Angebot bewerten:

Die Osterblume

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Ponikva
Telefon: ++386 37 49 25 23
E-Mail:
www.turizem-sentjur.com
Die Osterblume mit ihren samtweichen Stängel und intensiv violetten Blüten lenkt den Blick jedes Spaziergängers auf sich. Weil die Osterblume so attraktiv ist, wird sie gern gepflückt – und steht daher kurz vor der Ausrottung. Sie blüht im Februar, März oder April, je nach den Witterungsverhältnissen. Die Fortpflanzung erfolgt rein vegetativ und mit Samen, die Blume steht unter strengem Naturschutz.

Die Osterblume gehört zur Gattung der Hahnenfußgewächse, zur Art der Kuhschellen. Die hellviolette Blüte mit mehr als fünf Blütenblättern hat große Staubblätter und Stempel. Kleine Blätter schützen die Blüte, bevor sie aufblüht. Der Stängel wird 5 bis 30 cm hoch. Die Frucht ist ein Nüsschen, an dem der Griffel einen stark verlängerten und zottig behaarten Federschweif bildet. Die ganze Pflanze ist mit seidigen Härchen bewachsen, die vor Kälte schützen.

In Boletina, einen Kilometer von der Kirche Sv. Martin in Ponikva entfernt, gibt es eine große Fläche, die mit dieser heute ansonsten sehr seltenen Pflanze übersät ist. Zu dieser Stelle gelangen Sie entlang der Straße in Richtung Šentvid, die an der natürlichen Bio-Kläranlage des Dorfs vorbeiführt. Hier ist eine der letzten Stellen, wo die Osterblume in Europa noch gedeiht.

 


TOURIST BŰRO PONIKVA 
PONIKVA 49A 
3232 
PONIKVA 
Telefon : ++386 3 5792065 
E-mail :  
Homepage : www.turizem-sentjur.com 


geführt
individuell
Kostenlos
GPS Northing (N) : 46,2564 
GPS Easting (E) : 15,4614 
Administrator : Razvojna agencija Kozjansko - TIC Šentjur | ++386 3 749 25 23 | | last modified: 11.11.2013
Landkarte

BOLETINA

Landkarte
GPS N: 46,2564
E: 15,4614
Ort: BOLETINA

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen