Angebot bewerten:

Domanjševci (Domonkosfa), Kapelle St. Martin (Sv. Martin)

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Šalovci
Am Rand von Prekmurje auf einer Anhöhe über dem Kičica-Tal liegt ein kleinerer Friedhof, und inmitten des Friedhofs die fast unauffällige kleine Martinskirche (ehemals Sv. Venceslav). Erbaut in der 1. Hälfte des 13. Jh. als romanische Kapelle wurde sie 1872 umgebaut, das romanische Bild erhielt sie 100 Jahre später wieder zurück. Eine Besonderheit der Kirche ist der teilweise umgebaute Kirchturm vor der Westfassade. Der alte Kircheneingang am westlichen Rand der Südfassade führt durch ein durch ein saniertes, romanisches Gewände-Säulenportal. Wahrscheinlich wurde es von den Meistern aus der Werkstatt des Jaka von Ungarn gefertigt. Das Gewände-Säulenportal ist beidseitig mit je drei Säulen geschmückt, deren Abschluss Kapitellen mit Tier- oder Pflanzenornamenten bilden. Die Lünette zeigt einen Relieflöwen mit Kreuz.

Der Innenraum ist ein einheitlicher einschiffiger Raum mit Flachdecke und flachen Nischen in der Nord-, West- und Südseite. An der Ostseite schließt der Kirchenraum mit einer halbrunden Altarnische aus Ziegelstein ab. Das Licht fällt in den Innenraum durch drei trichterförmige romanische Fenster an der Südseite, durch zwei in der Apsis sowie ein kleineres beim Kirchturm.

 


GPS Northing (N) : 46,7808 
GPS Easting (E) : 16,2775 
Administrator : Krajinski park Goričko | ++386 31 354 149 | | last modified: 15.07.2010
Landkarte

DOMANJŠEVCI

Landkarte
GPS N: 46,7808
E: 16,2775
Ort: DOMANJŠEVCI

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen