Angebot bewerten:

Piramida (Pyramidenberg)

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Straße: Touristische Destination Maribor - Pohorje-Gebirge
www.maribor-pohorje.si
Nehmen Sie sich eine halbe Stunde Zeit und steigen Sie vom Stadtpark aus auf den 386 Meter hohen Stadthügel, von wo aus Sie von dem Ort, an dem einst die Mariborer Burg stand, einen wundervollen Ausblick auf die Hänge der Weinrebe und weiter über die ganze Stadt haben. Daher ist Piramida ein beliebter Ausflugspunkt der Mariborer und vieler anderer Besucher.

Wie auf den Gipfel?

Der Weg, der sich über dem Stadtpark an den südlichen Hängen erhebt, führt durch Weingärten. Zurück können Sie einen anderen Weg wählen oder setzen Ihren Weg durch den Graben in westliche Richtung fort und weiten ihn in eine etwas längere Wanderung aus.

Auf dem Weg werden Ihnen Radfahrer und Reiter begegnen, zwischen den Pergolen versteckt sich auch so manches Tier. Die Weinhügel bieten angenehme natürliche Gegebenheiten für verschiedenste Tierarten; hier trifft man Rehe, Hasen, verschiedene Kriechtiere, Fasane und Singvögel, Schmetterlinge und Käfer, aber auch ein Fuchs könnte Ihren Weg kreuzen!

Über die Burg und die Kapelle

Die Burg wurde von den Spanheimern zu Beginn des 12. Jahrhunderts zum Schutz vor den Ungarn erbaut. Es war eine Burg in der grenznahen Draumark und danach hat man die Siedlung, den Markt und die Stadt Marchpurg beziehungsweise Marburg benannt. Im Jahre 1528 ist die Burg abgebrannt. Um 1560 hat man sie renaissancistisch wieder aufgebaut, dann aber 1790 abgerissen. Aus den Materialresten stellte man die steinerne Pyramide auf, nach welcher der Hügel seinen Namen erhielt, von der Burg blieben nur der Wall mit steiler Aufschüttung und Brunnen ohne Kranz. Oben auf dem Wall steht die klassizistische Kapelle aus dem Jahre 1821 mit steinerner Marienstatue. Die Aufschrift auf der Gedenktafel in der Kapelle spricht davon, dass die ursprüngliche Piramida im Jahre 1821 von einem Blitz zerstört wurde, Graf Henrik Brandis ließ eine neue Kapelle, zur Erinnerung an den Standort der alten Burg, bauen.

Den Hügel Piramida bezeichnete man unterschiedlich: von „mons castri“ bis „der Purgperg“ im 13. und 14. Jahrhundert.

 


Touristisches Informationszentrum Maribor 
Partizanska cesta 6a 
2000 
Maribor 
Telefon : ++386 2 234 66 11 
Fax : ++386 2 234 66 13 
E-mail :  
Homepage : www.maribor-pohorje.si 


GPS Northing (N) : 46,568 
GPS Easting (E) : 15,6524 
Fotografien
Administrator : Zavod za turizem Maribor - Pohorje | ++386 2 234 66 11 | | last modified: 24.10.2014
Landkarte
GPS N: 46,568
E: 15,6524
Destination: Maribor - Pohorje
Ort: Maribor

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen