Angebot bewerten:

Radenci

InfoOrteUnterkünfteSehenswürdigkeitenFreizeitaktivitätenVeranstaltungenEssen und TrinkenMehr
Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Tourist-Info-Center:Amt für Tourismus un Sport
Radgonska cesta 10, 9252 Radenci
++386 2 565 18 48

TIC 1:Tourist Büro Radenci
Radgonska cesta 27, 9252 Radenci
++386 2 565 18 89
2276
Einwohner
207 m
Seehöhe
am Fluss
Heilklima
Durchschnittstemperatur im Sommer:20 °C
Durchschnittstemperatur im Winter:12 °C
Die Ortschaft Radenci liegt im Nordosten Sloweniens, im Land der Thermal- und Mineralquellen sowie der Weinrebe. Die älteste Erwähnung des Ortes erfolgte im Jahre 1436 – Radein. Als Kurort wurde der Ort 1833 bekannt – Dr. Henn entdeckte die Mineralwasserquelle für die breite Öffentlichkeit. Das Jahr 1869, als Dr. Henn die erste Quelle eindämmte und 37 000 Tonflaschen mit dem Mineralwasser abgefüllte, gilt als Beginn der Mineralwassernutzung. Bauern lieferten das Wasser mit Pferdewagen in der Umgebung aus und belieferten sogar den Papst und den Kaiser. Bald wurden das Mineralwasser und der Kurort in der ganzen Welt berühmt. Viele Gäste locken das angenehme Klima und das Heilwasser der „Drei Herzen“. 


Besondere Merkmale : Pannonischer Spa Spa Radenci - mit allen seinen Wellness-, Kongress-, Tourismus- und Entertainment-Programm.

In der Nähe von Spa Radenci befinden sich viele thematische Wege:
- Der Weg an der Mur
- Der Weg zwischen den Quellen des Lebens
- Der Attila Weg
- Trimmpfad
- Cooper-Test 
Berühmte Bürger :
Jurij Hildebrand war vor vielen Jahren eine wichtige Persönlichkeit für Radenci, weil sich mit seiner Ankunft in Radenci einiges verändert hat. Hildebrand war ein fähiger und begabter Mensch, in Bezug auf berufliche Neigungen. Als Jurij Hildebrand nach Radenci kam,  begann es in den Radenci Familien Kessel zu kochen. Nach einiger Zeit war alles so ähnlich wie eine »Bubla«. Die »Bubla« brach am 24. November im Jahr 1896 aus.

Hildebrand hat sich in Radenci vor allem den Mineralquellen gewidmet, über die anderen Schnäppchen aber haben seine anderen Mitarbeiter und der Direktor der Firma nachgedacht. Hildebrand hat im Jahr 1906 in Boračeva die Gizela III Mineralquelle entdeckt. Schon im nächsten Jahr hat er die offizielle Genehmigung bekommen, dass er sie nutzen darf und hat sie im Jahr 1909 umgestaltet. Er hat sich auch an viele andere Verbesserungen gemacht, bei der Flaschenreinigung und beim füllen des Mineralwassers in die Flaschen. Er hat auch moderne Maschinen eingeführt und auf Antrag der zuständigen Behörden die Arbeitsbedingungen der Menschen, die bei der Flaschenreinigung und dem Füllen der Flaschen gearbeitet haben, verbessert. Im Jahr 1913 hat er sich die Aufgabe gesetzt, dass er die Eingießungsschächte bei den besten Mineralquellen vertiefen wird, damit er mehr Mineralwasser mit besserer Qualität kriegen würde. Später traffen sie auf zwei neue Mineralquellen, auf Königsquelle II und III. Die neuen Mineralquellen wurden wegen der guten Qualität der Mineralquelle I nicht genutzt. Für die gesundheitsprogramme zeigte Hildebrand nicht viel Interesse. Im Jahr 1927 hat Jurij Hildebrand die Immobilien in Radenci und Šratovci verkauft, besonders die Ville und die umfangreiche Landflächen. Fünf Jahre später vergangen schon fünfzig Jahre, seit dem in Radenci die Heilbäder anfingen zu wirken. Zuerst hatte das Heilbad wenig Besucher, im ersten Jahr waren es nur 79 Besucher. Hildebrand gab dem heilen der Gäste nicht viel Aufmerksamkeit, deshalb hat diese Aktivität bessere Zeiten erst nach der Rückkehr des Doktors Hohns erlebt. Gerade wegen der Hingabe von dr. Hohn hatte das Heilbad dann 366 Gäste.

Leopold Stanek (14. 11. 1908, Boračeva) – Dichter und Author mehrerer Bücher und Theaterstücke, und technischer Artikel.

Manko Golar – Dichter und langjähriger Schulleiter der Grundschule in Radenci.

Kajetan Kovič (21. 10. 1931, Maribor) -Dichter, Schriftsteller und Ehrenbürger von der Gemeinde Radenci. Seine Wurzeln reichen bis nach Hrastje Mota. Viele Jahre hat er in Radenci gelebt und noch heute hat er hier sein Wohnsitz.

Lojze Logar (30. 7. 1944, Mežica) – akademischer Maler und Ehrenbürger von der Gemeinde Radenci. Seine Gemälder schmücken viele Wände Einrichtungen in Radenci, Slowenien und in Europa.

Vogler – Rivale der Henn Familie, war von Geburt aus ein Deutscher aus Österreich, er war ein Professor, der in der österreichischen Hauptstadt Wien gelehrt hat. Er war auch der Besitzer der Mineralquelle in Petanjci. Herr Vogler zeigte bald Interesse an dem Mineralwasser von Radenci, dessen Ruf sich über die ganze Landschaft verbreitet hat. Die Mineralquellen entdeckte er auf der rechten Seite des Flusses Mur.

Vogler hat sich entschieden, dass er das Wasser testen läst. Für diese Arbeit entschied sich dr. Weidel in Wien im Jahr 1881 und im Jahr 1882 machte die gleiche Arbeit  auch Jozsef Bernath in der ungarischen Hauptstadt. Die Forschungen brachten günstige Ergebnisse und genau deswegen entschied sich Vogler die Mineralquelle von Petanjci zu kaufen und das Land um ihr.

Quellen:
- Šomen Branko, Olaj Jože, Horvat Feri, dr. Števanec  Alojz, Radenska – Drei Herzen auf der offenen Hand, Založba Mladinska knjiga, Ljubljana, 1982.

 


Autoverkehr : Autoverkehr: es gibt eine gute Verkehrsverbindung mit allen nahen und fernen Orten.
In der Nähe von Vučja Vas ist derzeit ein Zugang zur Autobahn nach Lendava. 
Bahn : Bahnhofverkehr: Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Murska Sobota (12 km entfernt). 
Bus : Busverkehr: Wir haben eine Bushaltestelle und Bus-Verbindungen eingerichtet.
 
Ohne Verkehrsmittel : kein Autoverkehr: In Radenci sind viele Parkmöglichkeiten, für den Verkehr sind aber Sperrgebiete um den Heilbad und um den Kurpark. 


Post : Post 9252 Radenci 
Panonska cesta 5 
++386 2 564 25 20 
Bushaltestelle : Bushaltestelle Radenci 
Radgonska cesta, 9252 Radenci 
Touristikverein : Tourismusverein Radenci 
Radgonska cesta 27, 9252 Radenci 
++386 2 565 18 89 
 
www.turisticnodrustvo-radenci.si 
GPS Northing (N) : 46,6423 
GPS Easting (E) : 16,045 
Fotografien
Administrator : Zavod za turizem in šport Radenci | ++386 2 565 18 89 | | last modified: 06.07.2012
Landkarte
GPS N: 46,6423
E: 16,045

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen