vom See befindet sich die außergewöhnliche, natürliche Schlucht des Flusses Radovna, der Klamm Blejski vintgar. Bohinj mit seinem unversehrten Hochgebirgssee begeistert die Besucher nicht nur mit den Schönheiten der Natur und den Skigebieten Vogel, Kobla und Soriška planina sondern auch mit seinem reichen ethnologischen Erbe und vielen andren kulturellen und sakralen Sehenswürdigkeiten. Das nahegelegene Pokljuka ist ein Paradies für Wanderer und Pilzsammler und Veranstaltungsort der bedeutenden Weltmeisterschaften im Biathlon.

Der zentrale Fluss der Region ist die Save. Wenn Zuflüsse von links und rechts die Kräfte des Flusses beleben, verbreitet sich das Flusstal langsam. Städte und Städtchen mit ehrbaren Traditionen, Orte und Dörfer teilweise noch in Alpenhöhe, andernorts schon auf freundlich abgerundeten Bergen und Hügeln verflechten ihre Wege unweit der Landeshauptstadt und schaffen eine Landschaft neuer Erlebnisse.

Mittelpunkt der Region Gorenjska ist Kranj mit überraschenden Industrie-, Handels- und Kulturtraditionen. Bei der Planung des alten Stadtteils hinterließ der Architekt Jože Pučnik seinen bedeutenden Fingerabdruck. Zu den zentralen Kulturschauplätzen in der Stadt gehören das Prešeren Theater und die Burg Khislstein, welches das Museum Gorenjski muzej beherbergt.

Škofja Loka hat den schönsten, noch erhaltenen Stadtkern aus dem Mittelalter in Slowenien. Auf der Burg Loški grad ist neben der Museumssammlung in den Burggemächern noch das ethnologische Freilichtmuseum im ehemaligen Burggarten zu bewundern.

Unter dem Blegoš, dem höchsten Gipfel der Hügel von Škofja Loka, gehen unzählige Sehenswürdigkeiten von Škofja Loka Hand in Hand mit vielen ethnologischen und handwerklichen Traditionen in den Tälern Poljanska und Selška dolina. Im Ort Železniki, in dem einst die Eisenhütten zu Hause waren, ist heute noch die Spitzenklöppelei erhalten und aus Dražgoš stammen die berühmten Lebkuchen. Die Hügellandschaft von Škofja Loka ist voller einladender Wege für Wanderer und Radfahrer. Škofja Loka und seine Umgebung laden auf Themenwege und in Gasthäuser mit traditioneller Küche ein.

Im Norden, in der Nähe der Grenze zum benachbarten Österreich begeistert Jezersko mit seinen autochthonen Schafen, dem Sennersee Planšarsko jezero, dem höchsten slowenischen Wasserfall Čedca, ehrbaren Bauernhäusern und Getreidespeichern und der unberührten Bergwelt. In der Nähe der durch die Schuhmachertradition geprägten Stadt Tržič befindet sich die weltbekannte Schlucht Dovžanova soteska mit zahlreichen Besonderheiten aus Fels. In den Steiner Alpen befindet sich eine der beliebtesten slowenischen Skigebiete, Krvavec.

Liebhaber des Kulturerbes können sich auch für einen Besuch des alten Stadtteils von Radovljica entscheiden, den Weg des Kulturerbes in Žirovnica begehen und das Geburtshaus des größten slowenischen Dichters, France Prešeren, in Vrba besuchen.

 
Fotografien
Administrator : SPIRIT Slovenija | | last modified: 28.11.2013
Landkarte

Region Gorenjska

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen