Angebot bewerten:

Laško

InfoOrteUnterkünfteSehenswürdigkeitenFreizeitaktivitätenVeranstaltungenEssen und TrinkenMehr
Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Tourist-Info-Center:TIC Laško
Valvasorjev trg 1, 3270 Laško
++386 3 733 89 50
4000
Einwohner
228 m
Seehöhe
am Fluss
Durchschnittstemperatur im Sommer:19 °C
Durchschnittstemperatur im Winter:2 °C
Wenn Sie Laško fur einen Ausflug, kurzeren oder langeren Aufenthalt, Erholung, Starkung oder Gesundheitswiedergewinnung gewahlt haben, dann haben Sie eine gute Wahl getroffen. Der Ort wird Sie mit Naturschonheiten, reichem kulturell-geschichtlichen Erbe sowie bewegtem und buntem Kultur-, Sport- und Unterhaltungsangebot reichlich belohnen.

Laško ist eine angenehme Stadt am unteren Flusslauf der Savinja. Die Stadt (228 m ü. M.) liegt fast im Herzen Sloweniens. Besondere Naturgegebenheiten, ein reiches kulturhistorisches Erbe und ein ganzjähriges buntes und lebhaftes kulturelles, sportliches und touristisches Treiben sind Merkmale dieser Stadt. Im Jahre 1227 wurde der Ort Laško erstmals als Markt erwähnt, als Stadt jedoch erst im Jahre 1927, als es sein 700-jähriges Bestehen feierte. Die Geschichte der Siedlung des heutigen Laško reicht allerdings weit zurück in die Vergangenheit. Der alte Stadtkern liegt am Fuße des Berghanges des Hum (583 m), einem sehr schönen und stark besuchten Ausflugspunkt. Laško mit seiner näheren und ferneren Umgebung bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zu Spaziergängen, Besichtigungen und Wanderungen. Sehenswert sind die zahlreichen Kirchen in der Umgebung oder die Überbleibsel des Kartäuserklosters Jurklošter. Am Ende des Rečica-Tales befindet sich ein Meisterwerk im Plečnikstil, das dem seligen Bischof A. M. Slomšek gewidmet ist. In Senožete oberhalb des Kurbades Rimske Toplice liegt das ethnologische Museum und Geburtshaus des Dichters von Balladen und Romanzen Anton Aškerc.

http://www.stik-lasko.si/index.php?option=com_content&task=view&id=19&Itemid=18&lang=de

Die Siedlung des heutigen Laško am Unterlauf des Flusses Savinja geht weit in die Geschichte zuruck. Das Fundgut bezeugt uber die Kelten- und Romeransiedlung, der alte Stadtkern jedoch weist das Fruh- und Spatmittelalter auf, reichend bis in die Neuzeit hinein.
Laško wurde schriftlich zum ersten Mal in Jahre 1227 erwahnt und gehort zu den altesten Marktflecken auf slowenischem Boden. Zugleich war Laško der Sitz einer sehr alten slowenischen Urpfarre. Der Flecken war der Verwaltungssitz eines weitreichenden Furstendominiums mit verliehenen Marktrechten. Der Ortsname Laško entstand zur Zeit der Ansiedlung der Slawen - die fanden hier die lateinsprechende alte Bewohner und nannten sie "Lahi". Der Ort verlor seine Bedeutung, wenn der Besitz der Grafen von Cilli von Habsburgern geerbt wurde; aus der danach erfolgten Benommenheit weckte ihn die Sudeisenbahn und der damit verbundene Aufschwung des Bergbaues, des Braugewerbes und der damals schon bekannten romischen und neuen Thermen in Laško. Laško wurde zur Stadt im Jahr 1927, nach 700-jahrigem Bestehen und entwickelte sich schneller von nun an auch als Gewerbe-, Handels- und Industrieort. Laško ist der Gemeinde- und Verwaltungssitz fur 14.500 Burger. Nicht nur die Heilquellen ziehen den Gast an, sondern auch mildes Klima und ekologisch unverletzte Umwelt.

GESUNDHEIT UND ENTSPANNUNG IM KURORT
Seit altromischen Zeiten kommen Leute zu den Laško Quellen. Diese wurden schon den romischen Legionaren bekannt, im Mittelalter kamen di Missionare, Ende des XIX. Jahrhundert  jedoch wuchs ein mondener Sommersitz des osterreichisch-hungarischen Kaisers Franz Joseph I. auf. Alle kamen um Gesundheit zu holen.
Heute ist der Kurort ein Wellness Park fur die Qualitat der medizinischen Leistungen beruhmt. Die Thermalquelle der Temperatur 32 - 35 Grad C ist der naturliche Heilfaktor, deren wohltuende Warme die Schmerzen lindert und die Bewegung erleichtert. Naturlich wirken dabei noch verschiedene Therapien mit, Ruhe, Luftveranderung, Spaziergange in der Natur, ausgewahlte Kost und hochqualifizierte Fachmitarbeiter, welche den Problemen unserer Gaste zuzuhoren wissen. Auf diese Weise werden zusammen mit uns die Bedingungen erschafft fur Starkung des Organismus und Fahigkeit des Korpers, die entstandene Storung oder Krankheit selbst zu lindern, sogar zu uberwinden, und das Gleichgewicht im Organismus wiederherzustellen. Mehr uber Thermana Wellness Park Laško finden Sie hier: http://www.thermana.si/de/

DIE STADT UND DIE BIERBRAUEREI
Eine der wirtschaftlichen Saulen der touristischen Entwickling im Ort ist die Brauerei mit ihren Anfangen im Jahr 1825 in einer kleinen Lebzelterwerkstatte. Nach dem zweiten Weltkrieg entwickelte sich die Brauerei Schritt fur Schritt zu einer der modernsten Brauereien Europas und gehort heute zu den grossten Herstellern von Bier und alkoholfreien Getranken sowie Abfullbetrieben des Brunnenwassers ohne CO2. Sie haben auch fur das Publikum offenes Haus zur besichtigung der modernen Produktion und des Museums uber hundretjahrige Brauereientwicklung. Das Restaurant auf dem Schloss Tabor, in das Hotel "Hum" umgestellte einmalige "Fuhrmann" Gaststatte, das Hotel "Savinja" Marktfleckenspital und der Geburtsort der Brautradition - stellen schon so einen Anteil dar. Dazu ist noch zu erwahnen: eine der wesentlichen Bedingungen, wonach die Qualitat der erfrischenden Getranke aus Laško beruhmt ist, ist auch das unter den umliegenden Hugeln hervorquellende Wasser, was von der gesunden Natur und ihrer Unberuhrtheit zeugt.
 
FUR UNGEBUNDENES, ABER AUCH ANSPRUCHSVOLLES HERUMSTREICHEN
Laško mit der engeren und weiteren Umgebung bietet eine Menge der Moglichkeiten fur Aufsfluge, Besichtigungen und Wanderungen. Zielbewusst ware es, sich auf den interessanten Weg entlang des sakralen Ringes zu begeben, beginnend bei der Oberpfarrkirche des Hl. Martin um anschliessend zum spatgotischen Kirchlein mit Renaissance-Fresken in Marija Gradec fortzusetzen, dann zur Kirche des Hl. Christoph mit der altesten Orgel auf dem Gebiet Sloweniens und noch zur Kirche des Hl. Michael mit zwei Turmen, did die Wache uber die Stadt halt. Nur einen Katzensprung entfernt, in Kuretno, ist die altertumliche Kirche der Hl. Katarina. Es gilt die Reste der Kartause Jurklošter besuchen und die Klosterkirche St.Moritz mit dem beruhmten Glockenturm - Reiter, die auf Javornik gelegene Bergkirche St.Hermagoras, und den Weg am Ende des Rečica Tales abzuschliessen mit der jungsten Kirche in diesem Ring, einem Meisterstuck der Plečniks Schule, eingeweicht dem Heiligenbischof Anton Martin Slomšek. Zum Forschungswandern lockt der geologische Lehrpfad nach Govce, sehenswert ist das ethnographisch ausgestattete Vaterhaus des Baladen- und Romanzendichters Anton Aškerc, einladend den Besucher auf Senožete oberhalb Rimske Toplice. Ein Blick in die Karte von Laško mit Umgebung entdeckt die Moglichkeiten fur ein Herumstreichen "ins Blaue hinein", zur Besteigung vorsichtigen Schrittes ladt steiles Hum ein, 583m hohe uber der Stadt emporsteigende Naturkulisse.

PULSIERENDES FREMDENVERKEHR DAS GANZE JAHR HINDURCH
Die Fremdenverkehrsverein zusammen mit dem Kulturzentrum, der Sporthalle "Tri lilije", mit den Kultur- und Sportvereinen, Bergsteigern, Jagern, Fischern, sorgt fur lebhaftes geselliges Leben des Ortes das ganze Jahr durch. Im Kulturzentrum gibt es auch bis hundert Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen jahrlich und ebensoviele Sportfeste und Wettspiele in der Sporthalle. In der Sommerzeit ist der Schlosshof der Vorfuhrungsplatz fur die Sommerveranstaltungen.
Uber das ganze Jahr werden in der Laško Bibliothek die Vortrage uber Heimatkunde und Reisen gehalten sowie die Autorenlesungen. Im Laško Herschaftshaus "Laški dvorec" ist eine Museumsammlung untergebracht, welche in der letzten Zeit auf gelegentliche Ausstellungen begrentzt ist. Im Wellness Park - Kurort Laško werden oft Salonabende mit beruhmten Gasten abgehalten. In den in der Umbebung von Laško liegenden Orten ist die Tatigkeit der Erhaltung und Darstellung der alten Volksbrauche und Bauernarbeiten unter der Betreuung des Ethnotatigkeitsausschuses "Možnar" sehr entwickelt. Einige der traditionellen Veranstaltungen in Laško: Im Fruhling verjagd die Jugend mit Hilfe "des Grunen Georgs" den Winter, zur Herbstzeit verlaufen die Veranstaltungen zu Martini, in der Winterzeit wird zum Jahreswechsel im Freien gefeiert, zum Fasching gibt es Maskenfest mit Faschingzug. Die grosste unterhaltende Veranstaltung fur die Touristen ist mehrtagiges Juli-Fest "Bier und Blumen", wenn der ganze Ort sich in einen Vergnugungspark umwandelt und wenn die besten Musik- und Unterhaltungsgruppen auftretet. Reiches Feuerwerk, Bauernhochzeit nach alten Sitten, Bier-, Blumen- und Brauchtumsparade sind schon die Tradition des Festes.


 


GPS Northing (N) : 46,1543 
GPS Easting (E) : 15,2362 
Fotografien
Administrator : STIK Laško | ++386 3 733 89 30 | | www.lasko.info... | last modified: 25.11.2013
Landkarte
GPS N: 46,1543
E: 15,2362
Destination: EDEN 2013: Laško
Ort: Laško

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen