Kalender von Veranstaltungen

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Region auswählen
Von:
Bis:
Art der Veranstaltung:Datum:Standort:In den Reiseplaner eingeben
Ethnologische Veranstaltungen: Karnevalsumzug - kurentovanje in Ptuj
Seit 1960 findet in Ptuj das Kurentovanje statt, der größte organisierte Karnevalevent in Slowenien. Die Mitgliedschaft im Europäischen Verband der Karnevalstädte (FECC) seit 1991 trug nicht nur zu einer größeren internationalen Wiedererkennbarkeit und zum Renommee der Veranstaltung bei, sondern beschleunigte auch die Entwicklung zahlreicher neuer Karnevalsinhalte. Das heutige Kurentovanje in Ptuj entwickelte sich aus der einstigen eintägigen Brauchtumsveranstaltung zu einem 11-tägigen Karnevalserlebnis, das mit traditionellen Faschingsbräuchen und modernen Karnevalsinhalten bereichert wurde. Ptuj als slowenische Karnevalsmetropole entwickelt ihre Programme in Partnerschaft mit dem Dorffasching in Markovci, Cirkulane, Dornava, Videm, Cirkovci, Bukovci u.a. Der Name Kurentovanje bezieht sich auf die traditionelle Faschingsmaske Kurent bzw. Korant, wie sie traditionell genannt wird. Die in Slowenien und auch im Ausland wohl bekannteste Faschingsmaske gehört zu den so genannten Tierfellmasken, was bedeutet, dass sie aus dem Fell verschiedener Haustiere, in letzter Zeit vornehmlich Schafe besteht. Auf der Gesichtsmaske sind Hörner befestigt, entweder von Rindern oder stilisiert, am Gürtel hängen Glocken, einst eine einzige große, heute fünf kleinere. In der Hand hält der Kurent eine Holzkeule, die am breiten Ende mit einem Igelfell bezogen ist. Der einstige vegetative Dämon ist heute ein bedeutendes Identifikationssymbol des Ortes, der Region und des ganzen Landes.
von 3 bis 12 Februar (2013)PTUJ  
Sitten und Bräuche: Karnevalsumzug - kurentovanje in Ptuj
Seit 1960 findet in Ptuj das Kurentovanje statt, der größte organisierte Karnevalevent in Slowenien. Die Mitgliedschaft im Europäischen Verband der Karnevalstädte (FECC) seit 1991 trug nicht nur zu einer größeren internationalen Wiedererkennbarkeit und zum Renommee der Veranstaltung bei, sondern beschleunigte auch die Entwicklung zahlreicher neuer Karnevalsinhalte. Das heutige Kurentovanje in Ptuj entwickelte sich aus der einstigen eintägigen Brauchtumsveranstaltung zu einem 11-tägigen Karnevalserlebnis, das mit traditionellen Faschingsbräuchen und modernen Karnevalsinhalten bereichert wurde. Ptuj als slowenische Karnevalsmetropole entwickelt ihre Programme in Partnerschaft mit dem Dorffasching in Markovci, Cirkulane, Dornava, Videm, Cirkovci, Bukovci u.a. Der Name Kurentovanje bezieht sich auf die traditionelle Faschingsmaske Kurent bzw. Korant, wie sie traditionell genannt wird. Die in Slowenien und auch im Ausland wohl bekannteste Faschingsmaske gehört zu den so genannten Tierfellmasken, was bedeutet, dass sie aus dem Fell verschiedener Haustiere, in letzter Zeit vornehmlich Schafe besteht. Auf der Gesichtsmaske sind Hörner befestigt, entweder von Rindern oder stilisiert, am Gürtel hängen Glocken, einst eine einzige große, heute fünf kleinere. In der Hand hält der Kurent eine Holzkeule, die am breiten Ende mit einem Igelfell bezogen ist. Der einstige vegetative Dämon ist heute ein bedeutendes Identifikationssymbol des Ortes, der Region und des ganzen Landes.
von 3 bis 12 Februar (2013)PTUJ  
Angezeigte Treffer: 1-2 Anzahl der Treffer: 2
Landkarte

Slowenien

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen